Position Dehnungsfuge

Diskutiere Position Dehnungsfuge im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Gäste-WC einer Neubauwohnung, die mit Silikon gefüllte wg. Fußbodenheizung notwendige Dehnungsfuge wurde nicht unter der realen Außentür...

  1. #1 saaonline, 02.02.2019
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Gäste-WC einer Neubauwohnung, die mit Silikon gefüllte wg. Fußbodenheizung notwendige Dehnungsfuge wurde nicht unter der realen Außentür sondern unter der imaginären Innentür gelegt (siehe Foto). Dies hat zur unschönen Zerstückelung von Fliesen geführt.

    Spricht hier aus technischer Sicht etwas dagegen, die Dehnungsfuge unter der Tür, zwischen Parkett und Fliesen zu legen?

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 02.02.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    1.633
    Die Dehnungsfuge braucht es nicht wegen der Fußbodenheizung, sondern um die einzelnen Estrichfelder zu trennen. Neue Dehnungsfuge am Übergang zum Parkett ist nicht mehr möglich wegen der Fußbodenheizung (Gefahr zu hoch, dass die Rohre zerschnitten werden).

    Man würde die Fuge eigentlich unter das Türblatt legen, ist aber nicht verpflichtend, also auch kein Mangel, sondern nur dämlich.
     
  3. #3 saaonline, 02.02.2019
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, um weniger Fugen zu haben, habe ich Fliesen 60x60 bestellt (Standard war 60x30), dafür gab es einen moderaten Aufpreis wg. Material und einen recht hohen Aufpreis wg. "erhöhten Verlegeaufwand". Und dann werden die großen Fliesen in Bereichen, wo man als Fliesenleger was können soll, einfach zerstückelt.

    Besonders krass ist es in der Küche, siehe Fotos. Außer der "dämlich" positionierten Dehnungsfuge haben die Fliesenleger in allen Eckbereichen die Fliesen einfach zerkleinert statt eckige Ausschnitte zu machen. Auch kein Mangel?
     

    Anhänge:

  4. #4 Lexmaul, 02.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    1.540
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nein, kein Mangel - nur hässlich.
     
  5. #5 msfox30, 02.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    238
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    @saaonline: Wo endete denn der Estrich? Also wo war die Fuge des Estrich. Wenn die dort war, wo jetzt die Silikonfuge ist, kann der der Fliesenleger nix dafür. Wer hat denn den Fliesenverlegplan bei der Größe der Fliesen gemacht?
    Ansonsten war der Fliesenleger einfach zu faul, die Laibung sauber aus der Fliese zu schneiden. Sieht bei uns übrigens hübscher aus. Daran erkennt man gute Fliesenleger.
     
  6. #6 saaonline, 02.02.2019
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Die mit Silikon aufgefüllte Fuge ist die erste nach der Grenze Parkett/Fliese, ähnlich wie im Gäste-WC. An der Stelle muss die Dehnungsfuge im Estrich sein und der Fliesenleger kann nichts dafür, anders als der Estrich-Planer.

    Aber die nächste Fuge und die letzte vor dem Fenster wäre doch vermeidbar gewesen, wenn der Fliesenleger eckige Ausschnitte gemacht hätte. Sieht für mich so aus, als ob er Fliesenreste verwerten und sich eben den "erhöhten Verlegeaufwand" sparen wollte.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    1.596
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das muss etwas unterschiedlich bewertet werden, 1 Bild kein Mangel da die Fuge nicht in das Fliesenbild eingreift, schöner unter dem Türblatt aber die Fuge ist ja 'notwendig'. Eingang Küche stellt einen Mangel dar - eruierend aus 2 geschnittenen Fliesen beim 3 Bild das gleiche, es gibt nicht 2 'Passstücke' als Abschluss, zumal das Fliesenformat es ermöglicht hätte das mit einer zu verlegen Abgesehen davon ist das natürlich ein Planungsfehler...
     
  8. #8 Lexmaul, 02.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    1.540
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und wie definierst Du den Mangel? Muss ja technisch begründet werden, oder?
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    1.596
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sagte ich doch 2 geschnittene Fliesen als Abschluss in der Küche zum Beispiel, das je nach Raumgeometrie immer Endstücke vorhanden sind ist logisch, aber eben nur eines und nicht 2 aneinander Der Fliseur hätte auch ohne Fuge arbeiten können, Kerdi/Schlüter rein und gut ist, dann wäre nur am Materialwechsel halt eine elastische Fuge...Völlig überbewertet solche angeblich immer notwendigen Dehnfugen..
     
  10. #10 Lexmaul, 02.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    1.540
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das es hässlich und unnötig ist, keine Frage - aber ein Mangel muss ja auch begründet sein. Ich stell es mir sehr schwer vor, sowas als Mangel durchzusetzen.
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    1.596
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun dann Lexmäulchen weiß ich auch nicht :cry
     
  12. #12 Fabian Weber, 03.02.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    1.633
    Nein nur die vorm Fenster, die andere ergibt sich doch aus der Plattengröße.

    Die 3 Fliesen am Fenster würde ich austauschen lassen, ob das jetzt ein Mangel ist, sagt Dir an dieser Stelle auch Dein Gutachter.

    Geh doch einfach mit dem Gutachter durch die Wohnung und zeig Ihm alle Stellen, die Dir nicht passen. Er sagt Dir dann ob das ein Mangel ist oder nicht.

    Da Du ja vom Bauträger kaufst ist es sowieso kein Mangel, weil der immer behaupten kann, dass der Planer/Bauleiter das so festgelegt hat. Anscheinend gab es ja keinen von Dir abgesegneten Fliesenplan, was auch nicht geschuldet wird.
     
  13. #13 saaonline, 03.02.2019
    saaonline

    saaonline

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Den Gutachter werde ich für den Punkt noch brauchen.

    Aber nach der Logik müsste hier jeder Thread aus zwei Posts bestehen -- 1. Eine Frage 2. "Hol dir einen Gutachter, er sagt dir, was Sache ist".

    Gutachter sind übrigens Menschen, und es gibt keine Menschen, die keine Fehler machen.

    Richtig, es gibt keinen von mir abgesegneten Fliesenplan. Aber es ist schriftlich vereinbart, dass Fliesen in der Größe 60x60 cm verwendet werden. Und warum muss ich akzeptieren, dass kleinere Fliesen verwendet werden, wenn das nicht technisch notwendig ist, zumal ich für die großen Fliesen einen saftigen Aufpreis bezahlt habe?

    Ich zeige euch mal, wie es beim Nachbarn (also derselbe BT) aussieht. Seine Küche hat exakt die gleichen Ecken, ist nur etwas breiter. Hier hat man im Eingangsbereich die großen Fliesen wg. der dämlich gelegten Dehnungsfuge stückeln müssen. Aber ab der Fuge ging der Fliesenleger zum Fenster hin und hat keine einzige technisch unnötige Fuge erstellt. So MUSS das aus meiner Sicht sein und diese Leistung ist mir geschuldet.
     

    Anhänge:

  14. #14 Lexmaul, 03.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    1.540
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wenn nicht explizit vereinbart, schulden er sie Dir nicht.
     
  15. #15 msfox30, 03.02.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    238
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Das Argument findet ich gut. Kannst du ja froh sein, dass er nicht alle Fliesen auf 30x30 geschnitten hat, nur weil sich diese sich leichter verlegen lassen :-).
    Wenn also 60x60 vertraglich vereinbart und das technisch verlegbar ist (siehe Nachbar), dann ist es aus meiner Sicht zwar kein technischer Mangel, aber es wurde nich verlegt, was vertraglich geschuldet ist.
    Und wenn es der BT nicht auf seine Kosten übernimmt, laß die Fliesen auf deine Kosten tauschen. Du ärgerst dich sonst ewig... Und aktuell kommst du an die Fliesen noch ran.
     
  16. #16 Fabian Weber, 03.02.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    1.633
    In der Deiner Wohnung hat Fliesenleger A verlegt und der Nachbarswohnung hat Fliesenleger B verlegt.

    Fliesenleger B hat's auf jeden Fall besser drauf.
     
    Lexmaul gefällt das.
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    1.596
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Zum Glück machen Fabians keine Bäder oder Bodenbeläge--es ist schon bekannt das die Einteilung auch auf dem Boden auch mit gleichen Endbreiten zu erfolgen hat, genau wie an Wänden - die in der selben Ebene liegenden Elemente, vermutlich fangen die Flieseure bei Fabian auch immer mit vollen Fliesen an und stückeln dann zum Ende hin was über ist... :mauer
     
  18. #18 Lexmaul, 03.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    1.540
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Naja, irgendwo muss man dann mal stückeln - hier ist es dämlich, aber das bleibt nun mal meist nicht aus - es sei denn, man weiß schon bei der Planung, was dran soll.
     
  19. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    1.596
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja Lexmäulchen aber nur einmal jeweils zur Abschluss nicht 2 oder 3 Teile.
     
  20. #20 Fabian Weber, 03.02.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.035
    Zustimmungen:
    1.633
    Bei mir gibt es immer einen Fliesenspiegel für alle Wände und den Boden, da passiert sowas überhaupt nicht.

    Außerdem arbeite ich nicht für irgend so eine schrottige Baufirma.

    @SIL Wo steht das? Bitte den Passus aus der entsprechenden Fachregel hier nennen, sonst kommen wir hier wieder in so eine Kreislauf-Diskussion ohne Ergebnis, wie beim letzten Mal.

    Ich lerne gerne dazu.
     
Thema: Position Dehnungsfuge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dehnungsfuge fliesenbild

    ,
  2. dehnungsfuge fliesen

    ,
  3. estrich trennfuge fliesenspiegel

Die Seite wird geladen...

Position Dehnungsfuge - Ähnliche Themen

  1. Richtige Position der neuen Fenster inkl. Dämmung

    Richtige Position der neuen Fenster inkl. Dämmung: Hallo zusammen, wir hatten gestern ein Gespräch mit unserem Energieberater der uns schonmal etwas aufgeklärt hat. Dennoch schwirren am nächsten...
  2. Rolladenkastenlager position bestimmen

    Rolladenkastenlager position bestimmen: Hi, hat jemand einen guten trick auf lager wie ich am besten die kastenlager mittig und waage im rolladenkasten hinbekomme. Wie machen es die Profis.
  3. Falsche Position Übergangsprofil?

    Falsche Position Übergangsprofil?: Liebe Experten, aktuell herrschen bei uns große Diskussionen zu Hause wer die Unannehmlichkeiten, die uns die Übergangsschiene beschert hat, zu...
  4. Bett Position

    Bett Position: Hallo. Wie würdet ihr das Bett positionieren? Laut dem Plan ist es 50cm von der Fensterfront weck, so habe ich auf der anderen Seite 110cm. Würdet...
  5. Abrechnung von Öffnungen bei unterschiedlichen Positionen

    Abrechnung von Öffnungen bei unterschiedlichen Positionen: Liebe Community, angenommen mein Mauerwerk bestünde aus 2 Reihen Ziegel d = 24 cm und die übrigen Reihen raumhoch aus Ziegel d = 36,5 cm. Beide...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden