Problem: undichte Fenster

Diskutiere Problem: undichte Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle! Wir brauchen dringend einen Rat. Es geht um unsere Fenster. Kann man sie retten oder muss alles raus? Unser Haus ist knapp 18...

  1. #1 HillHouseFamily, 16.06.2019
    HillHouseFamily

    HillHouseFamily

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Wir brauchen dringend einen Rat. Es geht um unsere Fenster. Kann man sie retten oder muss alles raus?

    Unser Haus ist knapp 18 Jahre alt. Wir haben es vor drei Jahren gekauft und nach dem Kauf festgestellt, dass die Fenster falsch eingebaut wurden. Die Marmor-Fensterbänke sind von außen bis nach innen unter den Fenstern durchgeschoben. Bei den bodentiefen Fenstern sieht man die Marmor-Fensterbank von innen, wenn man die Fußbodenleisten abschraubt. Außerdem gibt es keine Folienabdichtung o.ä. Wir vermuten, dass die Fenster einfach mit Bauschaum „dicht“ gemacht wurden. Außerdem gibt es hinter den Führungsschienen für die Rollläden keine Abdichtung.

    An einigen Fenstern haben wir insbesondere bei starkem Wind gepaart mit Regen auf der Wetterseite Feuchtigkeit festgestellt. Die Feuchtigkeit stand entweder unten rechts und links am Schenkel oder sammelte sich im offenen Treppenaufgang am darunter liegenden Fenstersturz. Dort sind dann auch Wasserflecken am Putz aufgetaucht, die innerhalb weniger Tage wieder verschwanden.

    Das Haus besteht aus Porotonsteinen, innen großteils verputzt. Das Haus wurde an einem sehr exponierten Standort an einem Hang errichtet, wo der Wind eine enorme Kraft entwickelt.

    Ein Fensterbauer hat die Fensterfugen von außen mit Silikon bearbeitet. Er hat versucht, die Rolladenschienen abzunehmen und auch dort Silikon einzubringen. Das hat allerdings nicht überall funktioniert, da die Schienen zum Teil doch tiefer eingeputzt sind. Die Fenster, die er auf diese Weise behandelt hat, scheinen jetzt erst einmal dicht zu sein.

    Wir haben Bedenken, dass die Feuchtigkeit auf Dauer der Bausubstanz schadet. Darum haben wir uns bei mehreren Fensterbaufirmen Angebote zum Tausch der Fenster eingeholt. Für 6 Fenster inkl. Verputzen würde uns das knapp 20.000 EUR kosten. Obwohl die Rechnung schlüssig ist, fragen wir uns nun doch, ob wir „überreagieren“, wenn wir die Fenster samt Fensterbänke rausreißen lassen.

    Was meint ihr? Sind bleibende Schäden an der Bausubstanz zu erwarten? Ist das Silikon eine Lösung? Wie lange kann man damit rechnen, dass das Silikon hält? Oder würdet ihr uns raten, in den sauren Apfel zu beißen und die Fenster gleich zu tauschen?

    Danke für’s Lesen und für die Tipps.
     
  2. #2 HillHouseFamily, 17.06.2019
    HillHouseFamily

    HillHouseFamily

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hat wohl doch keiner einen Ratschlag für uns? Im Zweifelsfall also "Tausch", wenn wir auf Nummer sicher gehen wollen. Würde ich daraus schließen.
     
  3. #3 petra345, 18.06.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    3.000 € für ein Fenster! Entweder sind das ganze Glasfassaden oder man hat einen ordentlichen Saisonzuschlag plus Privatzuschlag und Kurtaxe berücksichtigt.

    Viele arbeiten dafür einen ganzen Monat und denken, sie haben einen gut bezahlten Job von dem man noch Steuern und Abgaben abzieht. Für so viel Geld muß man die Fenster doch dicht kriegen.

    Aber jeder fördert die Konjunktur auf seine persönliche Weise. Meine Fester sind jedenfalls fast 40 Jahre alt und bleiben drinn.
     
  4. #4 Fabian Weber, 18.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Hat doch erstmal 18Jahre gehalten, warum sollte also auf einmal die Bausubstanz leiden?
     
  5. #5 HillHouseFamily, 18.06.2019
    HillHouseFamily

    HillHouseFamily

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Der Fensterbauer will ca. 10.000 EUR für die Fenster. Der Verputzer möchte dann noch mal ca. 10.000 EUR für's Gerüststellen und Verputzen. Sie würden zusammenarbeiten und sich sozusagen das Gerüst teilen.

    Wir haben uns heute doch entschieden, mit Silikon nachbessern zu lassen. Vielleicht hält es noch mal 5 Jahre dicht und wenn die Fenster so an die 25 Jahre geschafft haben, könnten wir sie auch besseren Gewissens austauschen.
     
  6. #6 Fabian Weber, 18.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Hält ahrscheinlich eher noch 25Jahre.

    10.000€ für die Fenster ist aber auch wieder so ein billiger Schrott. Oder sind es nur 8 Fenster?
     
  7. #7 HillHouseFamily, 18.06.2019
    HillHouseFamily

    HillHouseFamily

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Fabian Weber
    Wir hätten jetzt erst mal nur 6 Fenster getauscht (West- und Südseite, jeweils nur die, an denen wir Feuchtigkeit festgestellt hatten). 10.000 EUR für 6 Fester. Qualitativ haben sie einen sehr wertigen Eindruck gemacht.
     
  8. #8 Fabian Weber, 18.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Dafür bekommst Du schon ganz schöne Holzfenster.
     
  9. #9 petra345, 20.06.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Der Gerüstpreis sollte bei 5 €/ m² für 4 Wochen liegen. Aber das wissen andere sicher besser.
     
  10. #10 Lexmaul, 21.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    1.049
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Vor 30 Jahren war das mal so, liebe Petra - das ist heute "leicht" teurer...
     
  11. #11 Fabian Weber, 21.06.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Vor allem kostet die Vorhaltung die ersten 4 Wochen sowieso nichts.
     
    Lexmaul gefällt das.
  12. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Statt dem falschen Jahrzehnt köntne sie auch den falschen Ort meinen. Landkreis Nienburg (weser) hat einen Regionalfaktor von nur 0,616. bei uns schwanken die Preise für Gerüste extrem. Zwischen 8 und 13 €/m². jenachdem, wann man welchen Gerüstbauer fragt. Kommt hauptsächlich auf die Auslastung an.
     
  13. #13 Lexmaul, 21.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    1.049
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Auch, aber es gibt auch eben den Grundpreis für die ersten vier Wochen - Gerüstbauer müssen sehr reich mittlerweile sein.
     
  14. #14 Canyon99, 21.06.2019
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    60
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Gents, kann ich so nicht bestätigen... Baue im Rhein-/Main Gebiet aktuell um und bezahle 5,50 € /m² netto fürs Gerüst zzgl. Extras wie Fangnetze, Konsolen etc. Ist der reguläre Grundpreis für die ersten 4 Wochen.
     
  15. #15 Lexmaul, 21.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    1.049
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was interessiert netto :)? Die Extras sind aber auch wichtig ;)

    Aber trotzdem günstig!
     
Thema:

Problem: undichte Fenster

Die Seite wird geladen...

Problem: undichte Fenster - Ähnliche Themen

  1. Keine Rohrbelüftung über Dach - Ursache für Kugelkäfer-Problem?

    Keine Rohrbelüftung über Dach - Ursache für Kugelkäfer-Problem?: Hallo zusammen :) wir wohnen seit einigen Wochen in einer DG-Wohnung in einem Neubau. Obwohl das Haus erst ca. 3 Jahre steht, existiert im Bad...
  2. Türloch Problem

    Türloch Problem: Hallo Ich habe ein Problem mit einem Türloch. Und zwar wollte ich gerade eine Trockenbauwand anfangen ( Siehe Foto ). Wenn ich diese nun in...
  3. Wasser Problem mit undichter Alu-Schüco Haustür

    Wasser Problem mit undichter Alu-Schüco Haustür: Hallo, ich habe eine teuere (und super sch....) Alu-Schüco Haustür mit innere Glas Einsatz in meinem neuen Haus einbauen lassen (ich kann diese...
  4. Fenster undicht - seltsames Problem mit Dichtungen

    Fenster undicht - seltsames Problem mit Dichtungen: Hallo, ich habe ein Problem mit undichten Fenstern. Da ich keinen ähnlichen Fall gefunden habe, möchte ich das Problem in einem neuen Thema...
  5. Feuchtigkeit im Haus?! Dach undicht oder was ist das Problem?!

    Feuchtigkeit im Haus?! Dach undicht oder was ist das Problem?!: Hallo Zusammen, Ich benötige Eure HILFE ! Ich stehe jetzt ca. 2 Monate vor der Fertigstellung meines Eigenheims und habe Samstag einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden