Pfusch beim Fenstereinbau

Diskutiere Pfusch beim Fenstereinbau im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo....ich habe ein Altbau (Baujahr 1966) gekauft und einige Dinge sanieren lassen. Soweit lief alles gut aber der Einbau der Fenster bereitet...

  1. #1 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo....ich habe ein Altbau (Baujahr 1966) gekauft und einige Dinge sanieren lassen. Soweit lief alles gut aber der Einbau der Fenster bereitet mir momentan noch Bauchschmerzen. Ich habe zum Garten hin ein 4,20m breites und 1,70m hohes Panoramafenster (Holz mit einfachverglasung) ausbauen lassen und den Mauerwerksdurchbruch nach unten hin vergrößern lassen um 4 Einzelelemente (beide Außen fest und innen eine doppelflügel Terassentür) installieren zu können. Ich habe den Mauerwerksdurchbruch von der gleichen Firma machen lassen die auch die Fenster einbauen mit der Hoffnung dass wenn es aus einer Hand passiert eine Fehlerquelle minimiert wird. Jetzt komme ich zum Problem....
    .....die Monteure haben die Fenster einfach auf die offenen Hohlkammersteine gesetzt (Siehe Fotos) ohne diese vorher vernünftig abzudichten. Die Montage ist vor 3 Wochen abgeschlossen worden und bisher wurde immer noch nichts abgedichtet.

    meine Frage an euch wäre:

    Ist es rechtens die Fenster auf die Hohlkammersteine mit Bauschaum zu befestigen ohne sonstige Isolation?

    Ich würde jetzt gern von innen noch eine Fensterbank auf Bodenhöhe installieren um den Spalt zwischen vorhandenem Parkett und Fenster auszufüllen(den Parkett kann man leider nicht mehr nachkaufen).
    Von außen wäre es für mich okay ebenfalls eine Fensterbank auf die Steine zu setzen um eine vernünftige trittschwelle zu haben.

    Bekommt man das ganze wohl fachmännisch abgedichtet?

    ich möchte ungern in 5 oder 10 Jahren einen feuchten Keller haben weil die Firma da Pfusch betrieben hat.

    vllt hat jemand Ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tipps geben.

    vielen Dank schonmal
     
  2. #2 Sciro80, 26.10.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    MV
    Solange wird das nicht dauern, geht schneller, dass mit dem feuchten Keller...

    Zeig mal Bilder
     
  3. #3 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    upload_2020-10-26_15-5-50.jpeg
     

    Anhänge:

  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    615
    Beruf:
    Gast
    Die übliche Frage wieder: was war angeboten, was war beauftragt?
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    upload_2020-10-26_17-24-55.jpeg
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      302,6 KB
      Aufrufe:
      16
  6. #6 Fabian Weber, 26.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.728
    Du hast die Abdichtung einfach nicht beauftragt.

    Es steht sogar extra da mit !!!.

    Du solltest das nachholen, vor allem außen. Aber auch innen muss abgedichtet werden.
     
  7. #7 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Die !!! Beziehen sich auf die Abdichtung mit dem RAL-Band. Sowas wird z.b gern zwischen Fenster und Klinker eingesetzt. Eine RAL-Band Montage wird doch nicht auf die Hohlkammersteine gemacht.
     
  8. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    615
    Beruf:
    Gast
    Also, was die an "Dienstleistungen" angeboten haben steht da. Da steht nix von Abdichtung usw.

    Am coolsten ist die Position: "Montage Mauerdurchbruch" Da weiß schon jeder, was da los ist....:D
     
  9. #9 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hier mal ein Foto als die Mauer noch stand. Da finde ich wenn ich denen beauftrage dass sie mir die Mauer entfernen dass sie die Fenster entweder an die Vordermannes einsetzen und es dicht machen oder aber wenn sie es mittig einsetzen dass die doch dann nicht einfach die Hohlkammersteine offen stehen lassen. Hab den Monteuren vor Ort ja noch direkt gesagt dass die das ausmessen sollen damit man ggfs. eine steinfensterbank oder sowas draufsetzen kann.

    upload_2020-10-26_18-6-45.jpeg

    upload_2020-10-26_18-7-19.jpeg
     

    Anhänge:

  10. #10 Fabian Weber, 26.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.728
    Es gibt kein RAL-Band, aber ich kann mir schon denken, was gemeint sein könnte.

    Da Du die Abdichtung leider nicht beauftragt hast, musst Du das jetzt selbst machen.

    - Lochsteine zuspachteln
    - EPDM-Folie an Rahmen kleben und über Steine ziehen
    - Steinfensterbank draufkleben und an den Rändern mit Silikon absiegeln.


    Das ist nicht so schwer, schaffste selbst.
     
  11. #11 Fabian Weber, 26.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.728
    Zeig mal noch wie innen abgedichtet wurde.
     
  12. #12 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    upload_2020-10-26_18-20-3.jpeg
     

    Anhänge:

  13. #13 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Die haben auf die offenen Hohlkammersteine einfach nur das Fenster drauf gestellt verkeilt und mit Bauschaum eingesprüht zum festkleben und abdichten
     
  14. #14 Fabian Weber, 26.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.728
    Naja abgedichtet ist da erstmal gar nichts.

    Die müssen doch dieses riesige Element auch irgendwo festgeschraubt haben. Wie hält das denn am Boden?
     
  15. #15 Fabian Weber, 26.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.728
    @Sciro80 was wachste?
     
  16. #16 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ja Schrauben haben sie auch reingejagt wie sie das in die Hohlkammersteine gemacht haben ist mir auch noch ein Rätsel. Das ganze Element hat auch zwischen den Fenstern 2 statische Stützen in Decke und Boden. Die Positionen 2 und 3 in der Bestellung sind auch komplett Umlaufend berechnet worden. Also steht versiegeln bzw. verputzen sowohl von innen und außen und die mir da 31m einkalkulieren dann verlange ich das auch rundherum das ganze versiegelt wird.
     
  17. #17 simon84, 26.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.645
    Zustimmungen:
    2.761
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei dem Betrieb ist doch Hopfen und Malz verloren, wenn du das jetzt einforderst dann kleben die wieder mit Bauschaum irgendwelche Plastikleisten drüber....
     
  18. #18 Gesh585, 26.10.2020
    Gesh585

    Gesh585

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Was wäre eigentlich die richtige Vorgehensweise gewesen wenn die den Mauerdurchbruch machen und sehen da sind Hohlkammersteine.
     
  19. #19 Sciro80, 26.10.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    MV
    @Fabian,

    was meinst du mit deiner Nachfrage?

    @TE

    Willst du das es vernünftig wird, mach es selbst. Stell den GF zur Rede und teile ihn mit, dass du dessen Dienste nicht mehr benötigst und die vereinbarte Leistung verputzen, etc. selbst erledigt. Dafür wird die Rechnung entsprechend gekürzt.

    Innen zuerst die Hohllochsteine glatt streichen. Die Kollegen hier im Forum sagen dir was man da am besten nimmt.

    Für Innen besorgst du dir das rosa Dichtband. Kostet auch nicht viel. Das klebst du innen am Fensterrahmen entweder aufs Profil 10mm, wenn mit Fensterbank arbeitest, sieht man es unten auch nicht mehr. Oben und an den Seiten wird ja eingeputzt. Dann ist es Innen erst einmal Luftdicht.

    Dann kaufst du die für den Innenbereich Ausgleichsmasse, die aus dem Fachmarkt, man berät dich dort auch. Nicht den Baumarkt Dreck. Damit machst du alles dann schön glatt und arbeitest bisl an Parkett. Danach kannst du sauber deine Fensterbank kleben. Schau man nach dem Stein Garfite. Der könnte ganz gut reinpassen.

    Außen wieder die Steine einen Glattstrich machen, vgl. oben.

    Außen holst dir EPDM Folie. Kannst auch online bestellen. Es gibt diese auch als vollflächig klebend in 40-400mm Breite. 70mm langen bei dir allemal. Da gibt es vieles von Blau-Gelb, Illbruck, Würth, IsoChemie und wie sie alle heißen. Die Qualtität ist überall gut.
    Dazu den passenden Kleber, falls nicht selbstklebend, gibt es als 600ml Beutel oder in der klassischen 310l Tube. Das machste wieder 10m am Rahmen dran, fertig. Seiten müssen dann neu angeputzt werden und unten halt Fensterbank oder was du geplant hast.
     
  20. #20 Latkabesitzer, 26.10.2020
    Latkabesitzer

    Latkabesitzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    14
    Ich hätte erst einmal eine Art Glattstrich auf den Hohlkammersteinen erwartet.

    Danach kann dann von außen mit einer EPDM-Folie gearbeitet werden.

    Unter dem Fenster Verklotzung und dann Schaum oder Dichtband zur Dämmung.

    Innen dann luftdichter Anschlussbahn...

    Wo ich selbst gerade überfragt bin ist die Befestigung nach unten. Gibt es da eine wärmebrückenfreie Möglichkeit ohne Verfüllung der Kammern?
     
Thema:

Pfusch beim Fenstereinbau

Die Seite wird geladen...

Pfusch beim Fenstereinbau - Ähnliche Themen

  1. Pfusch beim Fliesenleger?

    Pfusch beim Fliesenleger?: Hallo Miteinander, letztes Jahr hatte ich mich entschieden ein 3-Familien-Haus zu kaufen und zu vermieten. Alles funktionierte tadellos. Am Ende...
  2. Umgang mit Pfusch beim Einmessen der kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage?

    Umgang mit Pfusch beim Einmessen der kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage?: Unsere Be- und Entlüftungsanlage wurde in der Rohbauphase falsch in der Obergeschossdecke einbetoniert. Dadurch, dass sich der Heizungsbauer...
  3. Pfusch beim Terrassenumbau: mangelhafte Spenglerarbeiten - was tun?

    Pfusch beim Terrassenumbau: mangelhafte Spenglerarbeiten - was tun?: Hallo zusammen, wir haben im Rahmen unseres Terrassenumbaus (den wir weitestgehend selber machen) eine (Alt-)Terrassenabdichtung von einer...
  4. Pfusch beim Fenstereinbau

    Pfusch beim Fenstereinbau: Abend zusammen. Haben diese Woche nun unsere Fenster des Herstellers xxxx erhalten. Vertrieben und eingebaut wurden diese von einem...
  5. Pfusch beim Fenstereinbau?

    Pfusch beim Fenstereinbau?: Hallo zusammen! in meinem Altbau (Bj 1950) wurden letzte Woche alle Fenster erneuert. Wenn ich mir die Arbeit der Fensterbauer genau anschaue,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden