Porenbeton Fragen über Fragen

Diskutiere Porenbeton Fragen über Fragen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Guten Abend zusammen, Ich plane den Bau einer Gartenhütte aus Porenbeton hier stehe ich gerade vor für mich unlösbaren Fragen und hoffe auf eure...

  1. #1 Chris2012, 26.06.2022
    Chris2012

    Chris2012

    Dabei seit:
    27.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Guten Abend zusammen,

    Ich plane den Bau einer Gartenhütte aus Porenbeton hier stehe ich gerade vor für mich unlösbaren Fragen und hoffe auf eure Hilfe.

    Frage 1:
    Die erste Steinreihe wird in speiß gesetzt, Steinbreite 24cm, darunter gehört ja eine Bitumenbahn, ich hatte an eine breite vom mindestens 40cm gedacht, damit später vor dem Estrich der Rest dort angeschweißt werden kann. Welche Bahn sollte ich da nehmen? Hersteller, dicke, besandet ja/Nein?

    Frage 2:
    Das Gartenhaus sollte eigentlich eine Raumhöhe von 2,50m haben. Die Steine haben eine Höhe von 25cm. Wenn ich nun Sturz und Ringanker abziehe, bleibt mir eine Höhe von nicht ganz zwei Metern für z.b. die Eingangstür. Muss hier unter dem Ringanker zwangsläufig auch noch ein Sturz bei Türen/ Fenstern oder fungiert der Ringanker bereits als solcher? Wenn nicht müsste ich eine weitere Steinreihe einziehen und würde auf eine Höhe von 2,75m kommen das ist mir eigentlich zu hoch. (Öffnungsweite Eingangsbereich 1,75m) mittig wo später auch mittig der Firstbalken aufliegen wird.

    Danke für eure Hilfe.
    Grüße
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    666
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Unter den ersten steinreihe ein G200 DD nehmen.

    Bei 2,25m Türsturz und Ringbalken Durchgehend Herstellen

    Was für ein Dach und womit?
     
    simon84 und SIL gefällt das.
  3. #3 Chris2012, 26.06.2022
    Chris2012

    Chris2012

    Dabei seit:
    27.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Also verstehe ich das richtig das ich einen Sturz sowie Ringanker brauch? Sturz wäre bei 2,25m und Ringanker aus U-Schalen auf 2,50m?

    Dach wird ein Satteldach mit Blech in Ziegeloptik.

    Danke
     
  4. #4 Chris2012, 26.06.2022
    Chris2012

    Chris2012

    Dabei seit:
    27.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Habe glaube ich schlecht beschrieben, dass ich fertig Stürze verwenden wollte welche ebenfalls eine Höhe von 25cm haben. Darauf käme die letzte Reihe als Ringanker aus U-Schalen. Meine Frage bezog sich darauf, ob ich auf den Sturz, welcher bei einer raumhöhe von 2,50m sich ja logischerweise unterhalb des Ringankers aus U-Schalen befinden würde weglassen kann und nur die U-Schalen ausreichend wären. Dann hätte ich ja eine Höhe für die Eingangstür von 2,25m.
     
  5. #5 VollNormal, 26.06.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    507
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Du kannst den Sturz auch in den Ringbalken integrieren. Muss halt passend berechnet werden, was für Eisen dann über der Tür da rein kommt.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 Chris2012, 26.06.2022
    Chris2012

    Chris2012

    Dabei seit:
    27.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Ich will ehrlich sein, ich baue die Hütte ohne professionelle Hilfe und was ich nicht weis Google oder erfrage ich. Wollte in die U-Schalen Körbe aus Q188 Matten rein machen und diese mit 12er Stahlstangen verrödeln. Habe Angst, dass mir am Ende das Dach runter kommt. Da kommt bei 5,50m frei tragend schon ein ordentlicher bsh Balken rein.
     
  7. #7 VollNormal, 26.06.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    507
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Da sehe ich jetzt auf Anhieb drei Möglichkeiten:
    1. Du zäunst die Hütte hochsicher ein, damit bei einem eventuellen Einsturz (man weiß es ja nicht) niemand zu Schaden kommt.
    2. Du absolvierst auf die Schnelle ein Bauingenieur-Studium, dann kannst du alles selber berechnen und dimensionieren.
    3. Du springst einmal über deinen Schatten und lässt dir zumindest bei der Standsicherheit des Gebäudes von einem Profi helfen
     
  8. #8 SIL, 26.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2022
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    2.442
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja und ja vermutlich mehrere Stürze bei jeder Öffnung und die Stürze natürlich aus Porenbeton.

    Edit: wie groß wird das ganze überhaupt?
     
  9. Knulli

    Knulli

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler, Elektroniker
    Ort:
    Berlin
    Ich stecke gerade in genau der selben "Problematik".
    Ich würde direkt unter der Ringbalken (bestehend aus Schalung, 12mm Bewehrungskorb und Beton) zumindest einen nichttragenden Sturz einbauen. Der ist dann nur 125mm hoch. Zum Betonieren des Ringbalkens sollte der Sturz ausreichend abgestützt werden.
    Ich meine aber auch mal gehört zu haben, dass Heinz von Heiden nur (?) so baut, wie Du gefragt hast: Ringbalken ist gleichzeitig Fenstersturz. Mag sein, dass die dann über dem Fenster etwas dickere Bewehrung genommen haben.
     
Thema:

Porenbeton Fragen über Fragen

Die Seite wird geladen...

Porenbeton Fragen über Fragen - Ähnliche Themen

  1. Ziegel vs. Porenbeton, physikalische Eigenschaften

    Ziegel vs. Porenbeton, physikalische Eigenschaften: Hallo, ich habe von einem Rohbauer ein Angebot, einmal mit Porenbeton PPW2-035 und einmal mit Ziegeln für die Außenwände, jeweils in Dicke 36,5...
  2. Innenwand: Übergang Porenbeton zu Kalksandstein, Fragen

    Innenwand: Übergang Porenbeton zu Kalksandstein, Fragen: Hallo Community, unsere Planerin und gleichzeitig Statikerin hat unsere Pläne finalsiert. Wir bauen mit Porenbeton. An einer Stelle muss aus...
  3. Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton

    Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton: Hallo Zusammen, wir wollen demnächst ein EFH bauen und sind gerade voll in der Planung. Die Bauunternehmen in der Region, bauen größenteils mit...
  4. Fragen zur Gartenmauer

    Fragen zur Gartenmauer: Hallo zusammen, heute brauche ich mal einen Rat von Euch, da ich bei einem aktuellen, kleinen Vorhaben nicht so ganz sicher bin wie es weiter...
  5. Alte Frage, Holzständer oder Porenbeton

    Alte Frage, Holzständer oder Porenbeton: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier angemeldet um eine Frage zu stellen die hoffentlich in dieser Form noch nicht zu oft vorkam. Ich habe...