Polystorol Aufsparrendämmung aus den 80er Jahren verbessern??!!

Diskutiere Polystorol Aufsparrendämmung aus den 80er Jahren verbessern??!! im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Schönen guten Abend, an einem Dachstuhl wurde vor vielen Jahren 80mm Polystyrol auf den Sparren verlegt, das ganze mmit Nut und Feder System,...

  1. #1 RollerBauSV, 29.01.2011
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    Schönen guten Abend,

    an einem Dachstuhl wurde vor vielen Jahren 80mm Polystyrol auf den Sparren verlegt, das ganze mmit Nut und Feder System, das allerdings mit den jahren Fugen bekommen hat.
    Die frage ist nun kann ein solches Dach wirklich sinnvoll von unten mit zusätzlicher Dämmung ergänzt werden?
    Wenn ja gibt es erfahrungen wie sich solche zusätzlichen Dämmungen bewehrt haben.
    Vielen Dank für die bevorstehende Diskusion

    Gruß Roller
     
  2. #2 Wieland, 30.01.2011
    Wieland

    Wieland Gast

    Das Nut und Federsystem hat mit der Zeit Fugen bekommen?

    zuerst sollte geklärt werden was zur Enstehung der Fugen geführt hat,
    und ob sich die Dachhaut ( Dämmung ,Konterlattung,Lattung u.Deckung ) aufgrund
    fehlender Widerlager an den Traufseitigen Sparrenenden auf dem Weg nach unten
    befindet.

    Aufsparrendämmungen wurden gewöhnlich aufgebracht um die Sparren bzw. Dachkonstruktion von innen Sichtbar herzustellen.

    Was die Möglichkeit einer Zwischensparrendämmung ermöglichen würde,
    sowie einer Fachgerechten Innenverkleidung.

    Ansonsten Statische u. Wärmedämmtechnische Berechnungen erstellen / lassen.


    Safety first.
     
Thema:

Polystorol Aufsparrendämmung aus den 80er Jahren verbessern??!!

Die Seite wird geladen...

Polystorol Aufsparrendämmung aus den 80er Jahren verbessern??!! - Ähnliche Themen

  1. Sichtbalken nach neuer Aufsparrendämmung?

    Sichtbalken nach neuer Aufsparrendämmung?: Guten Morgen, Ich habe mein Dach neu decken lassen und vorher vom dachdecker auch eine Aufsparrendämmung verlegen lassen. (Bauder PIR Plus...
  2. OSB Platten als Dampfbremse für PU Aufsparrendämmung?

    OSB Platten als Dampfbremse für PU Aufsparrendämmung?: Hallo, für unser altes Sandsteinhaus (BJ 1861) ist ein neuer Dachstuhl notwendig. Der Dachboden soll künftig als Wohnraum ausgebaut werden. Um...
  3. Aufsparrendämmung - wie Zwischensparren nachdämmen?

    Aufsparrendämmung - wie Zwischensparren nachdämmen?: Hi, wir haben folgenden Dachaufbau von außen nach Innen: Dachziegel, Linitherm Dämmplatten, Linitherm L+D Folie. Die LD ist ja eine Dampfsperre...
  4. Verständnisfragen zur Dämmung/Aufsparrendämmung

    Verständnisfragen zur Dämmung/Aufsparrendämmung: Hallo mal wieder ich. Die oberste Geschossdecke zum Dachboden in dem Haus was wir gekauft haben, ist nicht gedämmt. Der Dachboden wurde vom...
  5. Befestigung Dachlattung inkl. Aufsparrendämmung

    Befestigung Dachlattung inkl. Aufsparrendämmung: Hallo liebe Experten, wir werden unser Dach neu decken und benötigen einen fachlichen Rat bzgl. der Befestigung der Dachlatten. Kurz zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden