Position der Deckenleuchten

Diskutiere Position der Deckenleuchten im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, die Kabel für die Deckenleuchten werden bei uns im Aufbeton der Filigrandecke verlegt. Jetzt fragen wir uns, wie exakt wir die...

  1. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    die Kabel für die Deckenleuchten werden bei uns im Aufbeton der Filigrandecke verlegt.

    Jetzt fragen wir uns, wie exakt wir die Position der Austrittspunkte aus der Decke planen sollen bzw. überhaupt können?

    Die Decke werden wir nicht abhängen (z.B. Holzpanele).

    Einerseits möchten wir "Affenschaukeln" vermeiden (dh. realisierter Austrittspunkt passt nicht, also verzieht man ein sichtbares Kabel zur späteren Position der Deckenleuchte).

    Andererseits kann man sich im Werkplan die spätere Möbelierung (die ggf. noch gar nicht exisitert) nicht 100-%ig visualisieren.

    Wie geht man am besten vor?

    Gruß

    Tommi

    PS: Ist es üblich mit dem beauftragten Elex die exakte Positionierung auf der Baustelle festzulegen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Hi,

    wiso kannst du im Werkplan das nicht visualisiern ?? Copy shop und mit Bunstiften drauf los... oder alternativ (so haben wird gemacht alle Pläne elektronisch erfassen (z.B. in Arcon) und div Varianten durchspielen. Was sollen es den für Lampne werden ?

    normale Hängeleuchten ? (exakt planen)
    Halogen (hier Kaiserdosen in die Filigrandecke setzen lassen damit sie später in der Flucht sind ca. 5 cm Spiel)

    Wenn nur das Leerohr aus der Decke kommt kann mann (meist bis verputzt wird oder bis die Decke tapeziert wird (je nach dem wie der Elektriker schafft) zur Not noch einen Schlitz an der Decke klopfen und das Kabel einputzen (sollte aber aus div Gründen nur im Notfall gemacht werden, da zum einen das Kabel "anbohrbar" nah unter der Decke liegt und bei starker Last das Kabel auch ausbrechen kann).
     
  4. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @StefanSmi:

    Habt Ihr in Arcon auch Eure (zukünftigen) Möbel eingezeichnet (mit richtigen Maßen, Positionierung usw.)?

    Das stelle ich mir sehr aufwändig vor?


    Das Schlitzen einer Filigranbetondecke stelle ich mir schwierig bis fast unmöglich vor. Zum einen ist es "reiner Beton", zum anderen zerstört man ja gerade die gewünschte glatte Oberfläche.

    Gruß

    Tommi
     
  5. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    du kannst planen wie du willst. du wirst es nicht schaffen, alle lampen nachher da zu haben, wo du sie brauchst !
    plane trotzdem so gut es geht, dann kannst du dir nachher nichts vorwerfen. findé dich aber schon jetzt damit ab, das es dir nicht 100%ig gelingen wird.

    wir haben dem elektriker genaue maße skizziert, wo wir die lampen setzen wollen. es hat fast überall funktioniert, aber eben nur fast ;)

    gruss
     
  6. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    JA wir haben unser Möbel (existirende als auch noch zu erwerbende) "bei Planungsbedarf" dort mehrmals eingezeichnet und verschoben. Das ist nicht so schwierig. Auwendiger ist es (je nach Grundriss) die Wände cm genau hinzukriegen (richtig lustig wirds bei den Deckenhöhen) aber lohnt sich :-). Noch sind wir nicht einzezogen, aber nach aktuellen Messungen und Kreidezeichnungen auf den Boden passt alles.

    nö schlitzen geht recht gut, must ja nicht tief rein und die "Glatte Oberfläche...." kriegts du mit UniFlott o.ä. wieder hin. Die Oberfläche must du ohnehin bearbeiten. Zum einen wenn irgnedwo ein Sturz drin ist, an den PlattenFugen und die Ecken (Wand/Decke) benötigen sowieso nachbeahandlung, da entweder Beton "durchfliest" (ganz wenig aber es reicht) oder der Gipser da auch nicht 90 Grad hinkriegt. Und wenn Ihr die Deske noch Tapeziert muß es ja nur glatt und nicht 100% plan sein (was es ohenhin nie ist :-)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    zu1: Wieso soll das nicht gehen, das nennt man Planung. Im Zweifelsfall halt 2 oder mehr Brennstellen installieren.

    zu2: ja ist leider bei vielen Bauherrn so üblich. Passt aber nie, besser: gute Planung (Somit tritt 1 wieder in Kraft)
     
  9. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    @manni
    den bh will ich sehen, der auf einer zeichnung exakt seinen esstisch auf 10cm genau stellt.
    wenn du nachher 1:1 drin stehst, wird es doch meist anderst, aber wie gesagt. wenn man nichts plant passt es in jedem fall nicht !
    also ist es in jedem fall ein versuch wert ;)

    gruss
     
Thema: Position der Deckenleuchten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckenlampe über tisch position

    ,
  2. deckenlampe position wan festlegen

Die Seite wird geladen...

Position der Deckenleuchten - Ähnliche Themen

  1. Position der Entwässerungsnut bei Granitaussenfensterbänken

    Position der Entwässerungsnut bei Granitaussenfensterbänken: Hallo Ich habe mal eine Fragen. Wir wollen bei unserem Neubau Aussenfensterbänke aus Granit (Padang Dunkel) einbauen lassen. Jetzt stellt...
  2. Position Ausgleichsbehälter

    Position Ausgleichsbehälter: Bei uns wurde gestern die Gastherme mit dazugehörigem Ausgleichsbehälter installiert. Der Ausgleichsbehälter allerdings schräg über dem...
  3. Position des Heizkreisverteilers

    Position des Heizkreisverteilers: Hallo zusammen wir wollen einen neuen Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung installieren. Das Problem ist, dass dieser im Keller liegt und...
  4. Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots

    Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots: Hallo, ein Architekt wurde beauftragt Angebote für Renovierungsarbeiten in Treppenhäusern einzuholen. Hier nun ein Ergebnis dieser Aktion. Teil...
  5. Lampe (IP 2 0 ) als Deckenleuchte im Bad

    Lampe (IP 2 0 ) als Deckenleuchte im Bad: Guten Morgen, darf man eine IP 2 0 Lampe als Deckenleuchte im Bad montieren, oder muss das eine andere Schutzklasse sein (explizite...