Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ?

Diskutiere Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, Wir haben unser Badezimmer renovieren lassen und fragen uns jetzt ob die Handwerk getrickst haben oder wir einfach zu sehr aufs...

  1. #1 Maxiiim2311, 14.10.2020
    Maxiiim2311

    Maxiiim2311

    Dabei seit:
    14.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Wir haben unser Badezimmer renovieren lassen und fragen uns jetzt ob die Handwerk getrickst haben oder wir einfach zu sehr aufs Detail achten.

    Die Fliesen sind alle gut verlegt nur ärgern uns die Stellen, wo die Fliesen gebrochen wurden doch schon sehr.... Es ist alles ziemlich uneben und keine gerade Linie....

    Vor allem an der Ecke wurde ein ein guter oder so gar 2 mm rein geschnitten und einfach Verlegt.


    Der Chef der Firma sagt das alles im Toleranz Bereich liegt und er keine Schuld bei sich sieht.... IMG_20201014_183747.jpg IMG_20201014_183726.jpg IMG_20201014_183706.jpg IMG_20201014_183726.jpg IMG_20201014_183726.jpg IMG_20201014_183726.jpg IMG_20201014_183726.jpg
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 14.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Rein technisch sieht es in Ordnung aus, bleibt also nur auf die Optik abzustellen (worum es Dir ja wohl auch geht) und da wirds schnell „schwammig“.

    Das geht sicher schöner, man kann Fliesen auch nass schneiden und die Schnittkanten schleifen. Nur glaube ich nicht, dass der Fliesenleger das automatisch schuldet. Das auf den Bildern ist mE ungefähr das was der schuldet, wenn nichts anderes vereinbart wurde.

    Man kann da aber sicher anderer Meinung sein und es im leicht unzulässigen Bereich verorten. Aber auch das bringt Dir wohl wenig, weil da eine Nachbesserung fast nicht möglich ist, bzw. einen unangemessen hohen Aufwand erfordern würde.

    Das ist jedenfalls verdammt nah an der hinzunehmenden Bagatelle, deshalb in den Krieg zu ziehen würde ich Dir nicht raten...
     
    Fred Astair und Alex88 gefällt das.
  3. #3 simon84, 14.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.372
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    warum fällt sowas denn erst auf nachdem die dusche eingebaut ist und nicht direkt beim verlegen ?
     
    driver55 und Alex88 gefällt das.
  4. #4 tomtom79, 14.10.2020
    tomtom79

    tomtom79

    Dabei seit:
    25.07.2015
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    MBTechniker
    Ort:
    schwarzwald
    Weil der Fliesenleger so schnell war das man das Bad nicht Betreten dürfte

    Nicht schön aber wirst du wohl so hinnehmen müssen.
     
  5. #5 Maxiiim2311, 14.10.2020
    Maxiiim2311

    Maxiiim2311

    Dabei seit:
    14.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und ist es nicht aufgefallen weil wir während des Zeitraums nicht in der Nähe des Objektes waren. Klar technisch ist es in Ordnung nur ärgerlich wegen der Optik...
    Vor Gericht will ich jetzt nicht ziehen nur nächstes Mal besser vorbereitet sein

    Ist es optisch trotzdem noch gut oder eigentlich ein No Go, der Schnitt in der Kante ist meiner Meinung einfach nur frech, man sieht das es scheiße aussieht und Verlegt die Fliese trotzdem
     
  6. #6 driver55, 14.10.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das ist in meinen Augen Murks. Nicht mal B, sondern C-Klasse.
    Und "Bockwurstfugen" sind auch zu sehen.

    Vermutlich schon den Fehler gemacht und die komplette Rechnung bezahlt.

    "Alles im Toleranzbereich", aber nur, wenn er diesen selbst bestimmt und sehr großzügig wählt.

    Schade um die schönen Abschlussschienen.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 14.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.372
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Blöd ! Irgendwen zu organisieren wäre besser gewesen.

    Ich hatte eine ähnliche Situation. Dachschräge im Bad und Bordüre war nicht so gefliest wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Hat der Fliesenleger aber ohne Probleme wieder runtergerissen und neu gemacht, einzig ein Karton Fliesen mehr ging drauf...

    Ich finde es optisch auch nicht in Ordnung und das ist genau die Stelle auf die du jahrelang jeden Tag schaust.
    Was sagt denn der Fliesenleger dazu? Bietet er zumindest an es (kostenpflichtig) neu zu machen?
     
    Maxiiim2311 gefällt das.
  8. #8 chillig80, 14.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Welches wäre denn der gültige Toleranzbereich der bei „gewöhnlicher Art und Güte“ (wenn nichts anderes explizit vereinbart wurde)? Und wie hoch ist der Schaden den man da für die Einschränkung im Geltungswert ansetzt?

    Versteh mich richtig, dieser Fliesenleger müsste mir schwören (das tun die Kollegen ja viel und gerne), dass das zukünftig besser gemacht wird, sonst wäre er bei mir wohl raus. Aber ich komme gerade nicht drauf welches Regelwerk ich da zitieren müsste um da eine echte Nachbesserung (neu machen) durchdrücken zu können...
     
    Maxiiim2311 gefällt das.
  9. #9 Fabian Weber, 15.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Das ist sicherlich mit einer Flex geschnitten und daher nicht fachgerecht.

    Ein anständiger Fliesenschneidwerkzeug erzeugt nicht solche „Eierkanten“.

    Das würde ich nicht akzeptieren.
     
    driver55 gefällt das.
  10. #10 driver55, 15.10.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    "Gültiger Toleranzbereich" wäre für mich, Hirn einschalten, Augen auf und entsprechenden Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit.
     
Thema: Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesenleger pfusch

Die Seite wird geladen...

Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ? - Ähnliche Themen

  1. Fußboden-Pfusch --- Gibt es Lösungen?

    Fußboden-Pfusch --- Gibt es Lösungen?: Moin zusammen. Gestern suchte jemand in einer lokalen Facebook-Gruppe nach Lösungsmöglichkeiten: In einem Getränkemarkt wurde eine Art...
  2. Pfusch an Terrasse?

    Pfusch an Terrasse?: Hallo zusammen! Wir haben von einer Firma unsere alte Terrasse (Betonplatte) vergrößern lassen. Dafür wurden Schalungssteine gesetzt und der...
  3. Dachrinne so in Ordnung oder Pfusch?

    Dachrinne so in Ordnung oder Pfusch?: Hallo, wir haben bei unserem Neubau nun die Dachrinne montiert bekommen. Ich habe ein Bild davon gemacht, da ich nicht sicher bin, ob das alles...
  4. Neue Fenster Hilfe....Pfusch oder ok ?

    Neue Fenster Hilfe....Pfusch oder ok ?: Hallo zusammen... Wir sanieren und renovieren und Haus von 79. Die Haustüre wurde von der gleichen Firma eingebaut und es gab keine...
  5. Pfusch beim Fliesenleger?

    Pfusch beim Fliesenleger?: Hallo Miteinander, letztes Jahr hatte ich mich entschieden ein 3-Familien-Haus zu kaufen und zu vermieten. Alles funktionierte tadellos. Am Ende...