Plötzlich Risse in den Wänden und defekte Böden nachdem beim Nachbar saniert wurde

Diskutiere Plötzlich Risse in den Wänden und defekte Böden nachdem beim Nachbar saniert wurde im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, So richtig weis ich nicht wo ich das Thema einstellen soll. Wir haben ein ca. 50 Jahre altes Haus. Vor gut einem Jahr hat...

  1. Mad8080

    Mad8080

    Dabei seit:
    11. Juli 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Freiburg
    Hallo Zusammen,

    So richtig weis ich nicht wo ich das Thema einstellen soll.
    Wir haben ein ca. 50 Jahre altes Haus. Vor gut einem Jahr hat unser Nachbar seinen Hof erneuert. Mit Hilfe eines Baggers und einem gigantischen Meisel, der daran befestigt war, wurden ca. alle 50 cm Löcher in die Betonplatten geschlagen. Bei Uns wackelte die ganze Bude.
    Kurz danach entdeckten wir einen Riss in einer nagelneuen Granit-Fensterbank. Alles halb so schlimm. Trotzdem haben wir den Unternehmer angesprochen. Der hielt sich natürlich erst einmal zurück und tippte eher auf eine falsch montierte Fensterbank :-( .
    Leider haben wir nun das Gefühl, dass der Schaden doch größer ist als gedacht. Inzwischen gibt's auch einen Riss in der Hauswand Richtung Nachbar, der immer weiter wächst. Plötzlich knirschen die Fußböden und an unseren Betonplatten im Hof gehen die Fugen immer mehr auseinander.
    Der Bauunternehmer wurde natürlich nochmals angesprochen. Die Reaktion könnt Ihr Euch ja denken.
    Was kann man da Unternehmen? Wir haben ja keinerlei Beweise dass die Mängel neu sind usw..

    HIIILLFEEEEE!!!

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 11. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du musst deinen nachbarn ansprechen, nicht den unternehmer. wenn er leistungen mit erschütterungen ausführen lässt, dann sollte vorher ein beweissicherungsverfahren veranlasst werden. dein nachbar hätte auch erschütterungsfreies arbeiten wählen müssen (können).

    du solltest einen anwalt aufsuchen, ich denke, du hast die besseren karten.
     
  4. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    so ist das
     
Thema:

Plötzlich Risse in den Wänden und defekte Böden nachdem beim Nachbar saniert wurde

Die Seite wird geladen...

Plötzlich Risse in den Wänden und defekte Böden nachdem beim Nachbar saniert wurde - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. Schalldämmung Wand zum Treppenhaus

    Schalldämmung Wand zum Treppenhaus: Liebe Community, Ich werde bald in meine neue Wohnung ziehen und leider ist das Treppenhaus direkt an meinem zukünftigem Schlafzimmer. Wenn jetzt...
  3. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  4. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  5. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...