Potentialausgleich Schwimmbad ?

Diskutiere Potentialausgleich Schwimmbad ? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, nachdem ja in der aktuellen DIN/VDE 0100/702 die Potentialsteuerung an einem Schwimmbad nicht mehr vorgeschrieben ist, heisst es...

  1. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    nachdem ja in der aktuellen DIN/VDE 0100/702 die Potentialsteuerung an einem Schwimmbad nicht mehr vorgeschrieben ist, heisst es stattdessen Fusböden mit nichtisolierender Eigenschaft gehören zu den fremden leitfähigen Teilen und damit in den Potentialausgleich.

    im Anhang heist es ja dann Als nicht isolierende Fussböden gelten z.B. Betonplatten mit Armierung ...

    Hat jemand von euch eine Aufstellung was als isolierend oder nichtisolierend zählt, oder gibts eine entsprechende Erläuterung zur 0100/702 ?
    Ich würd die Potentialsteuerung weiterhin einbauen, aber ein paar Argumentationshilfen wären nicht schlecht.

    Frohe Ostern :winken
    Jonny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Distler

    Distler

    Dabei seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    Komm' ja schon, komm' ja schon

    hilft das hier?

    "Eine genauere Definition von isolierenden Fußboden kann der DIN VDE 0100 Teil 410:1997-01 in Abschnitt 413.3.4 für isolierende Wände und Fußböden bei Schutz durch nichtleitende Räume entnommen werden.
    Zu den nicht isolierenden Fußböden zählen Betonplatten mit Armierung (z. B. Baustahlmatten). Wenn oberhalb des Betons Keramik- oder Natursteinplatten verlegt werden, spricht man auch von nicht isolierenden Fußböden."


    Fundstelle: http://www.dehn.de/www_DE/PDF/schutz/43.pdf

    Gruß Distler
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    Hab selber nochmal gesucht und folgendes gefunden:
    Demnach gelten Fussböden und Wände erst dann als 'fremde leitfähige Teile' die man in den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich einbeziehen muss, wenn sie aus grossflächigen Betonplatten mit einer Bewehrung/Armierung (beispielsweise Baustahlmatten) bestehen und Erdkontakt besitzen
    und ausserdem:
    Allerdings brauchen nicht isolierende Fussböden und Wände nach der aktuell gültigen Norm (0100/702 :2003) auch in diesem Fall nicht in den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich einbezogen zu werden, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:
    - der Fussboden besteht aus einer Betonplatte ohne Armierung
    - der Fussboden besteht aus üblichen Plattenbelägen

    (beides aus: Potentialausgleich,Fundamenterder,Korrosionsgefährdung von H.Schmolke,D.Vogt aus 2004)

    Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor. :fleen

    Oder warten bis das Schwimmbad fertig ist und dann messen, dann weiss ich genau ob ich einen Potentialausgleich brauche oder nicht. :D

    Werde mal schauen welchen Fussbodenaufbau wir da genau kriegen und ob ich da nen Potentialausgleich unterbringen kann.

    Und danke für das pdf. :winken


    Grüsse
    Jonny
     
Thema: Potentialausgleich Schwimmbad ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schwimmbad Erdung

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich Schwimmbad ? - Ähnliche Themen

  1. Umbau Raumaufteilung, Feuchteschäden, altes Schwimmbad als Wohnraum

    Umbau Raumaufteilung, Feuchteschäden, altes Schwimmbad als Wohnraum: Hallo, wir überlegen ein freistehendes Haus zu kaufen allerdings wären hier einige Umbauarbeiten nötig. Das Haus liegt praktisch an einem...
  2. Altes Schwimmbad auffüllen / schwer zugänglich -> Angebot in Ordnung?

    Altes Schwimmbad auffüllen / schwer zugänglich -> Angebot in Ordnung?: Hallo Community, dies ist mein erster Beitrag. Ich möchte mit meinem Mann das UG eines Hauses sanieren, welches sich im Rohbauzustand...
  3. Zusätzlicher Potentialausgleich bei unbewehrten Fundamenten warum?

    Zusätzlicher Potentialausgleich bei unbewehrten Fundamenten warum?: Hallo, ich habe eine technische Frage laut der Norm (wie ich Sie verstehe) ist es bei einem unbewehrtem Fundament doch so das der...
  4. Potentialausgleich Wasserrohr fehlt

    Potentialausgleich Wasserrohr fehlt: Guten Abend, unser Haus ist nun schon 9 Jahre alt und ich habe heute durch Zufall bemerkt, dass wir keinen Potentialausgleich zwischen unserem...
  5. Potentialausgleich bei Sanierung

    Potentialausgleich bei Sanierung: Hallo Im letzten Jahr habe ich eine Garage und ELW an mein Haus angeschlossen. Jetzt steht eine Sanierung im Altbestand an (Elektrik wird...