Probleme mit Clickparkett

Diskutiere Probleme mit Clickparkett im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin gerade dabei, meine Wohnung (in einem Haus Bj. 1990) zu renovieren. Dabei möchte ich den Teppich rausreissen und...

  1. 41000

    41000 Gast

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meine Wohnung (in einem Haus Bj. 1990) zu renovieren.

    Dabei möchte ich den Teppich rausreissen und Fertigparkett schwimmend verlegen.

    Ich habe ein günstiges Angebot für "HARO 4000" Parkett (mit "Lock Connect" Clicksystem), und das gefällt mir auch sehr gut.

    Ist dieses Parkett für mein Renovierungsvorhaben geeignet? Es ist 13mm stark, und als Dämmunterlage kommen ja nochmal 2,5mm dazu.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass ein so dickes Fertigparkett für eine Renovierung ungeeignet sein soll, weiss aber nicht warum.
    Dass ich die Türzargen absägen muss und evtl. auch die Türblätter kürzen muss, ist kein Problem für mich. Oder gibt es da noch andere Gründe?

    Wie sieht es denn mit dem Clicksystem und den Türzargen aus? Bei diesem Parkett werden die Dielen beim Verlegen erst an die vorige Dielenreihe angewinkelt und dann heruntergedrückt. Wie komme ich denn da unter die (vorher gekürzten) Türzargen drunter???

    Vielen Dank schonmal für Eure Tips!

    Grüsse

    Andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo Andy,

    mir fällt kein Grund ein, weshalb ein Fertigparkett nicht zur Renovierung geeignet sein sollte.
    Wichtig ist immer die Ebenheit des Untergrundes.

    Gruß Lukas
     
  4. 41000

    41000 Gast

    Hallo Lukas,

    vielen Dank für die Info!

    Das freut mich.

    Aber wie funktioniert das denn nun mit den Türzargen?
    Ich säge sie unten ab und schiebe das Parkett drunter. Bei einem Clickparkett zum Zusammenhämmern ist das ja kein Problem.

    Wie macht man das denn bei so einem Parkett, das man zuerst schräg von oben einhängt und dann runterdrückt? Gibt es da einen Trick, oder muss ich die Türzargen ausbauen?!?

    Danke nochmals!

    Viele Grüsse

    Andy
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo Andy,
    die Antwort hast Du schon in Deiner Frage.
    Ich werd doch nicht an dem Ast sägen, auf dem ich sitze.
     
  6. 41000

    41000 Gast

    Hallo,

    die Antwort habe ich jetzt nicht verstanden. Soll ich keine Antwort kriegen, weil Du vom Bodenlegen lebst und deswegen nicht unterstützen willst, dass ich meinen Boden selbst lege??

    Ich habe jedenfalls mittlerweile einen Tip bekommen. Ist vielleicht auch für andere interessant, die vor dem gleichen Problem stehen:
    Bei den betreffenden Dielen wird von der Feder soviel abgeschliffen, dass die Dielen in die vorige Reihe einfach eingeschoben werden können. Diese Dielen werden dann verleimt.
    Ganz einfach - wenn man weiss, wie es geht :-)

    Grüsse

    Andy
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. DirkBo

    DirkBo

    Dabei seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Bochum
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslekäufer und Bastler
    Wenn jemand auf einem Ast sitzt, kommt er gar nicht zu Bodenverlegen ;-))

    Find ich ein wenig nickelig, so eine Antwort ... Ich jedenfalls kann meine Anfragen immer mit reinem Gewissen unverblümt beantworten => die einen sagen dann: Ja, das kann ich selbst...; die meisten jedoch sagen: Ja, klingt einleuchtend, bitte mache mir das. Und das sind die dankbarsten Kunden ...

    Gruss DIRK
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    du bemerkst den unterschied zwischen edv und handwerk? ;)

    man muss nicht alles sagen - manche, weil sie eh zuwenig wissen, manche, weil sie wissen, wie schwierig es in der praxis ist.
    was oben steht (aushobeln und zusammenstecken - oder so ähnlich) ist auch nur eine teilwahrheit. ob´s dann am ende passt oder nicht, ist ein anderes thema, aber wer als handwerker auch mal die klappe hält, weil eine vereinfachte lösung den eigenen ansprüchen nicht genügt, hat meinen respekt. :respekt
     
Thema:

Probleme mit Clickparkett

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Clickparkett - Ähnliche Themen

  1. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  2. Terrasse - Probleme mit Firma

    Terrasse - Probleme mit Firma: Wir haben durch eine Firma unsere Terrasse machen lassen, sowohl das Abdichten als auch das Verlegen der Betonplatten. Leider sind wir mit der...
  3. Probleme nach Velux Einbau (Innenfutter)

    Probleme nach Velux Einbau (Innenfutter): Hallo Zusammen, ich benötige Rat: Bei meinem Velux Dachfenster (GPU S06 0059) wurde das beschädigte alte Innenfutter (LSB 2002 S06) durch ein...
  4. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...
  5. Eingangstüre Probleme

    Eingangstüre Probleme: Hallo, wir haben eine Bayerwald Eingangstüre bekommen und sie wurde von einer Montagefirma eingebaut. Jetzt ist folgendes aufgefallen: •...