Problem mit TV Anschluss im 1.OG (mit Skizze)

Diskutiere Problem mit TV Anschluss im 1.OG (mit Skizze) im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Abend erstmal !!! So folgendes: Bin 20 Jahre alt und baue gerade meine Wohnung im 1.OG aus ---> war/ist totaler Rohbau!!!...

  1. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    Abend erstmal !!!

    So folgendes:
    Bin 20 Jahre alt und baue gerade meine Wohnung im 1.OG aus ---> war/ist totaler Rohbau!!!
    Steckdosen,Lichter,..... bis hin zu Mauern is schon alles erledigt.

    Jetzt wollte ich den Tv Anschluss in Angriff nehmen. ABER es kommt kein gescheites SIGNAL bzw. Bild oben an.
    Denke mir könnte ein Verstärker abhilfe verschaffen, aber wo schließe ich diesen ( am besten ) an?

    Es is KEIN direktes Kabel vom "Hauptverteiler" des hauses im keller zum 1.OG verlegt, sondern wird im Erdgeschoss abgezweigt.--> BAUPFUSCH aber war ja erst 4 als das Haus gebaut wurde hehe.
    Aber ich denke meine hochprofesionelle Skizze sagt mehr als 1000 Worte.

    Bitte um Hilfe

    Vielen Dank


    einfach anklicken!!!!!

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ach ja das untere kästchen in der skizze is der "Hauptverteiler" vom Haus... hab ich wohl vergessen zu sagen:sleeping
    aber ich denke das is klar
     
  4. kalauer71

    kalauer71

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Ort:
    Ulm
    Ganz schlau aus den Bildern werde ich zwar nicht, aber vielleicht trotzdem ein paar Anmerkungen aus meiner persönlichen Erfahrung:
    Wenn schon ein Verstärker, dann möglichs nah am Übergabepunkt, da man ansonsten die Störungen und das Rauschen auf dem Signal ja auch noch alle mitverstärkt. Nur zu stark darf der Verstärker nicht sein, da der Pegel für manche Geräte zu hoch wird.
    Ansonsten sollte man die Verkabelung nach Möglichkeit in Form eines Busses machen, von Dose zu Dose, und dann an der letzten Dose einen Endwiderstand setzen.
    Schuld an schlechtem Signal kann aber auch ganz einfach ein Defekt im Kabel sein (z.B. ein Knick oder ein teilweises Anbohren) oder ein schlecht angeschlossener Übergang.
     
  5. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Was passiert wenn du den imho überflüssigen Verteiler im 1.OG rausschmeist und die Leitungen direkt verbindet?
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Die Zahlen sind die Dämpfung des Ausgangs in db, insgesamt ca. 22db ab verstärker + Anschlussdämpfung der Dose. Funktionieren die anderen 10db Abgänge denn ordentlich?
    Auf den unbenutzten?? 20 er Ausgang sollte ein Endwiderstand.

    Eventuell der eine Ausgang gestört? wenn die anderen funktionieren.
    leitung beschädigt, Dose defekt oder verkehrtherum angeschlossen?

    Wenn Signal generell zu schwach(auch die anderen 10db Ausgänge haben schlechtes Bild) dann müsste man mal die pegel auch im EG messen, einfach nachverstärken bringt meist mehr probleme.

    Grüsse
    Jonny

    nachtrag: Dieter hat recht wenn die anderen Ausgänge wirklich unbenutzt sind dann raus mit dem Verteiler! Unnötige Signalbremse!
    Welche Dose willste denn da oben einbauen???
     
  7. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    die endwiderstände sind nur ne übergangslösung... die ausgänge werden noch alle benötigt... da sitzt nur ein widerstand drauf da die dosen in den andern räumen noch nicht angeschlossen sind ( wegen verputzen etc. )
     
  8. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    PS wenn ich den verteiler im 1.OG rausschmeiße, ändert sich nix ---> immer noch rauschen und flimmern..
     
  9. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Glaskugel on
    3fach Verteiler (oder ist's ein Abzweig) defekt
    Glaskugel standby

    viel rumprobieren, oder messen lassen.
    zum rumprobieren einfach mal die ausgängeam 3fach Verteiler tauschen.
    Fehlersuche durch try-and-error

    Grüsse
    Jonny
     
  10. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ach ja und das "bus-system" kann man im 1.OG jetzt vergessen... mein damaliger elektriker hat von jedem zimmer ne leitung zum verteiler gelegt... schätze wegen der position der dosen inden räumen.. da hätte man 1km kabel verlegen müssen ;)

    aber bin sehr dankbar dass ihr mir helft ... bitte weiter !!!
     
  11. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    @JONNY ... wie kann ich das signal messen???? funkt dat mit nem normalen multimeter??? wahrscheinlich nich !?!?!?! ODER????
     
  12. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Wir sprechen hier schon von Kabelfernsehen oder?
    Und welcher Bus? :confused:

    Ne brauchst du Pegelmessgerät!

    Ähm zum probieren, Fernseher dranstecken wenn's Bild gut ist biste schon mal nicht weit weg.

    Grüsse
    Jonny
     
  13. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ja klar über kabelfernseh ;) .... der KALAUER user oben meinte es sei am besten die dosen durchzuschleifen und an der letzten dose nen endwiderstand anbringen ...also in form eines buses (informationsübertragung für ne SPS etc. )

    NOCHMAL:
    wie kann ich das signal messen???? funkt dat mit nem normalen multimeter??? wahrscheinlich nich !?!?!?! ODER????
     
  14. #13 Westfalenland, 5. November 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Pegelmessgerät ungleich Multimeter...
     
  15. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ok thx .... und jetzt mal was grundlegendes für mechatroniker im 3. lehrjahr .... wenn nirgends ein kabel beschädigt is und keine abzweigung fehlerhaft is, bräuchte ich jetzt nen verstärker oder nich???? oder sind wie dann wieder beim messen angelangt ;) ???
     
  16. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ja klar... hab eben die leitungen mit dem multimeter durchgepiepst ob im1.OG überhaupt was ankommt!!!!
     
  17. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Ich glaube wir lassen das mit dem Messen und suchen lieber den Fehler. :D
    Wenn die anderen Dosen am 3fach Verteiler funktionieren, sollte ein Tausch der Ausgänge dazu führen das deine Dose oben funktioniert dafür aber ein anderer Strang nicht mehr. Dann wäre ganz klar der 3fach Verteiler an einem Ausgang defekt.
    Die leitungen sind schon ordentlich geklemmt? keine Kurzschlüsse zwischen Seele und Schirm, Schirm auch überall durchgängig?

    Welche Dose hast du oben dran (Dämpfungswerte???)?
     
  18. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ja sind ordentlich geklemmt ... oben sitz ne 4 db dose
     
  19. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Dann sollte oben genauso viel Signal ankommen wie an den Dosen im EG, denn normalerweise haben durchgangsdosen für kabel ca. 14db Anschlussdämpfung soviel wie dein verteiler+Dose.
    wie gesagt try and error!
    als erstes mal den 3fach verteiler als fehlerquelle ausschliessen, alternativ mit nem stück leitung einen fernseher mal direkt am Ausgang des 3fach Verteilers anschliessen und schauen ob da ein brauchbares Bild rauskommt.

    Viel Erfolg
    Jonny
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Masaro

    Masaro

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Gemmingen
    ok werd ich machen ... vielen vielen dank ... wie meine generation jetzt sagen würde: sie sind korrekt ;)

    gute nacht ABER wenn ich noch n problem haben sollte MÜSSEN Sie mir zur verfügung stehen ... also wieder vorbeischaun ;) gruß daniel
     
  22. #20 Westfalenland, 5. November 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Jonny ist hier der Mr Elektro und ständig präsent :konfusius
     
Thema:

Problem mit TV Anschluss im 1.OG (mit Skizze)

Die Seite wird geladen...

Problem mit TV Anschluss im 1.OG (mit Skizze) - Ähnliche Themen

  1. Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG

    Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG: Hallo zusammen Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meiner Problemstellung helfen. Geplant ist, dass ich eine Doppelgarage baue und...
  2. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  3. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  4. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  5. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...