Preisindikation für Architektenhaus

Diskutiere Preisindikation für Architektenhaus im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Experten, ich planen aktuell das Bauvorhaben für unser EFH und würde gerne von euch erfahren welche Kosten realistisch sind. Hier die...

  1. #1 neversummer, 02.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2020
    neversummer

    neversummer

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Experten,

    ich planen aktuell das Bauvorhaben für unser EFH und würde gerne von euch erfahren welche Kosten realistisch sind.


    Hier die Eckdaten:

    - GÜ, Architektenhaus, massiv

    - 190qm (EG + 1.OG), kein Keller

    - Satteldach (Höhe 8,5m), kein Überstand mit 3 Gauben

    - KfW 55, Fußbodenheizung, Wärmepumpe, zentrale Lüftungsanlage

    - Schlüsselfertig inkl. Malerarbeiten und hochwertiger Bodenbeläge (großformatige Fliesen und hochwertiges Parkett)

    - Standort: Speckgürtel von Köln

    Fehlen noch wichtige Angaben?

    Mich interessieren die Kosten der Kostengruppen 300 + 400, 700.


    Schon einmal vielen Dank!

    J
     
  2. #2 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Was jetzt, mit GÜ oder Architekt?

    Was verstehst Du unter Architektenhaus?
     
  3. #3 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    300+400 zwischen 2000€/m2 und 4000€/m2 alles möglich.

    700 (Architektenhonorar alle Leistungsphasen) = ca. 10% von 300

    200, 500 und 600 hast Du schon geklärt?
     
    jodler2014 gefällt das.
  4. #4 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Für 450.000€ brutto (300+400) bekommst Du sicherlich für die geforderten 190m2 ein anständiges Haus.

    Kommen also noch ca. 45.000€ für den Architekt.

    Dann noch Statiker und evtl. TGA-ler (ca.5.000-10.000€).

    Dann noch alle Gebühren (Vermessung etc.).

    Außenanlagen

    Garage + Zaun.
     
    neversummer gefällt das.
  5. #5 neversummer, 02.01.2020
    neversummer

    neversummer

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Beides. Der GÜ ist auch Architekt bzw. Beschäftigt festangestellte Architekten, die mit uns die Planung machen. Alle anderen Gewerke werden vom GÜ an Subs vergeben.

    Keine Individualisierung von vorgefertigten Haustypen / Grundrissen. Das Haus wird von Grund auf mit uns zusammen geplant.
     
  6. #6 Canyon99, 02.01.2020
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Halte ich im Speckgürtel von Köln für eher unrealistisch dafür ein freistehendes EFH mit den genannten Eckdaten zu bekommen.... Wir bauen gerade in Rhein Main um und die Kosten steigen & steigen.... Wenn das hochwertig ausgeführt wird - Großformatfliesen u. hochwertiges Parkett - bist du da imho ziemlich deutlich drüber. EFHs werden im Speckgürtel von Frankfurt für ca. 900.000€ aufwärts angeboten. Ich glaube nicht, daß Köln da deutlich preiswerter ist.
     
    driver55 gefällt das.
  7. #7 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Ok, also Standard-GU. Dann wird’s wahrscheinlich eher unter 400.000€.

    Holzfenster?
    stumpf einschlagende Türen aus Vollspahn?
    Klinkerfassade?
     
  8. #8 simon84, 02.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2.218
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    450 für 300+400 nicht das gesamte BV
     
    neversummer gefällt das.
  9. #9 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Bei Wärmepumpe kann man mit richtiger Planung ne Menge Geld sparen.

    Mach dich mal zu folgenden Themen schlau:

    -Ringgrabenkollektor

    -Betonkerntemperierung (Heizschleifen in Rohdecke)

    -Schwedenplatte

    Viel Anregungen gibt’s da auch im HTD-Forum.
     
    neversummer gefällt das.
  10. #10 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Berlin ist zwar nicht Köln, aber zuletzt wurde ein GU-Projekt mit 180m2 mit ähnlicher Ausstattung für 360.000€ fertig.

    Das hat Klinkerfassade und sogar noch 2 Kamine.

    (300+400)
     
  11. #11 neversummer, 02.01.2020
    neversummer

    neversummer

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Einschätzung! Für 200 (öffentliche Erschließung) liegt mir eine Schätzung der Stadt vor. 500 habe ich sportlich und mit viel Eigenleistung auf 20k€ angesetzt (kann man zur Not auch später machen). 600 habe ich auf 50k€ geschätzt.
     
  12. #12 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Ok, das klingt doch nach genug Budget...
     
    jodler2014 gefällt das.
  13. #13 jodler2014, 02.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    245
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Und es fehlen bei #1 noch Angaben !
    Mit oder ohne Grundstück ?
    Wenn jetzt Archis schon als GU auftreten , dann sollte der Weg zur Planungsgemeinschaft ( Bauträger ) nicht weit sein .
    Nur mal so als Einwurf ,bevor hier wieder mit Begriffen rumhantiert wird.
    Aber darüber werden wir mit Sicherheit noch aufgeklärt...
     
  14. #14 Canyon99, 02.01.2020
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Sorry, aber damit liegst du für Köln wahrscheinlich sowas von daneben. Ich finde das gefährlich, da du dem TE suggerierst, das wäre für den Preis machbar. Ich denke im Speckgürtel von Köln ist ähnlich wie in FFM aktuell eher ein Preis von 3500-4000€ /m² realistisch in den Kostengruppen 300 + 400. Damit landest du bei den gewünschten 190m² bei ca. 650.000 €. Das ist aktuell imho eher realistisch. Am Ende in Total wahrscheinlich ca. 900 K . Warum sollte ein GU das so günstig machen, wenn er viel mehr bekommen kann ??? Schei.. Marktwirtschaft... ;)
     
  15. #15 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Mensch Jodler es geht umg KG 300-400

    also Haus + HLSE
     
  16. #16 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Naja ich glaube jetzt nicht, dass die reinen Baukosten jetzt in Köln doppelt so hoch sind, wie in Berlin.
     
  17. #17 Canyon99, 02.01.2020
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Euch Hauptstädtern fehlt die Demut :D
     
    Fabian Weber gefällt das.
  18. #18 jodler2014, 02.01.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    245
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Es wird eine freie Planung ,Herr Weber !
    Mensch ,bist du heute nervös !:shades
     
  19. #19 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.447
    Zustimmungen:
    2.118
    Ja vom GU, hab ich auch schon gemacht. Ist doch heute ganz normal.
     
  20. #20 jodler2014, 02.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    245
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Da ist der Speckgürtel einfach zu groß ..
    Fahren die nicht immer zu Sommerfrische irgendwo hin ?
    Wenn man in Köln wohnt ,ist man immerhin ganz schnell in der Eifel ,Hunsrück ..
    Von FFM und WI ist man ganz schnell mal im WW, MTK , HG ..Ganz nah an der Heimat
    Und Flughäfen gibt es dort auch .
     
    Fabian Weber gefällt das.
Thema:

Preisindikation für Architektenhaus

Die Seite wird geladen...

Preisindikation für Architektenhaus - Ähnliche Themen

  1. Architektenhaus von 1978 Ständerwerkbauweise

    Architektenhaus von 1978 Ständerwerkbauweise: Hallo, wir haben ein interessantes Haus gefunden, welches aber in seiner Art sehr von denen abweicht, mit denen wir uns bislang so beschäftigt...
  2. Architektenhaus von 1974 - Fragen zu Fenster, Decken, Heizung

    Architektenhaus von 1974 - Fragen zu Fenster, Decken, Heizung: Hallo zusammen, nach einigen Wochen fleißigen Lesens hier im Forum, will ich nun mal unser (mögliches) Projekt vorstellen. Es handelt sich um...
  3. Architektenhäuser - gut & günstig

    Architektenhäuser - gut & günstig: Artikel im Spiegel-Online. IMHO nicht soo gehaltvoll (z.B. kein Wort, daß freie Planung eben auch Verzicht auf den "garantierten" Festpreis...
  4. Interessanter Artikel zu Architektenhäusern

    Interessanter Artikel zu Architektenhäusern: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/wohnen/neue-haeuser/neue-haeuser-gesucht-eigenheim-mit-persoenlicher-note-11643193.html
  5. Architektenhaus vs Fertighaus???

    Architektenhaus vs Fertighaus???: Vorweg ich habe vor mir mein Haus von einem Architekten entwerfen zu lassen. Beim Bau selbst möchte ich dann so viel wie möglich durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden