Pfützen / Stehwasser auf Flachdach

Diskutiere Pfützen / Stehwasser auf Flachdach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft, an dem der Vorbesitzer begonnen hat, eine zweite Garage anzubauen (2012). Für das Dach empfahl...

  1. #1 Namevergeben, 18. August 2014
    Namevergeben

    Namevergeben

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Augsburg
    Hallo zusammen,

    wir haben ein Haus gekauft, an dem der Vorbesitzer begonnen hat, eine zweite Garage anzubauen (2012).

    Für das Dach empfahl er mir auf die bisherige Konstruktion (Holz und die oberste Schicht eine beschieferte Bitumenbahn) eine weitere beschieferte Bitumenbahn aufzuschweißen.
    Leider hat das Dach kaum eine Neigung, sodass vorher kleinere Pfützen aufgrund der Überlappung der Bahnen vorhanden waren.

    Jetzt haben wir eine weitere Schicht PYE PV 200 S5 aufgeschweißt. Die Pfützen sind (logischerweise) immernoch vorhanden, sodass bei Regen das auf den Bildern zu sehende Ergebnis entsteht.

    Von innen habe ich gesehen, dass Stockflecken an einigen Brettern vorhanden sind (Foto).

    Meine Frage, was haltet ihr davon? Können die Flecken von den Pfützen kommen oder eher durch schlechte Lüftung während der Bau noch nicht trocken war?
    Ist die Pfützenbildung in Ordnung oder was kann man da machen?

    Mit dem Innenausbau würde ich auf jeden Fall noch über den Winter warten, um die Stockflecken zu beobachten.

    Danke für eure Meinungen.

    IMG_1846.jpg IMG_1843.jpg IMG_1845.jpg IMG_1847.jpg IMG_1851.jpg IMG_1852.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das Wasser auf dem Dach steht ist prinzipiell nicht Schlimm. Die Frage ist wie viel und damit die Wahl der Bahn. Dass dein Dach fern von jeder Fachregel erstellt wurde, ist als Laie wohl kaum zu verhindern. Warum aber hast du das nicht von einem DD ausführen lassen?

    Man könnte, mit Ausgleichsschüttung, ner Lage Kaltselbstklebebahn und neuer Schweißbahn etwas machen. Das ist aber eigentlich nur für "Lunken" gedacht. Nicht für das Einbringen eines Gefälles. Ich lese Innenausbau. Willst du etwa von unten dämmen? Harakiri. Dann wäre vielleicht über eine Gefälledämmung nachzudenken. Aber ich bezweifel, dass der Aufbau damals schon richtig gemacht wurde. Soll heißen, Trennlage 1. Abdichtung und 2. Abdichtung. Oberlage entsprechend der hohen Beanspruchung gewählt. Wie siehst mit Durchbiegung der Holzbalkendecke aus? Bitumenbahnen folgen dieser Biegung. Das Gewebe wird zu doll beansprucht, es reißt und man wundert sich dass das Dach undicht wird.

    DIY in allen Ehren. Jeder darf sich mal dran versuchen, aber es gibt Bereich da gehören die Finger abgeschlagen. Und das ist ein Bereich als solches. Lass das bitte ein DD ansehen und dir Lösungen aufzeigen. So, wie du es jetzt ausgeführt hast, wird es nicht lange dicht bleiben.

    Die Stockflecken können davon kommen, können aber auch an einer zu hohen Restfeuchte liegen die nicht genug Luft bekommen hat. Beziehungsweise falsche Lagerung.
     
  4. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Namevergeben,

    warum in aller Welt habt ihr die Elastomerbitumenschweißbahn selbst aufgebracht?
    Ich hab Deine Bilder teilweise vergrößert.
    Die Nähte sind nicht fachgerecht geschlossen (Schweißraupe fehlt)
    Es sieht nach Blasenbildung aus, die An- und Abschlüsse sind nicht fachgerecht ausgeführt.

    Hole so schnell es geht einen Fachmann zur Beurteilung.
     
  5. #4 Gast036816, 19. August 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    am besten alles runter und neu, dann aber nicht nach diy.

    die mittlere quer liegende bahn auf bild 3 lädt die niederschläge förmlich zum unterwandern ein.
     
  6. #5 Namevergeben, 19. August 2014
    Namevergeben

    Namevergeben

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Augsburg
    Hallo zusammen,

    danke erst einmal für die Meinungen.

    Warum habe ich es keinen DD machen lassen: Ich hatte einen DD da, der meinte, Bahnen drauf und gut ist. Das kann ich auch selber machen. Hier bin ich wohl schlecht beraten worden.

    Zu den Stockflecken: Ich habe mit dem Vorbesitzer gesprochen. Er hat wohl einige Zeit den Ablufttrockner nicht nach draußen geleitet. Auf jeden Fall meinte er, dass anfangs die Garage einmal voll unter "Dampf" stand.

    @rolf a i b: In der Mitte liegt keine Bahn quer (obwohl es so aussieht). Sie überlappen sich nur auf knapp 1 Meter (immer abwechselnd).

    Anbei noch zwei Fotos, wo man das Dach ohne die oberste (neue) Bahn sieht.

    Danke und viele Grüße

    IMG_1837.jpg IMG_1834.jpg
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Alter Verwalter... Ich bleib dabei - einmal neu. Komplett neu!
     
  8. #7 Namevergeben, 19. August 2014
    Namevergeben

    Namevergeben

    Dabei seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Augsburg
    In welchem Bereich sollte so etwas preislich liegen. Nicht dass der nächste DD wieder quatsch erzählt...
     
  9. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Ich glaub das nicht.
    Ich kenne keinen qualifizierten Dachdecker, welcher so einen Rat erteilt.
    Aufkantungen mit der Fünfmeterrolle und das in Oberlage....
    Vorne warm und hinten kalt, schweißen sieht anders aus.
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Keine Ahnung wie deine DD vor Ort kalkulieren, Kostenschätzung ist hier nicht möglich. Fakt ist, dass hier einmal alles neu gemacht werden muss, bis auf die Schalung. Dann Neuaufbau, mit Gefälle. Richtigen Aufbau und Bahnenwahl, sauberer fachmännischer Abdichtung. Und es gilt die Vorortsituation zu bewerten und was du später mit dem Raum darunter vor hast. Das muss dir vorher klar sein und das sollte im Angebotsgespräch auch von dir angesprochen werden. Damit der Kollege entsprechend handeln kann.

    Meine Vermutung, wenn du Abriss etc. selber machst, würde irgendwas zwischen 5000-10000 € vermuten. Bringen tut dir das aber weniger. Kann am Ende auch ganz anders kommen vom Preis.
     
  11. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Tolle Aufkantung, ein ordentlicher Hagel und die ist hinüber, im übrigen übernehmen Versicherungen für Mangelhafte Leistungen im falle eines Unwetterschadens keine Haftung, wenn du meinst du kannst es besser, dann frage ich die wo sind deine Eckenschnitte ? Aufkantungen gehören 2x verklebt, desweiten ist deine PYE PV 200 S5 in 5 Jahren so kaputt da diese überhaupt nicht mit stehendem Wasser klar kommt ohne Kiesschüttung. Flachdach ist und bleibt ein heißes Eisen wenn man keine Erfahrung mit hat. Kalle hat schon recht mit seiner Aussage, weg und neu.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    überlappen sich auf knapp 1 m - scheint auch sehr knapp bemessen zu sein!
     
  14. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nur mal so: Die Aufkantung ist ein Aluminium-Rand-Profil. Wenn das beim Hagel verbiegt, dann liegen die Bälle wohl im Innenraum :p

    Das mit der PYE PV 200 S5 glaube ich auch noch nicht so. Immerhin hat die, zumindestens was wir verarbeiten, ne E1 Typisierung. Wenn ich jetzt mal von IA/IB ausgehe und zweilagiger Abdichtung. Dann genügt doch die E1 als Oberlage und E2 als Unterlage. Wenn wir vom K1 Dach ausgehen. Bleibt es so, zwar K1 aber mit K2 Bahnenwahl - dann langt lediglich die Unterlage nicht. Welche hier auch immer verarbeitet wurde.
     
Thema: Pfützen / Stehwasser auf Flachdach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flachdach pfützen

    ,
  2. pfütze auf flämmpappe dach

Die Seite wird geladen...

Pfützen / Stehwasser auf Flachdach - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?

    Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?: Hallo, ich könnte auf mein Garagendach Leichtestrich (EPS-Zementgemisch) als Gefälledämmung aufbringen lassen. Ist das als Ersatz für eine...
  4. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  5. Flachdach Ausführung - Frostkeil

    Flachdach Ausführung - Frostkeil: Hallo, wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine...