pfuscht die Firma?

Diskutiere pfuscht die Firma? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, mal keine Frage zur Verlegung oder so. Mir geht es um folgendes; ich habe einer GaLa Firma (+ Steinsetz und Pflasterkunst) den Auftrag...

  1. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    Hallo, mal keine Frage zur Verlegung oder so.

    Mir geht es um folgendes; ich habe einer GaLa Firma (+ Steinsetz und Pflasterkunst) den Auftrag erteilt bei mir im Garten 24 qm Polygonalsteine zu Verlegen.
    Unterbau noch ganz in Ordnung, Unabhängigen Bauleiter hielt ich bei dieser simplen Arbeit nicht für nötig :mauer
    Erste Zweifel kamen mir dann, als ich abends festgestellt habe, dass die Platten nur auf einem Sandbett liegen (das mag ja evtl. noch machbar sein.
    Heute habe ich aber zufällig (beim Wegräumen der leeren Säcke) festgestellt, dass die Platten mit Verlegemörtel (***** mur 960) verfugt werden. Da kommen mir dann schon Zweifel auf.
    Mal abgesehen davon, dass die gesamte Fläche Hügel und Mulden aufweist (damit meine ich nicht die natürlichen Unebenheiten der Platten sondern Quadratmetergrosse Flächen mit bis zu 4 cm Höhenunterschied.

    Dummerweise habe ich mich Do Abend vom Polier breitschlagen lassen und den kompletten Restbetrag bezahlt. Es waren ja nur noch wenige qm zu verfugen nund das mit dem Verlegemörtel wusste ich da ja noch nicht.

    Welche Vorgehensweise würdet ihr mir nun empfehlen?
    (ehrlich gesagt, hat es mir heut in den Fingern gejuckt, alle Platten wieder rauszureissen)

    Vielen Dank
    Claus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saxum66

    saxum66

    Dabei seit:
    14. Juli 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erlangen
    Ich würde an deiner Stelle diesen Murks einfach wegsprengen. Du hast doch sicherlich noch irgendwo einen kleinen Sprengstoff-Schwarzbestand in deiner Garage, oder?
    ;-)
     
  4. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    @ saxum, aber aber, so was tut man doch nicht :shades

    Ausserdem brauch ich die Sprengkapseln gegen die Wühlmäuse.

    Aber nun mal im Ernst. Du meinst also neu machen lassen?
    Ich würd euch ja gern ein Foto zur Verfügung stellen, aber auf dem Bild kommt das nicht so richtig rüber.
    Verfugen mit Verlegemörtel ist also total falsch???
     
  5. #4 wasweissich, 26. März 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    bis jetzt vermutest du nur .......

    und auf grund von nichts genaues weiss man nicht willst du jetzt lesen alles pfusch alles neu ?

    vor allem ist mir die geschichte mit der restzahlung noch bevor alles fertig ist ziemlich suspekt ......
     
  6. #5 Gast036816, 26. März 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    saxum - du bist ein spruchbeutel!

    Claus F - wenn du in diese richtung überlegst, dann schaff die polygonalplatten gleich mit ab und mach etwas gescheites.
     
  7. #6 wasweissich, 26. März 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nicht unbedingt ....
    wenn , ja wenn , polygon richtig gelegt wird , ist es richtig was schönes .

    die beschreibung von claus ist ziemlich undurchsichtig , daher ist die sache überhaupt nicht zu beurteilen .
     
  8. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    @ wwi nicht unbedingt. Ich will eigentlich in erster Linie wissen, ob das Verfugen mit Verlegemörtel ok ist.
    Warum soll die Zahlung suspekt sein? Die Leute waren eigentlich ganz nett, ich komm erst im Dunkeln nach Hause kann also nicht sehen, was die gemacht haben. Am Donnerstag mit der Gartenbeleuchtung hab ich mich überzeugt, dass ca. 90% der Arbeiten erledigt sind und mich auf die Bitte der Restzahlung wegen Ostern etc. eingelassen.

    @ rolf aber ich liebe doch diese unregelmässige Muster. Rechteckige Steine hat doch jeder :sleeping
     
  9. #8 Gast036816, 26. März 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Josef - ich kann der baustoffresteverarbeitung nichts schönes abgewinnen!
     
  10. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    @ wwi undurchsichtig?
    Welche Infos fehlen Dir?
    Die Fläche ist 6 x 4 m. Beauftragt habe ich eine Firma die unter Galabau, Steinsetz und Pflasterkunst firmiert.
    Leider konnte ich deren Arbeit nicht täglich überprüfen, weil süätes nach Hause kommen. Eine unabhängige Bauleitung wollte ich leider für den vermeintlichen Kleinkram nicht engagieren. Erst am Freitag im Tageslicht habe ich gesehen, wie es aussieht...
    Da hatte ich aber s.o. schon bezahlt.
     
  11. #10 Gast943916, 26. März 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    sorry, aber in deinem Gewerbe mag das ja Sinn machen, aber sonst....
     
  12. #11 wasweissich, 26. März 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    norbert , wir reden von verschiedenen dingen .
    du von bruchverwertung und ich von anständigem polygon , so 3 - 4 stück m² .....
     
  13. #12 jodler2014, 26. März 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    OT

    Der Polier war ein netter , guter Verkäufer und der Kunde merkt es zu spät ,weil er immer nur in der Dunkelheit nach Hause kam .
    Und nachträglich Nachbesserung beantragt.

    Mein Tip:
    Die Rechnung nochmal im "Hellen " mit dem Vorgesetzten des Polier besprechen .
    Sprechenden Menschen kann geholfen werden ..
    Unter vier Augen ...
     
  14. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    Du hast ja Recht, war ganz schön blauäugig von mir. Aber ich habe halt nicht gedacht, dass man an so einer Sitzfläche viel verkehrt machen kann.
    Stutzig geworden bin ich doch erst, als ich am Samstag die leeren Verlegemörtelsäcke gefunden habe, deren Inhalt er zum Verfugen genutzt hat.
    Polier - Vorgesetzter, da war ich ungenau. Das ist eine 3-Mann-Firma, also der, den ich Polier genannt habe ist auch gleichzeitig Chef.

    Mit ihm habe ich natürlich gesprochen, aber über andere Kleinigkeiten, die mir nicht so recht gefallen haben (zu breite Fugen, Niveau der Polygonfläche zu hoch (10 cm über Rasen)) Er: das macht man so, das muss so sein.
    Da hatte ich ja mein eigentliche Problem mit den Fugen noch gar nicht realisiert.

    In erster Linie will ich doch nur wissen, ob der Verlegemörtel als Fugenmaterial akzeptabel ist oder nicht.
    Ich will ihn doch nicht verklagen oder so. Davon verspreche ich mir ausser Ärger und Kosten nichts.
    Ich habe doch von der ganzen Materie keine Ahnung und brauche Argumente für das Gespräch am Dienstag, wenn ich ihn mit den Fugen konfrontiere.
    Ich bin Deiner Meinung; miteinander sprechen hilft.
     
  15. #14 wasweissich, 27. März 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn nur auf sand verlegt ist , ist das mit dem fugenmaterial eigentlich schon auch egal , da wird keine feste fuge halten .
    manchmal ist es so , aber halt nur manchmal.. ein foto wäre interessant .
     
  16. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    Du meinst also, ich soll den Verlegemörtel als Fuge akzeptieren?

    Fotos? aber gern

    mombi, Fotos sind zu gross...

    aber jetzt

    Mist!

    wie gross dürfen denn Anhänge max sein???
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    www.picr.de ist bei weitem einfacher als die verfickte scheiß Upload-Funktion hier im Forum... Die ärgert mich von Anfang an
     
  18. Claus F

    Claus F

    Dabei seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FAP Kampfmittelräumung
    Ort:
    Marienwerder
    Danke!

    jetzt klappt es

    [​IMG]

    [​IMG]

    Man beachte den Schattenwurf des kleinen Steins u re. Da ist deutlich die unterschiedliche Höhe der Platten zu erkennen
     
  19. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ja klar, das hat schon was.
    Rechteckige Steine hat doch jeder, aber so was ist schon ziemlich ... individuell...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dino15

    Dino15

    Dabei seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    73650
    Eigentlich finde ich große Polygonalplatten sauber verlegt sehr schön.
    Nach Ansicht dieser Bilder würde ich aber sofort wie in #2 beschrieben vorgehen.
     
  22. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    :yikes hol' den Sprengstoff raus..
     
Thema:

pfuscht die Firma?

Die Seite wird geladen...

pfuscht die Firma? - Ähnliche Themen

  1. Welche Firma ist das?

    Welche Firma ist das?: Hallo, meine Einlauftrichter für die Rolladen-Führungsschienen sind defekt. Nun bin ich auf der Suche nach neuen. Leider kann ich nicht sagen von...
  2. Terrasse - Probleme mit Firma

    Terrasse - Probleme mit Firma: Wir haben durch eine Firma unsere Terrasse machen lassen, sowohl das Abdichten als auch das Verlegen der Betonplatten. Leider sind wir mit der...
  3. Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH

    Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk GmbH? Ich habe eben mit dem Inhaber telefoniert und hatte ein nettes Gespräch mit...
  4. Fragen zur Firma DasMassivhaus und Erfahrungen

    Fragen zur Firma DasMassivhaus und Erfahrungen: Tag an alle. Wir waren dieses Jahr auf der Baumesse in Offenbach gewesen und sind auf die Firma DasMassivhaus gestoßen [Link entfernt] Bei...
  5. Grundmauerabdichtung durch Firma fachgerecht?!

    Grundmauerabdichtung durch Firma fachgerecht?!: Hallo zusammen, wir haben gerade an unserem Haus (Bj. 1921) die Grundmauer neu, bzw überhaupt mal abdichten lassen. (Dabei wurden auch direkt...