PKW Stellplatz ueber Betonzisterne

Diskutiere PKW Stellplatz ueber Betonzisterne im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum-teilnehmer, wir haben ein Haus gekauft und moechten jetzt einen PKW-Stellplatz am Haus einrichten. Leider befindet sich darunter...

  1. raschid

    raschid

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo Forum-teilnehmer,

    wir haben ein Haus gekauft und moechten jetzt einen PKW-Stellplatz am Haus einrichten. Leider befindet sich darunter eine 10.000l Betonzisterne, die laut Unterlagen "begehbar" ist. (http://regen-nutzen.de/html/begehbare_zisternen.html)
    Jetzt ist meine Frage, gibt es irgendwelche Moeglichkeiten den Untergrund so abzustuetzen dass wir dennoch mit dem PKW darauf fahren koennen? Ich denke da an irgendwelche Stahl-abdeckungen oder Betonabdeckung?!
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit so etwas oder irgendwelche Ideen? Vielen Dank fuer Eure Meinungen.

    Beste Gruesse, Kay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Linda2010, 3. März 2011
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Normalerweise sind Betonzisternen immer befahrbar. Ich denke mal, es liegt am Domschacht und Deckel der "nur" begehbar ist. Ich weiß jetzt nicht, ob man bei der Zisterne den Domschacht austauschen kann. Wenn das möglich wäre, könnte man den in ein befahrbaren Domschacht austauschen.
    Weißt du den Hersteller? Falls ja, würde ich mit diesem Rücksprache halten. Vielleicht steht innen im Schacht ja ein Herstellername bzw. eine Modelnummer.
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Hersteller steht im Link.
    Da ist auch eindeutig vermerkt, dass diese Konstruktion nur begehbar ist. Durchmesser ist 2,80m. Befürchte, dass dies nicht nur für den aufgesetzten Schacht gilt....

    Wie ist denn die Differenz zwischen OK 'Betondecke' der Zisterne und OK Gelände; sind dies die 60cm ?
     
  5. raschid

    raschid

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ja, OK Betondecke zu OK Gelaende ist etwa 50cm...koennte aber zur not um 10cm abgesenkt werden.

    Habe auf der Herstellerseite ein bisschen gestoebert:

    http://regen-nutzen.de/html/begehbare_zisternen.html
    UND
    http://regen-nutzen.de/html/befahrbarre_zisternen.html

    Fuer mich ist der Unterschied hier nur die Schachtabdeckung. Bei der befahrbaren Zisterne ginbt es als Zubehoer einen Betonkonus h= 60 cm und Schachtabdeckung mit Aufnahmering belastbar bis 5t.
    Koennte das nicht heissen dass man evtl unsere Zisterne "upgraden" koennte??!!
    P.S.: Habe noch niemanden bei der Firma erreicht.
     
  6. #5 Manfred Abt, 3. März 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Genau, für dich, und was heißt das jetzt?
    ja, das könnte es heißen.
    Andere Lösung gibts nicht als dort nachzufragen und sich das schriftlich bestätigen zu lassen.
     
  7. raschid

    raschid

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    danke fuer die Antworten. Schweifen aber leider ein bisschen ab.
    Die eigentliche Frage war, falls ein Umbau NICHT moeglich ist, gibt es andere Moeglichkeiten etwas zu bauen um den Platz ueber der Zisterne doch als PKW stellplatz nutzen zu koennen?? Danke fuer die Ideen!
     
  8. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Entspr. freitragende/ steife Konstruktion, die die Lasten ausserhalb der Zisterne in den Untergrund leitet.

    (Muss fachgerecht geplant werden.)
     
  9. raschid

    raschid

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    nochmals vielen Dank fuer die Infos.
    Habe gerade die Firma erreicht. Sie schlagen folgendes vor:

    Zisterne frei buddeln (bis oberkante Zisterne) und eine weitere Schicht (10cm) armierten Beton aufbringen der etwa 10cm uebersteht. Des weiteren den Schacht austauschen gegen einen Konus mit Schachtdeckel.
    Dann ist die Zisterne gefahrlos befahrbar.
     
  10. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Okay....also 10cm Beton direkt auf die Zisterne betoniert wiegen erstmal ca. 250kg/m2 !!!

    Wo gehen diese zusätzlichen Lasten denn hin?! Dass diese ohne sich auf die Decke der Zisterne zu übertragen ausserhalb ableiten wage ich zu bezweifeln. Oder es muss noch eine nicht 'kraftübertragende Schicht' erstellt werden zwischen Zisternendecke sowie Betonplatte dann ausreichend bewehrt.

    Naja, da würde ich mir vom Hersteller 'was' schriftlich geben lassen.
     
  11. #10 wasweissich, 3. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und da bist du sicher ??
    ich nicht . (wahrscheinlich wird das ding halten , aber sicher wäre ich nicht .hersteller wird es wissen.)
     
  12. raschid

    raschid

    Dabei seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Was meinst du genau mit einer 'kraftübertragende Schicht'? Danke
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also es ist doch so, dass eine jede Last in den Boden/ Untergrund geleitet werden muss. Lasten können ja nicht verschwinden oder so....

    Nun hast Du eine Zisterne...diese hat eine Betondecke. Die 60cm Erde über der Betondecke wiegen etwas; wo gehen diese Lasten hin?!

    Ich bezweifel, dass wenn eine 10cm Betonschicht auf die Zisterne betoniert wird, diese die Lasten ausreichend von der Zisterne weg ableitet. Mit Lasten meine ich alle Lasten. die dann über der Zisterne sind (eigtl. Betonschicht, darüber den Boden und dann letztendlich den PKW auf der Geländeoberfläche).
     
  15. #13 Linda2010, 4. März 2011
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Und genau deswegen habe ich ihm geschrieben, dass er sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen soll.

    Ich hatte für unsere Zisterne ja einige Angebote vorliegen. Bis jetzt waren alle Betonzisternen befahrbar wenn ein passender Domschacht nebst Deckel installiert wurde. Bei Kunststoffzisternen war das wieder eine andere Geschichte. Letztendlich haben wir nun eine Kunststoffzisterne die, nach unserem ausdrücklichen Wunsch, befahrbar ist.
     
Thema:

PKW Stellplatz ueber Betonzisterne

Die Seite wird geladen...

PKW Stellplatz ueber Betonzisterne - Ähnliche Themen

  1. Betonplatte ehemaliger Stellplatz abreißen

    Betonplatte ehemaliger Stellplatz abreißen: Hallo zusammen, ich habe hier auf dem Grundstück noch eine Betonplatte 480 x 740 x 10 ohne Armierung die ich wegmachen möchte. Allerdings bin...
  2. Stellplatz Wohnmobil 15 Tonnen

    Stellplatz Wohnmobil 15 Tonnen: Hallo zusammen, wir wollen unser Wohnmobil bei uns in den Garten stellen. Dazu müsste eine Seite vom Haus komplett bis 10m (insgesamt 120m²)...
  3. Maße KFZ Stellplätze

    Maße KFZ Stellplätze: Guten Abend liebe Experten, ich habe eine spezielle Fragen zu den (Mindest)Maßen von KFZ-Stellplätzen. Da ich nach langem Suchen im Netz und...
  4. Splitt-Kfz-Stellplatz: Tragschichtdicke diskutierbar?

    Splitt-Kfz-Stellplatz: Tragschichtdicke diskutierbar?: Tag zusammen! Ich möchte einen Kfz-Stellplatz mit Splitt anlegen und frage mich, wie stark die Tragschicht (Schotter 0/32) wirklich sein muss....
  5. Garage = Stellplatz

    Garage = Stellplatz: Hallo, ich habe kurz eine Frage: unser B-Plan sieht besondere Pflanzungen je "ebenerdigen Stellplatz" vor, den man auf seinem Grundstück...