Probleme mit der richtigen Lage des Kamin´s

Diskutiere Probleme mit der richtigen Lage des Kamin´s im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Experten, wir hatten eine für uns optimale Lösung für die Platzierung des Kamin´s. Leider fand der Bauträger sie nicht so...

  1. diana21

    diana21

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellte
    Ort:
    Harz
    Hallo liebe Experten,

    wir hatten eine für uns optimale Lösung für die Platzierung des Kamin´s.
    Leider fand der Bauträger sie nicht so klasse.

    Zitat vom Bauträger:
    Die Lage des Schornsteins ist alles andere als optimal. Es gibt einige Vorschriften zu beachten, was ich versucht habe, in der Zeichnung im Anhang zu erfassen.
    Sie sollten dazu ihren Schornsteinfeger konsultieren. Er kennt die Ortslage und wird Angaben zur erforderlichen Schornsteinhöhe sowie zum Zugang des Schornsteins zur Reinigung machen.
    Wenn der Schornstein wesentlich höher wird als die grüne Darstellung, spielt natürlich auch die optische Seite eine Rolle.

    Im Anhang findet Ihr den Grundriss und die Darstellung.

    Was gibt es eine Lösung dafür??? Möchte gerne genau dort den Kamin hinstellen.

    DANKE!

    Lg
     

    Anhänge:

    • 5555.jpg
      5555.jpg
      Dateigröße:
      50,6 KB
      Aufrufe:
      311
    • 123.jpg
      123.jpg
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      284
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GustavGnoettgen, 12. Februar 2015
    GustavGnoettgen

    GustavGnoettgen

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Halle
    Der Bauträger hat Recht. Da kann ihnen nur der Schornsteinfeger verbindliche Auskunft geben, weil wir Ihre Umgebung nicht kennen.
    Ansonsten Ethanol-Kamin oder elektrisch...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn man jetzt wüsste wo "Harz" ist....Der Ort Harz in Sachsen Anhalt?

    Dann wirst Du einen entsprechend hohen Schornstein akzeptieren müssen. In meinen Augen hat der BT Recht.

    Abstand zum Nachbar, da greift BimschV §19, sprich 15m Abstand oder min. 1m über Öffnungen bei den Nachbarn (Fenster, Dachfenster, Türen etc.). Sollte trotzdem bei entsprechenden Wetterbedingungen von diesem Schornstein eine Belästigung der Nachbarn aus gehen, dann kann ein höherer Abstand, hilfsweise eine andere Höhe, gefordert werden.
    d.h. Trotz der 15m ist man nicht automatisch auf der sicheren Seite.

    Gibt es keine Nachbarn in der Nähe, dann greift noch der Abstand mit den 2,30m (BimschV §19, FeuVO §9).

    Das hilft aber alles nichts, wenn der Schornstein aufgrund seiner geringen Höhe keinen ausreichenden Zug mehr erreicht, denn dann dürfte ein Kaminofen nicht mehr betrieben werden. Bei Abgasanlagen (Gas beispielsweise) wäre das weniger ein Thema, da Brennwerter ja auf den Naturzug nicht angewiesen sind.

    Ohne das genaue Umfeld zu kennen kann man die Frage nicht abschließend beantworten. Deswegen wäre ein Gesprächt mit dem Schorni dringend anzuraten, denn der muss den Schornstein später auch abnehmen. Hier einfach drauflos zu bauen könnte zur Folge haben, dass eine Inbetriebnahme nicht möglich wird, und Änderungen mit entsprechendem Aufwand in´s Haus stehen.
     
  5. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ihr seid bei dem Grundriss doch geblieben. Wo soll eigentlich der Sofa stehen?

    Es kann durch auspassieren dass der Schornstein eher beim Fragezeichen landet (ich meine damit die Höhe), wahrscheinlich sogar höher. Schornstein muss eine gewisse höhe haben, sonst würde alles beim Nachbarn im Fenster landen.
    Lieber jetzt klären als später Probleme haben bei Abnahme (mit Schornsteinfeger).
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die 5m Schornsteinhöhe, das gibt hier vielleicht 4m wirksame Schornsteinhöhe, sind schon extrem grenzwertig. Je nach Kaminofen geht das in die Hose. Dann wird gejammert, dass der Kaminofen nicht richtig funktioniert.
    Macht aber nichts, der Grundriss funktioniert ja auch nicht. :mega_lol:
     
  7. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    verstehe ich wie du das meinst? Es gibt doch genug Schornsteine die 5m und höher sind. Wie hoch muss den ein Schonstein sein damit dieser technisch funktioniert?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da gibt es keine pauschale Höhe, sondern das hängt vom Querschnitt und dem angeschlossenen Wärmeerzeuger ab. EN13384, da sollte man alles finden.
     
  9. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Der Bauträger hat recht. Macht einen Termin mit eurem Mann in Schwarz, der muss das nachher abnehmen. Davon abgesehen sieht der Kamin an der Stelle von außen doch mehr als bescheiden aus, ganz besonders wenn der dann so weit oben rausragt. Wäre die Tür nicht so blöd platziert könnte ja ohne Probleme ein Kamin an die Innenwand. Aber so bleibt wohl nur der Elektrokamin mit ner Infrarotlampe.

    p.s. Der deutsche Genitiv hat kein Apostroph.
     
  10. diana21

    diana21

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellte
    Ort:
    Harz
    Vielen Dank für eure Antworten. Und auch ihr habt recht und es sieht einfach nur blöd von außen aus. Also muss er dort weg! Der Bauträger überarbeitet jetzt nochmal unseren Grundriss und dann finden wir bestimmt einen passenden Platz für den Kamin!? Hoffe ich :lock Und wenn ist ja auch egal, denn es ist ja sowieso alles sch... :bef1007: lt. R.B.:winken
     
  11. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Baut am besten das Haus um den Kamin :D

    Hier was mir geholfen hat, den Grundriss auf großen Parkplatz zu malen und Tages abläufe durch zu gehen. Dann merkt man selber schnell, wo es nicht passt.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Du hast tatsächlich deinen Grundriss 1:1 mit Kreide auf nen Parkplatz gemalt? Hat irgendwie was, aber ich könnte mir vorstellen, dass Passanten da etwas sparsam geguckt haben. :mega_lol:
     
  14. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ja und? Am Sonntag auf eine NP Parkplatz. Hat aber geholfen und insgesamt 3 mal. Wir hatten mal einen ähnlichen Grundriss auch aufgemalt. Diese hat einfach nicht funktioniert.
    So simple Sachen wie Einkauf in Küche bringen oder oder. fällt mir nicht mehr ein.

    So ist das wenn es von eine GÜ oder Bauträger geplant wird. Dann kommen solche Grundrisse dabei raus.
     
Thema:

Probleme mit der richtigen Lage des Kamin´s

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der richtigen Lage des Kamin´s - Ähnliche Themen

  1. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  2. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  3. Kamin mit Wassertaschen, was tun?

    Kamin mit Wassertaschen, was tun?: Hallo, wir haben einen schönen großen gemauerten Kamin mit Wassertaschen. Im Keller haben Wir für Solar 3 Wasserpuffer stehen, wo auch das...
  4. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  5. Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach

    Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach: Hallo, habe ein GPU 0060 SK 08 Austauschfenster einbauen lassen. Nun stellt sich die Frage des fachgerechten Einbaus der Dampfsperre und der...