Pfusch 49er Poroton Mauerwerk?

Diskutiere Pfusch 49er Poroton Mauerwerk? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Gemeinde, unsere EFH wurde mit T14 49cm Mauerwerk Schlagmann im V-Plus Verfahren gemauert. Insgesamt bin ich mit der...

  1. scs1967

    scs1967

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Gemeinde,

    unsere EFH wurde mit T14 49cm Mauerwerk Schlagmann im V-Plus Verfahren gemauert.
    Insgesamt bin ich mit der Ausführungsqualität eigentlich ganz zufrieden, nach harten Kämpfen konnte ich sogar einige Thalhammer-Details umsetzen :Brille

    Der Einweiser von Schlagmann hat die Rohbauer darauf hingewiesen, dass die Fugen mit LM21 komplett (!!!) zu füllen sind.

    Mein Problem/Frage: Meine Stichproben haben ergeben, dass die Fugen mit LM21 "zugeworfen" wurden, d.h. die ersten 3-5 cm innen und aussen sind mit LM21 geschlossen, die restlichen 30-40 cm der Fuge bestehen aus Luft. Ich vermute, dass Arbeitszeit gespart werden sollte.:respekt

    Mein Archi meinte lapidar: Luft isoliert auch gut und statisch ist es kein Problem.

    Frage: Was tun??? - Fugen öffnen lassen und mit Isolierschaum ausschäumen oder das Ganze einfach so lassen, weil die Kältebrücken-Wirkung zu vernachlässigen ist?

    Danke+Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jman

    jman

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Berlin
    Warum solltest du das zuschäumen wenn deine T14 Steine auch nur aus Luftkammern bestehen? Mal darüber nachgedacht?

    LM 21 (lR = 0,21 W/(m · K))
    Ruhende Luftschicht (lR = 0,16 W/(m · K))
     
  4. lurx

    lurx

    Dabei seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sachsen
    Muss den Thread mal ausgraben

    Gleiches Problem bei meinem Neubau EFH (einschalige Außenwand Poroton T12 36,5): im Bereich von gesägten Steinen bis zu 4 cm breite Stoßfugen innen und außen mit Mörtel (Typ bisher nicht bekannt) angeworfen. Also nur ein paar cm Mörtel innen und außen vorhanden, dazwischen Hohlraum.

    Ich sehe darin folgende Probleme:
    - Schallbrücken
    - Wärmebrücken (5 cm Mörtel / 26cm Luft [Zirkulation?] / 5cm Mörtel halte ich für einen besseren Wärmeleiter als bspw. 36,5 cm Leichtmauermörtel mit Perlite LM 21-P)

    Eure Meinung?

    MfG
    lUrX
     
Thema:

Pfusch 49er Poroton Mauerwerk?

Die Seite wird geladen...

Pfusch 49er Poroton Mauerwerk? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  3. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  4. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  5. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...