Probleme mit abplatzungen im Sockelbereich

Diskutiere Probleme mit abplatzungen im Sockelbereich im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Wir haben seid 3 Jahren ein Neubau bezogen. Seid letztem Jahr treten bei uns im Plasterbereich Probleme am Sockel auf. Das Gebäude ist...

  1. Go600

    Go600

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wir haben seid 3 Jahren ein Neubau bezogen.
    Seid letztem Jahr treten bei uns im Plasterbereich Probleme am Sockel auf.
    Das Gebäude ist mit Ytong Steinen gemauert. Und von Hausbaufirma mit Dichtschlämme im Sockelbereich abgedichtet worden. Bis 20cm über Pflaster.
    Wir haben dann nur Grundiert und Sockelfarbe aufgebracht.
    Anschließend haben wir die Terasse gepflastert (ohne Spritzschutz)
    Zwischen Pflaster und Sockel ist eine Noppenbahn aufgebracht.

    Jetzt fängt das Problem an. Anfangs war nur ein Heller streifen zu sehen meistens nach einem Regen.
    Jetzt wirft der Sockel an manchen stellen Blasen wo man auch bis auf das Gewebe den Putz abkratzen kann.
    Habe dort mal Fotos gemacht.

    Mein Verdacht ist. Ich habe einen Dansand als Fugmittel genommen. Dies ist scheinbar gegen unkraut Salzhaltig.
    Kann dies den Sockel durch Spritzwasser derart auflösen?
    Was und wie gehe ich am besten vor bevor der Schaden noch größer wird.

    Waren schon am überlegen 2 reihen Steine zu entfernen und dort einen Kiesstreifen anzulegen.
     

    Anhänge:

  2. Go600

    Go600

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Keinen Keller
     
  3. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    41
    Die salzausblühungen kommen definitiv nicht von außen. Ich vermute aufsteigende feuchtigkeit. Vll ist die Dichtschlämme nicht bis auf die Betonsohle gezogen worden.
     
  4. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    41
    Was wurde für ein sockelputz verwendet ?
     
  5. Go600

    Go600

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Der Aufbau war vom Maurer mit Dichtschämme.
    Danach kam der Verputzer er hat Gewebe eingebettet und als Putz Knauf Super Lupp genommen.
    Nach ca. 30 Tagen wurde vom Verputzer eine Art Abdichtung aufgetragen hellgrau überstreichbar. Was genau weiss ich nicht.
    Dies ragt bis 20cm Oberkannte Pflaster.
    Endet genau dort wo die Abplatzungen beginnen.
     
  6. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    41
    Wenn er in sockelbereich kein sockel lup benutzt hat könnte dies der grund sein für aufsteigende Feuchtigkeit und salzausblühungen.
     
  7. Go600

    Go600

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Säcke lagen hier.

    Ich werde morgen mal an einer Stelle wo Plaster mäßig nichts gemacht wurde die Bodenplatte mal freilegen dort sieht man was abgedichtet wurde.
    Die Probleme sind nur vorhanden wo das Pflaster liegt.
     
  8. #8 bauspezi 45, 11.08.2019
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    der Gesamte Putzaufbau ist für die Katz wen der falsche Schlussanstrich daeauf gepinselt wurde. Fachleute am Werk ??
     
  9. Go600

    Go600

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem Sockelputz wurde ja die Abdichtung aufgetragen durch den Verputzer.

    Der Pflasterer hat Noppenbahn angelegt.
    Und an der Terasse bis ans Haus gepflastert. Steine haben ca. 3-5cm Abstand zum Sockel.

    Ich habe vor dem Pflastern nur Sockelfarbe aufgebracht. War eine Silikonharzfarbe.
     
  10. #10 bauspezi 45, 12.08.2019
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    das mit dem Pflastern bis an den Sockel sollte man nicht machen, Das Regenwasser platscht gegen den Sockelputz läuft an der Kellerwand herunter , durchfeuchtet weiter unten die Abdichtung, usw..
    wenn eine Noppenbahn angebracht wird dann oberer Abschluss mit einer Entsor. Abschluss Schiene.
    Ein kleiner ,ca 20 cm breiter Kielstreifen verhindert das es zu sehr an den Sockel spritzt.
     
Thema:

Probleme mit abplatzungen im Sockelbereich

Die Seite wird geladen...

Probleme mit abplatzungen im Sockelbereich - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit dem Elektriker

    Probleme mit dem Elektriker: Hallo! Ich habe in einer Bestandsimmobilie ca. 75% der Elektrik selbst neu gemacht und die Automaten im Zählerschrank mit neusten Standards...
  2. 2 Stürze 2 Probleme

    2 Stürze 2 Probleme: Hallo befinde mich grad in der Umbauphase EG in meinem Elternhaus. Haus Baujahr 1965, Anbau 1985 dieser ist nur "Stumpf" angestossen. Es müssen...
  3. Probleme mit der Zentralheizung und Rechtsbeistand

    Probleme mit der Zentralheizung und Rechtsbeistand: LieberAdmin, finde hier nicht die passende Gruppe. Wenn ich in diesem Forum trotzdem Hilfe erwarten kann verschiebe es in die richtige Gruppe....
  4. Belüftungsanlage macht nur Probleme

    Belüftungsanlage macht nur Probleme: Hallo zusammen! Ich habe ein großes Problem mit unserer Belüftungsanlage. Wir haben vor 6 Jahren ein ca. 250 qm großes EFH mit teilweise...
  5. Probleme mit einfachem Ölofen

    Probleme mit einfachem Ölofen: Hallo zusammen. Mein Name ist Jan und ich bin diesem Forum beigetreten, da ich hoffe, hier für mein Problem mit einem alten und einfachen Ölofen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden