Pufferspeicher notwendig ohne Warmwasser?

Diskutiere Pufferspeicher notwendig ohne Warmwasser? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; hallo ich hab da mal ne frage, ich kenn mich überhaupt nicht aus, hab mir aber jetzt eine neue holzvergaserheizung bestellt weil die alte...

  1. Puzzle333

    Puzzle333

    Dabei seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pulkau
    hallo

    ich hab da mal ne frage, ich kenn mich überhaupt nicht aus, hab mir aber jetzt eine neue holzvergaserheizung bestellt weil die alte heizung kaputt ist und mir die einzelöfen schon auf die nerven gehen.
    heizkessel mit 25kw 2x 800l pufferspeicher und neue pumpe mischer usw.
    hab ca. 140qm wohnfläche.

    der installateur der mir das ganze jetzt einbauen soll meinte ich brauch die pufferspeicher nicht weil ich kein warmwasser erzeuge. (elektroboiler)
    dachte aber die puffer sind dafür da dass wenn der ofen ausgeht das warmewasser aus den puffern in den heizkörpern weiter zirkuliert und es so nicht gleich kalt wird.

    was stimmt jetzt? brauch ich die speicher oder nicht? sind 2500,- was ich sparen würde wenn ich sie nicht nehme. will aber nicht jedes mal neu einheizen wenn ich heim komm, das hab ich bis jetzt gemacht mit meinen einzelöfen.

    vielen dank im voraus für eure antworten

    puzzle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Kann es sein, dass der Mann noch nie einen Holzvergaser aufgestellt hat?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre jetzt auch meine Vermutung gewesen.
    Alternativ, der Installateuer ist kein Installateur.

    Also, ab zum Fachmann. Das geht sonst in´s Auge.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Achim Kaiser, 2. Oktober 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ob sich ein Fachmann mit ner beigestellten Anlage beschäftigt ?

    .... *Zweifel*

    Die, die es drauf haben wohl sicherlich nicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das möchte ich nicht einmal behaupten. Es gibt auch Fachleute die sich damit befassen, aber das gibt´s natürlich nicht zu MH Preisen oder gar umsonst. Und unter´m Strich wird man dann feststellen, dass man durch die Beistellung nichts oder nicht viel gespart hat.

    Aber diese Lebenserfahrung soll jeder für sich machen. Wenn man im Vorfeld darauf hinweist interessiert das sowieso niemanden.

    Gruß
    Ralf
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    .... und dann kommt sicherlich bei 25 kW noch ein 3. Speicher dazu :irre

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  8. Puzzle333

    Puzzle333

    Dabei seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pulkau
    tja 5 antworten und keine hilft weiter..
    also ja oder nein? brauch ich die pufferspeicher oder nicht???

    ja er ist installateur, gelernter..arbeitet aber hauptsächlich auf gro0baustellen im sanitärbereich...
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... sollen wir jetzt die "Nachbarschaftshilfe" unterstützen? :irre
     
  10. #9 Der Bauberater, 2. Oktober 2009
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Alle fünf sagen aus, dass dein Installer eine Pfeife ist und das ohne Puffer nicht funzt!

    Bruno glaubt sogar, dass die zwei vorhandenen bei 25kw nicht reichen :biggthumpup:

    Was soll man da noch schreiben :motz

    :offtopic: Wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil :offtopic:
     
  11. Puzzle333

    Puzzle333

    Dabei seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pulkau
    nun mich wunderts nicht wenn keiner mehr zum "fachmann" geht wenn man nicht mal eine normale antwort auf eine einfache frage bekommt. es kann sich halt nicht jeder einen fachmann leisten..12000,- für die anlage ist einfach weit über meinen möglichkeiten, ich hab nicht mal die hälfte dafür bezahlt.
     
  12. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Na gut, der Rest muss dann eben für Fachwissen bezahlt werden :mauer
     
  13. Puzzle333

    Puzzle333

    Dabei seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pulkau
    danke bauberater...
    na die zwei müßen reichen, denn die sind von einer firma angegeben worden, nur wie schon geschrieben kann ich mir das angebot nicht leisten.
    aber ich danke dir und werde mir jemand anderen suchen...
     
  14. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ähm Bruno, "Nachbarschaftshilfe"?
    Der Mann schreibt aus Niederösterreich. Zumindest für dich ein ziemlich weit entfernter Nachbar.:winken

    @Puzzle333:
    Jemand der sich einen Fachmann nicht leisten kann/will und sich dann an ein Bauexpertenforum wendet, der muss sich ja wohl dann nicht wundern, dass ihm gesagt wird, dass er zwangsweise Murks bekommt.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und den Rest legst Du jetzt noch drauf, zumindest wenn die Anlage irgendwann mal funktionieren soll. Wie oft haben wir schon geschrieben, dass es nicht ausreicht wenn man sich ein paar Teile zusammenkauft.

    Also noch einmal

    Ohne Pufferspeicher geht das nicht !

    War das jetzt deutlich genug?

    Ich möchte garnicht wissen was sonst noch so alles eingespart wurde. Also jemanden besorgen der sich damit auskennt, sonst fehlen vielleicht noch ein paar sicherheitsrelevante Teile, und das kann böse enden.

    Gruß
    Ralf
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 OldBo, 2. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2009
    OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Ich meinte eigentlich den Installateur, der das einbauen soll :bounce:

    Aber demnächst bin ich in der Nähe :winken

    Gruß

    Bruno
     
  18. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    @Bruno:
    Aber du gehst wohl nicht nach NÖ um ins "Nachbarschaftshilfe-Business" einzusteigen nehmen ich an?
     
Thema:

Pufferspeicher notwendig ohne Warmwasser?

Die Seite wird geladen...

Pufferspeicher notwendig ohne Warmwasser? - Ähnliche Themen

  1. Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal

    Brauch-Warmwasser nur ein Rinsal: Werte Bauexperten, das Brauchwasser wird bei uns in einem REFLEX Speicher-Wassererwärmer, Type VF 300-2S, (Inhalt 295 l) erwärmt.Nebenbei, die...
  2. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  3. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  4. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  5. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...