Profilverbindung

Diskutiere Profilverbindung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem Neubau hat der Trockenbauer angefangen, die Wände zu stellen und einseitig zu beplanken. Allerdings wurden die senkrechten...

  1. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    in unserem Neubau hat der Trockenbauer angefangen, die Wände zu stellen und einseitig zu beplanken.
    Allerdings wurden die senkrechten Profile nicht mit den Profilen an der Decke bzw. auf dem Boden verschraubt.
    Unter die senkrechten Profile wurden sogar noch noch Gipskartonreste untergelegt, weil die Ständer zu kurz sind. Es bekommt zwar durch die doppelte Beplankung halt, sieht für mich als Laien aber trotzdem nicht korrekt aus.
     
  2. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Die Profile werden in der Regel nicht miteinander verschraubt.
     
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    falsch, die Profile halten die Platten nicht umgekehrt!!!
    Die untergelegten GK Streifen sind absolut nicht fachgerecht, da muss er längere Profile verwenden und zurecht schneiden...
    Sollte er dir was anderes erzählen, lass dir den Nachweis des Systemherstellers (Rigips, Knauf, Siniat, Norfisk usw.)
    zeigen wo dies so drinsteht
    das ist korrekt
     
    simon84 gefällt das.
  4. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ich dachte mir schon, dass das mit dem untergelegten Gipskartonresten fachlich nicht korrekt ist.
    Also muss er längere Ständer verwenden?!
    Müssen diese dann mit den waagerechten Profilen an Decke und am Boden verschraubt werden?
     
  5. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Nochmals NEIN :)

    Mach doch mal ein Foto von oben und unten, bevor wir hier gleich nach Mangel schreien...
     
  6. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    So machen wir das.

    Vielen Dank schon mal
     
  7. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Gipsstreifen unterlegen = murks
    Profile nicht verschraubt = korrekt
     
  8. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann die Fotos morgen schicken?
    Bis dahin habe ich noch ein paar kleine Fragen.
    Ist es korrekt, dass das Bodenprofil als Türsturz verwendet wird? Dass im Badezimmer nur die zweite Lage mit grünem Gipskarton beplankt wird? Dass die erste Lage nicht verspachtelt wird?

    Ich danke euch?
     
  9. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Die erste Lage wird auch verspachtelt und wenn grün, dann beide Lagen, dafür bezahlst Du ja auch.

    Ob ein UA-Profil im Sturz notwendig ist, hängt vom Flügelgewicht ab, im Wohnungsbau bei Innentüren eher ungewöhnlich.

    Welchen Beruf hat denn eigentlich Dein Bauleiter, bzw. warum kann dieser die Fragen nicht beantworten?

    Ich sehe hier einen Bauleitungsmangel.
     
  10. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Es gibt kein Bodenprofil. Am Boden und an der Decke sind UW-Profile weil man logischerweise in ein CW Profil kein anderes Profil reinstecken kann, daher auch über der Türe ein UW Profil, da man ansonsten schlecht CW Profile im Rastermaß reinstecken kann.
    Nur zweite Lage in GKBi wird durchaus manchmal so gemacht, kommt drauf an was ihr vereinbart habt, ist aber erstmal nicht falsch. Erste Lage nicht gespachtelt ist ungewöhnlich, aber kommt auch hier wieder darauf an was vereinbart ist, ist aber prinzipiell nicht üblich.
     
    SIL gefällt das.
  11. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Sehe ich anders, was wohl @Alex88 dazu sagt?
     
  12. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Sorry mk, erste Lage muss in jedem Fall gespachtelt werden
    wenn impr. Platten dann beide Lagen, wenn ich morgen mal Zeit habe im Büro, such ich das mal raus
     
  13. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Mit der richtigen Bezeichnung der Profile kenne ich mich leider nicht aus.
    In der Bauleistungsbeschreibung steht nicht explizit drin, ob doppelt grün beplankt, oder grün auf weiß und ob die erste Lage verpachtet wird.
     
  14. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Das muss auch nicht drinstehen, da steht sicher nach DIN.....
     
  15. Armanni

    Armanni

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Nein, "nach DIN" steht auch nicht drin.
    Lediglich "Innenwände werden als Metallständerwände mit UW + CW Profilen und einer doppelten Beplankung in Gipskarton hergestellt..."
     
  16. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wenn es nicht drin steht ,muß es trotzdem so gemacht werden .Ganz einfache Sache !
    In die Türöffnung gehört immer ein UA Profil .
    Und das wird auch verschraubt .

    Welchen Beruf hat der Trockenbauer gelernt ?
    Der Bauleiter hat wahrscheinlich Urlaub ...
     
    Fabian Weber gefällt das.
  17. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Nee @jodler2014 UA-Profil muss nicht immer als Türsturz, obwohl ich das auch immer so ausschreibe :)
     
    trockener Bauer und jodler2014 gefällt das.
  18. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Genau deshalb ist das ja Bestandteil in deinen Ausschreibungen ..
    Die Glastür muss ja schließlich halten .
    Und das Gefrickel mit dem Profil im Türbereich ??
    Die paar Euro dann eben mehr ,dafür aber noch stabiler ..:bierchen:
    Und die Akku -Flex liegt doch direkt daneben .
     
  19. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Also ich kann mich an keine einzige Baustelle erinnern, in der ein UA Profil im Sturz verbaut wurde, außer bei Doppelflügeltüren. Auch die Ausführung erste Lage GKB und zweite Lage GKBi wird durchaus öfter mal ausgeführt, wenn der Bauherr das so will, wird es auch so gemacht. Und dass die erste Lage nicht gespachtelt wird kommt in untergeordneten Baubereichen vor, was der Kunde will kriegt er auch, also hat das nichts mit falsch oder richtig zu tun, auch wenn es nicht gängige Praxis ist.
     
  20. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Leute, ihr seid alle auf dem falschen Dampfer, er meint mit Bodenprofil ein UW
    ja, das ist ok
     
    Fabian Weber gefällt das.
Thema:

Profilverbindung

Die Seite wird geladen...

Profilverbindung - Ähnliche Themen

  1. Wieviele CD-Profilverbinder zulässig?

    Wieviele CD-Profilverbinder zulässig?: Hallo. Frage an die Trockenbauer: Hänge gerade eine Decke ab. Ich hab von früheren Arbeiten noch viele kürzere CD-Profile liegen, und auch einige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden