Probleme mit Induktionskochfeld - starkes Magnetfeld

Diskutiere Probleme mit Induktionskochfeld - starkes Magnetfeld im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, Ich habe mir ein Induktionskochfeld zugelegt, das auch bei Stiftung Warentest gut abgeschnitten hat. Nun ist es aber so, dass...

  1. #1 Hubert99, 15.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir ein Induktionskochfeld zugelegt, das auch bei Stiftung Warentest gut abgeschnitten hat. Nun ist es aber so, dass sowohl meine Frau als auch ich, und ich bin normalerweise nicht empfindlich, sobald wir damit kochen einen richtigen Druck im Kopf spüren. Gestern hatte ich sogar Kopfschmerzen. Auch vibriert das Kochfeld merklich wenn man es einschaltet.
    Ich habe gelesen, dass manche empfindlich auf Induktion reagieren, aber das scheint irgendwie nicht normal zu sein. Meine Mutter hat selbst ein Induktionsfeld und meint sie hat mit ihrem keinerlei Schwierigkeiten. Aber auch sie hat gestern bei unserem Kochfeld den Druck gespürt. Man merkt dies auch noch in gut 1.5 m Entfernung. Da kann doch was nicht stimmen oder? Habt ihr eine Idee was das Problem sein könnte? Hab schon überlegt, ob der Abstand zum Ofen darunter zu gering sein Könnte. Es heisst mindestens 6 cm. Aber ich glaube das haut hin.
    Anders anschliessen kann man es ja nicht? Phase evt. Vertauscht? Ich hab keine Ahnung, habs vom Küchenmonteur anschliessen lassen. Bin leider überfragt und schon am überlegen das Teil rauszuwerfen. Allerdings wird es wahrscheinlich schwer ein anderes zu finden wo der Ausschnitt passt.

    Lg
     
  2. #2 Maape838, 15.05.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    534
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Sehr gut. Welches
    Ja ja es sind immer die Frauen die empfindlich sind....
    Naja hier gehts schon los.... vielleicht vibriert ja auch der eingebaute Lüfter...
    Wie denn? Mutti geh mal kochen oder Mutti stell dich mal da hin. Spürst du auch den Druck?! Ja mein Kind das merkt man.
    Da bin ich raus. Redest du davon wenn was kocht oder wenn er nur eingeschaltet ist?

    Folgende Dinge können sei
    Kochtopf oder Pfanne passt nicht exakt auf das markierte Kochfeld
    Kochbehälter bedingt oder komplett ungeeignet und die Magnetfelder streuen
    sehr nahes Stehen am Herd
     
  3. #3 Hercule, 15.05.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    287
    Das elektromagnetische Wechselfeld des Induktionsherdes (20 und 50 kHz, durch Oberwellen sogar zwischen 20 und 600 kHz) kann im menschlichen Körper Wirbelströme verursachen und Muskel- und Nervenzellen erregen.
    Also ganz normal und vermutlich nicht gesund.
    Genaueres kann aber keiner sagen weil - ja weil nicht jeder gleich daran stirbt und somit auch wenig Interesse besteht das zu erforschen.
     
    hansmeier gefällt das.
  4. #4 hanghaus2000, 15.05.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
  5. #5 simon84, 15.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Völlig egal ob technisch nachvollziehbar oder nicht, in der Situation wird natürlich das Kochfeld ausgewechselt, zB gegen ein „normales“ Ceran kochfeld
     
  6. #6 hanghaus2000, 15.05.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Klar. Aber erst wuerde ich mal klären, wer dann was bezahlen soll.
     
  7. #7 Hubert99, 15.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Das ist doch kein Medikament...ne ich weiss schon was du meinst. Dass es kritisch sein kann, falls man einen Herzschrittmacher hat, habe ich gelesen.
     
  8. #8 hanghaus2000, 15.05.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Nein es ist kein Medikament. Aber falls der Verkaeufer Dich nicht auf die Probleme hingewiesen hat, geht eine Reklamation eher zu Euren Gunsten. Eventuell ist ja das Gerät auch defekt?
     
  9. #9 simon84, 15.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich sehe das ein bisschen anders.
    Wir reden hier von einem Kochfeld was vielleicht 1000 EUR kostet.
    Ein anderes kann man bestimmt finden, evtl. auch ein Modell was in den Ausschnitt passt oder ein paar cm größer und man arbeitet den Ausschnitt nach.

    Wenn es um die Gesundheit geht, egal ob das jetzt gefühlt ist oder tatsächlich da, "empfindliche Person" oder nicht.
    Da streite ich doch jetzt nicht lang mit dem Verkäufer rum, ausbauen das Ding und danach klären. Man kann es ja einschicken und auf Defekt prüfen lassen.

    Trotzdem wäre als Betroffener mein Vertrauen an der Technik dann hin und ich wollte was anderes haben. Von daher :)

    Bei uns haben Leute schon ganze Neuwagen/Autos "zurückgegeben" und andere gekauft, weil ihnen irgendwas nicht gepasst hat.
    Da reden wir von einem Artikel mit 50.000 EUR + und da ist sicher der "Reibungsverlust" höher als was der Ofen gesamt kostet.

    Also ich persönlich würde da nicht lang rummachen, wenn ich "Druck im Kopf" spüre !
     
  10. #10 msfox30, 15.05.2022
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    481
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Im Zweifel e..-kleinanzeigen.de: Gekauft wie gesehen. Neu ist es ja auch.
    --
    Unseres vibriert/summt auch. Man hört quasi, wann die Induktions erzeugt wird. Bei kleiner Stufe so aller 10s. Bei höchster Stufe Dauerbrummen.
     
    Fred Astair und simon84 gefällt das.
  11. #11 Jens Walther, 15.05.2022
    Jens Walther

    Jens Walther

    Dabei seit:
    15.05.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Hallo
    Ich bin seit 26 Jahren als Kundendiensttechniker für "Weiße Ware" im Einsatz.
    Natürlich sind mir die Berichte über "Gefahren Induktionskochfeld" bekannt.
    Ich selbst habe das aber noch bei keinen einzigen Kunden erlebt, kann aber auch nur die technische Seite verstehen.
    Die Medizinische/ Körperliche Seite kann ich natürlich ohne medezinische Ausbildung nicht beurteilen.
    Ich würde das aber aufkeinen Fall auf die leichte Schulter nehmen.
    Für mich gibt es hier nur einen ganz klaren Weg und dieser ist ganz klar den Kundendienst (und zwar den Hersteller/Kundendienst) zu kontaktieren.
    Wenn es einer der hiesiegen bekannten Hersteller ist kann ich dir Versichern das die soetwas nicht auf die leichte Schulter nehmen und vermutlich das Gerät nach Überprüfung austauschen.
    Das betrifft die großen Marken die wir alle seit unseren Kindheitstagen kennen.

    Bei den Marken von sonstwo kann ich mir kein Urteil erlauben weil wir mit denen nicht arbeiten
     
    Piofan, simon84, Fred Astair und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 simon84, 15.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei uns haben große Töpfe / Pfannen geholfen
    Bin aber im Nachhinein auch nicht begeistert von der Technik
     
  13. #13 Hubert99, 15.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Das ist ein AEG Gerät. Ich denke auch, dass der Hersteller hier erste Kontaktadresse ist. Das Gerät wurde bei Test mit Gut bewertet und war auch nicht das billigste. Ich gehe daher davon aus, dass das nicht normal ist.
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  14. #14 Blackpiazza, 15.05.2022
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    145
    Ich arbeite als Koch beruflich den ganzen Tag sowohl mit festeingebauten als auch mit mobilen Induktionsplatten und habe Zuhause auch Induktion und mir ist derartiges noch nie passiert , also dürfte wahrscheinlich irgendwas daran defekt sein .
     
    simon84 gefällt das.
  15. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    88
    wir nutzen auch ein Induktionskochfeld mit Abzugsvorrichtung.
    Ab und an "brummt" auch mal ein Topf oder Pfanne auf der Glasplatte. Mal ein wenig verschieben und Ruhe ist es.
    Mehr brummt es nur,wenn wir die höchste Leistung oder den Booster aktiviert haben.In den unteren Stufen ist es leise.Da rauscht dann nur der Abzugslüfter.
    Wenn der Topf nicht korrekt "aufliegt" blinkt unsere Anzeige und es wird nicht "geheizt".
    Ansonsten nutzen wir die Kochfelder schon seit 2018 und sind super zufrieden.
     
  16. #16 petra345, 16.05.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Auf Grund des Wetterwechsels hatte ich gestern auch einen leichten Druck im Kopf verspürt ohne gestern ein Induktionsfeld auch nur in Sichtweite zu haben.

    Trotzdem halte ich solche Erscheinungen auf Grund eines Gerätefehlers für möglich.

    Ansprechpartner für den Austausch ist allerdings der Verkäufer. Trotzdem kann man mit AEG in Nürnberg Kontakt aufnehmen. Die haben möglicherweise einen Außendienst.

    Die Ausschnitte der Kochfelder sind inzwischen einheitlich, wenn man nicht ein besonders großes Feld bestellt hat. Das war einmal mit den verschiedenen Ausschnitten.

    Auf eine normale Heizkochplatte würde ich deswegen nicht sofort umstellen.
     
  17. #17 Hubert99, 16.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Bei AEG habe ich jetzt mal angerufen. Sagen Sie hatten sowas noch nicht und sie wissen nicht was da los sei, aber ich könnte mal alles per Mail zusammenfassen.
    Amazon ist pragmatischen und bietet mir Rückerstattung oder Austausch an.
    Ich denke ich werde die Rückerstattung nehmen und von einem lokalen Händler einen Kochfeld holen, der mir dieses dann auch gleich einbaut. Dann hab ich diese Probleme nicht mehr.
     
    hanghaus2000, simon84 und Fred Astair gefällt das.
  18. #18 Hubert99, 16.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Hatte vorhin mit einem Fachgeschäft telefoniert wo ich evt. Auch den Ersatz holen werde. Der meinte es könnte eine Überspannung vorliegen und er tippt auch eher auf einen Gerätefehler.
    Wäre das plausibel? Auch frage ich mich, ob beim Anschliessen ein Fehler passiert sein könnte. Kann das Vertauschen der Phasen zu solch einem Fehler führen?
     
  19. #19 Hubert99, 17.05.2022
    Hubert99

    Hubert99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Hab bei einem lokalen Händler angerufen. Die haben dasselbe Modell (leicht andere Bezeichnung und 100 Eueo teurer :mauer), würden es aber auch einbauen gegen einen Aufpreis. Was meint ihr. Macht das Sinn? Oder würdet ihr gleich ein ganz anderes Modell holen? Sofern es sich um einen Gerätefehler handelt, wäre das die Lösung. Ansonsten hätte ich am Ende wieder den gleichen Mist.
     
  20. #20 simon84, 17.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was sagt denn der Elektriker der das Kochfeld angeschlossen hat dazu ?
     
Thema:

Probleme mit Induktionskochfeld - starkes Magnetfeld

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Induktionskochfeld - starkes Magnetfeld - Ähnliche Themen

  1. EPS- / XPS-Dämmung: Probleme?

    EPS- / XPS-Dämmung: Probleme?: Hallo zusammen! Angesichts der gestiegenen Energiepreise möchten wir Maßnahmen treffen, um unsere Heizkosten zu senken. In diesem Zusammenhang...
  2. Nachträglicher Austausch von Fenstern nach frischer Sanierung ohne Probleme möglich?

    Nachträglicher Austausch von Fenstern nach frischer Sanierung ohne Probleme möglich?: Hallo zusammen, ich habe eine Eigentumswohnung gekauft und bin die gerade selbst am sanieren. Da ich nicht vom Fach bin, mache ich nur das, was...
  3. Hilfesuchend weil Probleme mit Abluftlüfter im Badezimmer

    Hilfesuchend weil Probleme mit Abluftlüfter im Badezimmer: Hallo, ich bin neu hier und wende mich mal hilfesuchend hier her an die Experten. Es geht hier um ein Akustikproblem mit einem ELS von Helios....
  4. Neue Fenster/Türen eingebaut - Zwei Probleme und eine Schuldfrage

    Neue Fenster/Türen eingebaut - Zwei Probleme und eine Schuldfrage: Hallo zusammen, nach einer langen Lieferzeit wurden diese Woche endlich meine neuen Fenster und eine Bodentiefe Tür eingebaut. Leider gibt es nun...
  5. Probleme beim alten Dielenboden schleifen

    Probleme beim alten Dielenboden schleifen: Moin moin liebe Experten, ich habe da mal eine Frage: ich besitze ein älteres Haus (1964), welches in 3 Räumen einen alten Dielenboden besitzt....