Poroton - Perlite verdichtet sich mit der Zeit nach?

Diskutiere Poroton - Perlite verdichtet sich mit der Zeit nach? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, vorab ich bin neu im Forum und habe schon eine Weile zu dem Thema Poroton vs. Thermopor u. ähnliche Themen mitgelesen. Ich...

  1. Jojo0123

    Jojo0123

    Dabei seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    München
    Hallo allerseits,

    vorab ich bin neu im Forum und habe schon eine Weile zu dem Thema Poroton vs. Thermopor u. ähnliche Themen mitgelesen.

    Ich bin derzeit bei der BU Vergabe für den Rohbau meines EFH und mir wurde von 2 Bauunternehmern vom perlitegefüllten Poroton Ziegel abgeraten. Lt. Aussage eines Bauunternehmers haben sie bereits in den letzten Jahren bevorzugt Poroton verbaut. Als sie dann allerdings bei einem relativ neuen Gebäude ein neues Fenster einbauen mussten, wurde das erste mal eine ein paar Jahre alte Poroton Wand aufgeschnitten. Zu sehen sollte eine abgesenkte Perliteschicht gewesen sein.

    Ich bin jetzt doch etwas skeptisch. Vorallem nachdem die Bauunternehmer mit mit sehr viel Nachdruck zu einem nicht gefüllten Stein gleicher Wandstärke (36,6) raten (Rapis Thermopor SL).

    Wie kann ein mit filigranen Tonkammern aufgebauter Ziegel die gleiche Druckfestigkeit aufweisen? Habt Ihr dazu Erfahrungen oder Bedenken?

    Vielen Dank schonmal für Eure Meinungen.


    Viele Grüße

    Jojo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nachttrac, 19. April 2012
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Der BU rät Dir zu dem, womit er am meisten Geld verdient:shades. Das Perlite sich setzen habe ich noch nicht gehört. Wir haben den T8 und bei näherer Betrachtung halte ich das für ausgeschlossen. Da hätte ich bei z.B. Einblaszellulose mehr Bedenken.
     
  4. #3 andreas2906, 19. April 2012
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen, wie soll sich das Perlit setzen? Wohin? Wenn ich mir die Verabreitungsanleitungen von Poroton anschaue, sind alle Ziegel voneinander getrennt duch V-Plus oder VD, quasi jeder Ziegel für sich. Bei den Höhen der Steine - selbst wenn sich was setzen sollte, sieht man es bestimmt nicht nach dem öffnen der Wand, weil durch das öffnen mit Sicherheit mehr abgetragen / rausgezogen wurde als sich je setzen würde.
    Falls sowas theoretisch möglich wäre, würde es einem Materialschwund von mehreren Prozent entsprechen - glaub ich nicht! Niemals.
    Ich auch Laienmeinung - aber bei einer ordentlichen Bauausführung ist Schwund denke unmöglich.
    Man möge mich berichtigen...

    @Jojo... Der BU plant mit wohl mit deinen finanz. Reserven? Oder hat einfach keine Lust auf den Stein.
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    bei mir im Büro stehn Perlitegefüllte Ziegel von 2001 bis heute ...
    das einzige was auffällt ist das des Perlite mit den Jahren härter wird,
    bei den alten Steinen musste mittlerweile richtig schaben um des Perlite
    aus dem Stein raus zu bekommen ... persönlich werte ich das als sehr
    positive ... keiner dieser Steine weißt irgend eine Absenkung auf (!)

    Dein Bauunternehmer ist ein Vollpfosten wenn er sowas behauptet
    die Vermutung liegt nah daß er sich an den Stein nicht ran traut ...
    oder er hat einen dermaßen schlechten Preis für den T9 im Angebot
    daß der Stein aus seiner Sicht weg muss.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Poroton - Perlite verdichtet sich mit der Zeit nach?

Die Seite wird geladen...

Poroton - Perlite verdichtet sich mit der Zeit nach? - Ähnliche Themen

  1. Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage

    Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage: Der Baustoffhändler meinte Klebe und Amierungsmörtel oder LM21 oder egal..........google sagt Fassadenleichtputz Was sagen die Leute vom Fach...
  2. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  3. Poroton 6er mit 0,8 von Bott und Eder

    Poroton 6er mit 0,8 von Bott und Eder: Hallo zusammen, ich bin Sachverständiger und suche dringend Informationen zu einem Poroton-Stein der früheren Firma Bott und Eder aus Rauenberg...
  4. Druckfestigkeit von Poroton

    Druckfestigkeit von Poroton: Unser Haus wurde vor 28 Jahren laut Baubeschrieb mit einer Außenwand aus 30 cm Porotonsteinen - ich vermute Hochlochziegel - gebaut. Jetzt sollen...
  5. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...