Planziegel U Wert 0,16

Diskutiere Planziegel U Wert 0,16 im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle Bauexperten besonders an Josef1 Habe bereits viel über das V Plus System seine vorteile gelesen. Meine Frage währe ob es Möglich...

  1. WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Hallo an alle Bauexperten besonders an Josef1

    Habe bereits viel über das V Plus System seine vorteile gelesen.
    Meine Frage währe ob es Möglich ist einen Planziegel von Eder
    http://www.eder.co.at/eder/index3.htm
    mit den V Plus zu Kombinieren?
    Eder verspricht einen U-Wert von 0,15 verputzt (Passivhausgeeignet).
    Oder ist das V Plus nur in Kombinatin von T9 möglich?

    Danke im voraus
    Karl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 1. Februar 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Frage der Möglichkeit ist die eine Frage, die Frage der Zulassung eine andere. Jeder Planstein hat eine Zulassung in Verbindung mit Zugelassenen Planmörtel-Kleber. Ober Ihr Stein eine Zulassung für das V-Plus System hat weiß ich nicht – bezweifele ich aber.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "ganz"

    ehrlich ... die Angabe iss schon awengerl spärlich ... 0.15 U-Wert bei ner 50cm Mauer ... "aber" welche Wärmeleitzahl der Ziegel darüber schweigt man sich aus ... "des" iss Austria einige Daten hab ich zwar gefunden "aber" die interesanten fehlen leider ... "soweit" ich weiß hat das V-Plus-System in Austria keine Zulassung (lasse mich aber gerne eines besseren belehren) ... "ich" hab auch schon den Unipor Planziegel mit V-Plus-System verarbeitet ... der hat auch keine Zulassung für´s V-Plus-System ... gebissen haben sich dabei die beiden Systeme ned :) ... "aber" die Gewährleistung für diesen Fall wenn wirklich was sein sollte liegt dann voll bei mir :o
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    nicht vergessen:
    50cm + 4cm Wärmedämmputz !
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "das" dachte ich mir auch

    haste du des auf dem Link irgendwo rauslesen können ??? ... "naja" ich hab die Seite wegen zuwenig technischer Details nur überflogen :o
     
  7. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    mit cursor auf gewünschten stein, dann erscheinen infos im drunterliegenden fenster.

    Viel isses aber nicht !
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    da stimmt noch was nicht

    4cm Wärmdämmputz reichen auch noch ned um auf die 0.15 U-Wert zu kommen ... "vielleicht" liegt ja die Begründung in dem Wörtchen "Hochwärmedämmputz" ... was immer des sein mag :confused:
     
  9. #8 WKarl, 1. Februar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2004
    WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Vorerstd Danke für die Antwort Josef

    "Hochwärmedämmputz" (Lamda = 0,09 W/mK)
    Auch unverputzt 0,16 wüde mir reichen.
    Man braucht also ein BU das sich auf die Kombination mit V Plus einlassen würde und die Haftung übernimmt.
    Die Frage ist bekommt man die dafür nowendigen Marterialien überhaupt ohne den dazugehörigen Planziegel?
     
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Wärmeleichtputz

    hat eine Wärmeleitzahl von 0.07 ... "nicht" mal nen T9 in 50cm Wandstärke mit 4cm Wärmedämmputz 007 brächt ich auf nen U-Wert von 0.15 W/m2K ... "entweder" bin ich zu dumm des zu verstehn "oder" da stimmt wirklich was ned ???

    "ahja" ich denke mit dem V-Plus werden Sie sich schwer tun nen Unternehmer zu finden ... weil "a" des vermutlich keiner kennt und "b" keiner für was fremdes Gewährleistung übernehmen würde ... (mich eingenommen)
     
  11. WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Ziegelhersteller

    Können denn die Ziegelhersteller U Werte angeben und zwar ganz öffentlích in Prospeckten und auf Web Seits, wie es ihnen einfällt?
    von irgend welchen Versuchen mit dem Material muss das ja auch belegbar sein denk ich mir.
    Es muss dafür ja auch die Haftung übernommen werden.
    Weshalb muss man da so mißtrauisch sein?
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    so weit fehlt´s bei den werten nicht, mit übergangswiederständen u. innenputz liegt man zwischen 0,15 und 0,16, wenn man dann noch rundet ..

    bei den mittlerweile immer stärker perforierten fassaden spielen details (wärmebrücken) einen grössere rolle, als schöne flächenwerte.
    und wie ändern sich die werte wohl, wenn der putz beregnet wird? jaja, ich weiss: hydrophobierung.. dann geht´s a paar jahre.

    viel spass mit 56cm gesamtwanddicke - ob da noch 2 oder 4 cm mehr (sauteurer) dämmputz draufkommen, ist doch eh scho wurscht, oder ned? ;)

    für das marketing der ziegelhersteller ist das natürlich toll!
    das ist so, wie wenn mercedes ein neues spitzenmodell rausbringt und dessen glanz auch auf die kleineren modelle abfärbt: wenn man mit ziegel eine passivburg bauen kann, dann müssen ja (in mercedesanalogie) normale ziegelhäuser ganz was tolles sein.

    die frage ist aber, unabhängig von der zahlenklauberei, ob monolithische wände geeignet sind, mit vertretbaren aufwand ein passivhaus zu bauen.
    und wenn wir schon dabei sind: zahlendreherei hilft nix bei der passivhausplanung - da gibt´s nämlich keine kompensation.

    der "38er eder" scheint, ohne dämmendes perlite, einen ähnlichen u-wert zu haben, wie der T9 mit perlite. damit lassen sich sicher ganz vernünftige häuser bauen - wwer ein ziegelpassivhaus will, wird bereit sein müssen, dafür zu zahlen ;)
     
  13. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    und wie schafft er das, der "38er eder" ?
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    betriebsgeheimnis? :)
    dünnere stege, versetzte knoten, stärker porosiertes grundmaterial?
     
  15. WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Hallo mls

    Ein 38er und 10cm EPS, da bist auch schon bei 48 also nahe am 50er, nur voll massiv.

    Das einzige Problem ist nur der Fenstereinbau.
    Die 8cm zwischen aussen und innen, dazwischen nur Ziegel ergeben keinen guten U-Wert
     
  16. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Als dicker LHLz wäre ich extrem beleidigt, wenn man mir noch ein ein WDVS vor die Nase setzen würde !

    Höre auf meine Worte:
    Lauf nicht den falschen Idealen hinterher !
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    also ...
    was soll an 38+10 erstrebenswert sein? ich seh nix :)
    fenstereinbau bei wdvs ist ein geringes problem.
    8 cm? wo?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Ein 38er mit 0,25 U Wert unverputzt, ist gegenüber den Fetigteilhäusern mit 0,15 abwäts doch etwas wenig.
    Ich möcht auch nicht dass jemand mit der Motorsäge in die Wand eine tür ausschneiten kann.
    Bleibt also nur massiv, nur welcher Stein und wie stark?
     
  20. WKarl

    WKarl

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Stadl-Paura
    Hallo mls

    Ich meinte Fenstereinbau ohne WDS, also nur bei massiver Wand.
     
Thema:

Planziegel U Wert 0,16

Die Seite wird geladen...

Planziegel U Wert 0,16 - Ähnliche Themen

  1. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  2. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...
  3. Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker

    Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker: Hallo, gerne hätte ich eine relativ dunkle Fassade beim 2-schaligen Mauerwerk: 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker...
  4. Isolierglasfenster nur ein Oberbegriff?

    Isolierglasfenster nur ein Oberbegriff?: Hallo liebe Bauexperten, Wir werden bald die Fenster in unserem Haus tauschen müssen. Nun stellt sich mir nach einigem Recherchieren die Frage,...
  5. U-Wert gesucht

    U-Wert gesucht: Zur Beratung für Bekannte suche ich den U-Wert für ein VSG Glas in 18mm, ich kann nirgendwo dazu im Netz was finden. Also nur eine dicke Scheibe...