Plattenbau Innenwand abgeplatzt - Tipps zur Reparatur

Diskutiere Plattenbau Innenwand abgeplatzt - Tipps zur Reparatur im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forianer, ich habe einer Bekannten beim Anbringen von verschiedenen Dingen in Ihrer neu bezogenen Plattenbauwohnung geholfen. Ich...

  1. #1 Tolentino, 12.05.2021
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forianer,

    ich habe einer Bekannten beim Anbringen von verschiedenen Dingen in Ihrer neu bezogenen Plattenbauwohnung geholfen.

    Ich habe mich vorher bezgl. der besonderen Eigenschaften der berüchtigten Wände in Berliner Plattenbauten belesen. Trotzdem ist es bei einer Wand passiert, dass auf der anderen Seite der gebohrten Wand der Beton mitsamt Tapete abgeplatzt ist. Ich nehme an, ich habe zu stark gedrückt und evtl. war hier der Beton schon vorgeschwächt.

    Jetzt müssen wir das natürlich reparieren.

    Die abgeplatzte Fläche ist ca 20 cm hoch, 10 cm breit und 2cm tief. Die gesamte Innenwand hat eine Dicke von 6,5cm. Ich nehme an es handelt sich um eine Betonwand ohne Putz. Da ist Rauhfaser direkt draufgeklebt und getrichen worden. Momentan hält die gerissene Rauhfasertapete die Betonbrocken noch, aber es ist klar, dass da einiges runterkommen wird.

    Meine geplante Vorgehensweise:
    1. Rauhfasertapete großflächig einschneiden und entfernen
    2. Lose Brocken und Staub entfernen
    3. a) Schadstelle mit Tiefengrund bearbeiten (nötig? wie stark saugt der Beton, der ja schon mal bekleistert wurde?)
    3. b) Trocknen lassen (gibt's hier schnellere Möglichkeiten?)
    4. a) Schadstelle mit Spachtelmasse glatt ausspachteln (Ist hier Fertigspachtel noch ok, oder ist die Fläche zu groß und vor allem zu tief? Oder sollte ich sogar mit Leichtputz/Mörtel/Zement ran? Muss ich in mehreren Schichten arbeiten?)
    4. b) Trocknen lassen (gibt's hier schnellere Möglichkeiten? Schnellzement mit 3 min traue ich mir in der Verarbeitung nicht zu, ich bin ungeübt und brauche mit Sicherheit länger das glatt zu kriegen)
    5. a)+b) Nochmal Tiefengrund und trocken lassen (nötig?)
    5. c) Kleister und Rauhfaser drauf (die Rauhfaser passgenau oder überlappend mit den noch vorhandenen Anschlussstellen?)
    5. d) Trocken lassen
    6. Streichen (Weiß jemand ob es ein Standardweiß gibt, was Wohnungsbaugesellschaften immer verwenden? Ist es Verkehrsweiß?)

    Ist meine Vorgehensweise so ok oder gibt's irgendwo grobe Fehler?

    Ist es vielleicht einfacher/schneller (in weniger Arbeitsgängen) möglich?
    Da es ja so viele Trocknungszeiten gibt, ist das ja eine mehrtägige Sache mit mehreren Anfahrten für mich. Gibt's hier irgendwo die Möglichkeit schneller zu sein?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Tolentino
     
  2. #2 Fabian Weber, 12.05.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.017
    Zustimmungen:
    3.312
    Ich würde das Loch mit Betonspachtel zum Beispiel von Ardex zuschmieren.

    Eine Haftbrücke schadet sicherlich nicht, ansonsten gut anfeuchten.

    Die Rauhfaser musst Du an den Rändern einfach reißen, es darf keine scharfen Schnitte geben.

    Genauso die freigelegte Stelle

    Dann klebst Du einfach den grob zurechtgerissenen Flicken drüber.

    Du musst dann aber schon die ganze Wand streichen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Plattenbau Innenwand abgeplatzt - Tipps zur Reparatur

Die Seite wird geladen...

Plattenbau Innenwand abgeplatzt - Tipps zur Reparatur - Ähnliche Themen

  1. Was für eine Rohrverbindung ist das? 80er Jahre Plattenbau Ost

    Was für eine Rohrverbindung ist das? 80er Jahre Plattenbau Ost: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte gern das Abflussrohr in meinem Klo ersetzen, da ich das Klo selbst versetzen will. Da es sich um ein DN110er...
  2. Plattenbau wohnung verputzen

    Plattenbau wohnung verputzen: Guten Tag ,ich möchte in meinem Flur gerne die Wand verputzen (putz zum rollen)bin aber leider noch nicht so erfahren in diesem Bereich. Ich habe...
  3. Vorsatzschale DDR Plattenbau

    Vorsatzschale DDR Plattenbau: Guten Tag alle zusammen, ich bräuchte mal euren fachmännischen Rat ich hoffe ihr könnt mir dort weiterhelfen ich möchte gerne eine vorsatzschale...
  4. Plattenbau DDR 1970

    Plattenbau DDR 1970: Hallo Ich renoviere gerade meine Wohnung bevor ich dort einziehen kann. Leider bin ich nach Abriss der Bodenbeläge vom Vormieter auf Altlasten...
  5. Plattenbau, Fuge von Wand verschließen

    Plattenbau, Fuge von Wand verschließen: Hallo erstmal, bin neu hier im Forum habe mit google keine Antwort gefunden die für mich eindeutig war, darum versuch ich es hier mal. Ich hoffe...