Photovoltaik Jan 2009 oder Dec 2008

Diskutiere Photovoltaik Jan 2009 oder Dec 2008 im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Eigentlich sollte die Anlage im Septemer schon ans Netz gehen aber wegen verzögerungen klappt es vorraussichtlich erst im Dezember....

  1. #1 ibiza1425, 07.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    Eigentlich sollte die Anlage im Septemer schon ans Netz gehen aber wegen verzögerungen klappt es vorraussichtlich erst im Dezember.

    Sollte man hier lieber bis Jan 2009 warten und das Inbetriebnahmejahr mitnehmen. Oder ist Dec 2008 trotzdem wirtschaftlicher?



    Anlagendaten:

    11KWp
    Ausrichtung Süd, Neigung 30°
     
  2. pomux

    pomux

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT - Administrator
    Ort:
    Euskirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr (am bauen)
    ich denke mal auf jedenfall Dezember wegen der Mehrförderung.

    Bei Anlagen für aufs Dach bis Max. 30 kw gibt es 46,75 ct pro kwh in 2008

    für 2009 gibt es 43,01 ct pro kwh

    Ich höre immer das es sich ab 2009 nicht mehr lohnt weiß es aber nicht genau weil ich das Thma abgeschlossen habe und für nicht lohnenswert erachte (bei mir)
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die Entscheidung schon gefallen ist, dann keine Zeit verlieren.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #4 ibiza1425, 19.09.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich hab grad mal gerechnet.

    16Kwp anlage mit 950Kw/h gerechnet ergibt eine Jahresleistung von 15,2Mw/h

    Das macht in den 20 (2008) /21 Jahren (2009) knapp 5000€ aus.

    also durchaus rentabel noch im Dezember ans netz zu gehen.
     
  5. #5 acensai, 19.09.2008
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Ist die Anlage schon bestellt???

    Soweit ich vor Monaten gehört habe, geht man davon aus, dass ab mitte/ende 2009 die Produktionskapazitäten für Silizium die Nachfrage übersteigen soll (ich find die Quelle / Analystenberichte von Lehman Brothers nicht mehr :mega_lol: ) - der Angebotsüberhang an Silizium bei gleichzeitig sinkender Nachfrage nach PV-Modulen aus einigen Kern-Nachfrageländern (z.B. Spanien) könnte m.E. noch zu interessanten Preisentwicklungen bei den PV-Anlagen führen.

    Ggf. nochmals kurz von einem Anawalt für 100 Euro den Vertrag prüfen lassen ...
     
  6. #6 solarkritik, 21.09.2008
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :respekt

    Aber trotzdem: Thema verfehlt, setzen sechs!
    Es geht um rentabilität und nicht um die effizenz von Solarkäppis.
    Ein PV-Anlage funktioniert im detail ein wenig anders als das Käppi.

    Grüsse
    Jonny
     
  8. #8 solarkritik, 22.09.2008
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Bitte erklären...

    Ja ??
    Dann erkläre das doch mal den Lesern hier !
    Ausser, dass der Solarstrom eingespeist wird (anstatt dass ein Propeller angetrieben wird)
    ist in meinen Augen kein Unterschied in der grundsätzlichen Funktionsweise zu erkennen !

    Und auch die PV-Rentabilität wird in dem Käppi-Video dokumentiert: Denn es wird deutlich gemacht, dass auch bei bewölkten Himmel (bzw. Schattenwurf) eine PV-Solaranlage so gut
    wie keinen Solarertrag bringt...obwohl die Solarlobby laufend was anderes erzählt...

    Um diese mangelhafte Effizienz auszugleichen liegt bekanntlich die Einspeisevergütung seit Jahren bei über 40 Cent...
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Womit sich im Jahresmittel dann doch eine Rentabilität ergibt!
    Und NUR danach war gefragt.

    Also hier nun genug mit Deinen Windmühlenkämpfen.
    Sonst vergraulst Du auch die letzten Leute, welche Dir noch wohlgesonnen sind...
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das "Nachweis"-Video ist übrigens methodischer Schwachfug!
    Denn erstens werden Photovoltaikanlagen fachgerecht so installiert, daß sie eben erst gar keinem Schattenwurf ausgesetzt sind.

    Und zweitens arbeiten sie auch mit diffusem Licht, also bei Vorhandensein von Wolken (durch variablen Arbeitspunkt der Wechselrichter).
    Das Primitiv-Beispiel des direkt gespeisten Elektromotors bei jener billigen Gag-Mütze ist technisch etwas völlig anderes.
    Wer dies als Vergleich wählt, hat entweder fachlich gar keine Ahnung oder will bewußt falsche Verhältnisse vorgaukeln...

    Und genau das prangerst Du doch bei den Verfachtern thermischer Solaranlagen doch (zurecht) an!
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

    Grüsse
    Jonny
     
  12. #12 acensai, 29.09.2008
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Auszug aus aktuellem Medienbericht

    Hier ein aktueller Beitrag von n-tv zum Thema Solarenergie - ich zitiere:

    "Blase" am Solar-Markt?

    Der japanische Solarzellenhersteller Kyocera erwartet wegen des starken Preisdrucks eine baldige Konsolidierung in der Branche. "Das ist eine Blase", sagte der für das Solargeschäft verantwortliche Kyocera-Manager Tatsumi Maeda.

    Mit seinen Aussagen bezieht sich Maeda auf die zahlreichen Solarzellenhersteller und ihre Pläne, die Kapazitäten noch auszubauen. Dabei gebe es einen "dramatischen" Preisverfall. "80 Prozent der Solarzellenhersteller werden scheitern."

    Anders als seine Rivalen sei Kyocera zuletzt sehr vorsichtig gewesen, was die Ausweitung der Produktion angehe, fügte Maeda an. Das Unternehmen - weltweit der Branchenvierte - warte stattdessen auf weitere technologische Fortschritte, um die Produktion wirtschaftlicher zu machen.




    Dieser Komentar eines der marktführenden Unternehmen bestärkt mich darin, - wiederholt - vor einer vorschnellen Investition in eine PV-Anlage zu warnen. Auf der einen Seite werden Kapazitäten aufgebaut. Ob aber die weltweite Nachfrage -gerade auch vor dem Hintergrund- der aktuell abflauenden Weltwirtschaft und der Finanzkrise vielleicht nicht sogar viel stärker abflauen wird (als bisher angenommen) weis zudem noch keiner ....


    Meine persönliche Vermutung / Einschätzung ist, dass mitte / ende 2009 der optimale Kaufzeitpunkt sein könnte um dann zum 01.01.2010 ans Netz zu gehen ...

    .
     
  13. #13 Stempel, 02.12.2008
    Stempel

    Stempel

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Bad Hersfeld
    Hatte ebenfalls vor, in diesem Jahr (2008) eine PV- Anlage zu installieren: 30kWp.
    Dazu werden bereits auf 800m² Dachfläche Trapezbleche montiert.
    Nach einigen Angebotsanfragen und weiteren Angeboten aus dem Internet muß ich feststellen, daß PV- Module z. Zt. wie Sauerbier angeboten werden. Vor 6 Wochen hat man mir noch gesagt ( Würth, Schott, andere..), daß für dieses Jahr keine Module mehr verfügbar sind. Havelland und Co. bieten inzwischen containerweise für kurzfristig und 'preisgünstig' an. In 'geheimen' Preislisten für 2009 sind die PV- Module bereits 6% billiger ausgelegt. Rechnet man das alles gegeneinander auf, Sonder- AFA, -8% Einspeisevergütung, -6% (vielleicht auf mehr??) Preisreduzierung und die Einspeisevergütung fürs ganze Jahr 2009, lohnt sich die Inbetriebnahme im Jahr 2008 auf keinen Fall.
     
  14. #14 ibiza1425, 25.02.2009
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    auch wenns etwas verspätet ist, erstmal allen ein frohes Neues Baujahr.

    Das mit dem Hau hat sich aufgrund des kalten Winters eh etwas verspätet. Es fehlen noch ein Stück Mauern, und das Dach also geht es mit der Photovolttaik eh so richtung Mai, Juni.

    Ich hoffe das die Preise noch etwas fallen.


    Gruß
     
  15. #15 acensai, 25.02.2009
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr


    Aufgrund der Entwicklungen der letzten Monate und des absehbaren Absatzeinbruchs einiger Solarhersteller bekräftige ich meine obige Meinung vom 29.09.2008!

    Zudem kann ich mir vorstellen, dass der Staat auch in diesem Bereich versuchen könnte, die Nachfrage nach PV-Panels zu erhöhen (zusätzliche Förderungen etc.) ... aber dafür gibt's noch keine Gesetzentwürfe etc.
    .
     
Thema:

Photovoltaik Jan 2009 oder Dec 2008

Die Seite wird geladen...

Photovoltaik Jan 2009 oder Dec 2008 - Ähnliche Themen

  1. Photovoltaik durchlöchert Sichtdachstuhl

    Photovoltaik durchlöchert Sichtdachstuhl: Guten Morgen zusammen, ich habe bei unserem Neubau EFH folgenden Dachaufbau (innen nach außen): Sichtschalung 19mm diffusionsoffene...
  2. Beste Kombi aus LW-Wärmepumpe und Photovoltaik?

    Beste Kombi aus LW-Wärmepumpe und Photovoltaik?: Hallo zusammen, kennt sich jemand hier mit der optimalen Kombination aus LWWP und PV aus? Wir haben uns jetzt für eine Photovoltaikanlage ohne...
  3. Photovoltaik auf dem Garagendach

    Photovoltaik auf dem Garagendach: Hallo, gerne hätte ich in einer Angelegenheit, die ein Vorhaben an meinem eigenen Wohnhaus betrifft, Expertenmeinungen erfahren. Vielen Dank im...
  4. Pelletheizung oder Photovoltaik

    Pelletheizung oder Photovoltaik: Guten Tag. (Erster Beitrag war wohl völlig falsche "Sparte") Meine Frage :zu einem Haus Bj. 1950 mit Anbau 1980. Geheizt wird das Haus mit drei...
  5. WP und Photovoltaik in der ENEV 2009

    WP und Photovoltaik in der ENEV 2009: Hallo, also mal ne Frage: Ich habe eine 9,4 kwp Photovoltaik Anlage und ein EFH nach ENEV 2002. Nach ENEV 2002 liege ich mit 76 kwh/m2/a...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden