Punktfundamente für Carport, Beton und Armierung

Diskutiere Punktfundamente für Carport, Beton und Armierung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi zusammen, bin neu hier im Forum. Ich plane gerade einen Carport (Skanholz Grunewald, 555*427m) zu bauen. Für die 6 Stützen muss ich...

  1. #1 DanJekyll, 22.06.2024
    DanJekyll

    DanJekyll

    Dabei seit:
    07.06.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    bin neu hier im Forum.

    Ich plane gerade einen Carport (Skanholz Grunewald, 555*427m) zu bauen.

    Für die 6 Stützen muss ich Punktfundamente gießen. Lt. Anleitung sollen sie 45*45*90 cm groß sein. Kam mir am Anfang etwas groß vor (sind ja dann 6*350 kg für einen etwas 550 kg Carport), aber das muss wohl so sein.

    2 Fragen:
    Auf der Suche nach dem richtigen Beton bin ich über verschiedene Empfehlungen gestolpert.

    A. Pfosten- und Fundamentbeton PF 25 (Obi)
    B. Baumit Trockenbeton zur Erstellung von DIN relevanten Bauteilen (Hornbach)

    Sind die brauchbar? Habt ihr eine andere Empfehlung?

    Sind die so (aus der Tüte) dann schon fertig, oder muss man die noch Kies beimischen?

    2. In der Anleitung steht zudem dass man Betonstahl 500(M), je 2x 3 Stk. M12 kreuzweise miteinander verbinden soll und 5 cm über dem unteren Sockelende einbringen soll.

    Es steht nicht dabei, warum das genau nötig ist. Ich nehme an, damit der Sockel nicht vertikal reißt.

    Wie bringe ich die Armierung denn 5cm über dem Sockelboden ein? Ich nehme an, wenn ich 5 cm gieße und das Kreuz dann drauflege, geht das Ding doch unter, oder?

    Habt ihr da nen Tip? Evtl mit Draht unten an den Pfostenanker hängen??

    Vielen Dank schonmal.

    LG
     
  2. #2 Ettlingen, 22.06.2024
    Ettlingen

    Ettlingen

    Dabei seit:
    13.05.2024
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    68
    1. Armierungskörbe würde ich mir biegen lassen. Hat für mich der örtliche Stahlhandel gemacht
    2. Beton würde ich liefern lassen. Bei der Menge ist das selbst mit einem Betonmischer eine Quälerei. Habe das damals nur selbst gemacht, weil man mit dem Mischwagen schlecht hinfahren konnte.
    3. Man legt unten Abstandhalter rein
    4. Da du die Pfostenträger auch noch gerade und alle sechs auf gleicher Höhe einbetonieren musst, sehe ich dich an Grenzen stoßen
    Mein Rat: Das was du beim Selbstbausatz des Carports gespart hast, würde ich einem Bauunternehmer für die Punktfundamente in die Hand drücken.
     
    Fridolin77 gefällt das.
  3. #3 Fridolin77, 22.06.2024
    Fridolin77

    Fridolin77

    Dabei seit:
    29.04.2023
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    104
    Ganz genau.. Ich hab damals (muss etwa 2014 gewesen sein) auch einen "Carport-Monteur" gefunden der mir nur die Fundamente gemacht hat. 50 EUR pro Stück hatten wir als Festpreis vereinbart... (in bereits gepflasterter Fläche!)

    Als ich Jahre später noch einmal zwei Fundamente für ein Terrassendach wollte hat er sich nie wieder gemeldet... Als ich die beiden dann selber gemacht habe, wusste ich wie günstig die 50 EUR pro Stück waren.
     
  4. #4 DanJekyll, 23.06.2024
    DanJekyll

    DanJekyll

    Dabei seit:
    07.06.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke schonmal für eure Ratschläge.

    Ich würde es aber echt gern selbst machen, um z.B. eben nicht von einem Bauunternehmer abhängig zu sein.
    Bzgl. der Ausrichtung der Pfostenträger hab ich einen Plan.
    Mir ist bewusst dass das eine Schweinearbeit ist.
    Deshalb nehme ich mir auch für jedes Fundament einen separaten Tag. Dann muss ich auch die Schalungen nur einmal bauen.

    Deshalb fällt Beton liefern lassen auch aus (sonst müsste ich 6x liefern lassen).

    @Ettlingen: wie sehen solche Abstandshalter für die Armierung aus? Hast du zufällig einen Link?

    @ alle: nochmal die Frage zum Beton: sind die beiden, die ich oben genannt habe i.O.?uss man die noch mischen? Gibt's eine andere Empfehlung zwecks Beton?

    Danke euch.

    LG
     
  5. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    226
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Was meinst du mit "muss man die noch mischen"? Trockenbeton wird mit der vorgeeschriebenen Menge Wasser angerührt. Wie und wieviel entnimmst du dem Datenbaltt vom Hersteller und auch, ob Hand-mischer, Freifallmischer o.ä. Sofern der Carport-Hersteller das nicht schreibt reicht ein C20/C25-Beton eigentlich aus.
    Wie willst du die Menge denn mischen? Wenn du dich da nicht beeilst trocknet dir der eingefüllte Beton, bevor du den nächsten angerührt hast. Verdichten solltest du das ganze dann auch noch vernünftig.
    Hast du etwas derartiges schonmal gemacht?
    Und warum eigentlich diesen ganzen Stress? Bau dir sechs Schalungen und lass das Zeug liefern. Bis du sämtliches Werkzeug hast, was du zum selber mischen brauchst, haste den Beton von Werk schon lang bezahlt.
     
  6. #6 DanJekyll, 26.06.2024
    DanJekyll

    DanJekyll

    Dabei seit:
    07.06.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für die Antwort.

    Der Plan war den Beton in einer 90l Betonwanne anzurühren auf 2 mal.
    Aber ich sehe schon, das haut wahrscheinlich nicht hin.

    Das Graben der Löcher wird halt viel Zeit in Anspruch nehmen, weil wir ab etwa 40 cm sehr groben Schotter haben. Der Bereich ist zudem gepflastert, d.h ich muss den Bereich um die Löcher sichern, damit Kies und Pflaster nicht reinrutschen. Zudem steht dort in der Einfahrt auch ein Auto, das ich nur bedingt woanders parken kann. Deshalb wollt ich's Fundament für Fundament angehen.

    Werd jetzt wohl man Angebote einholen und das eine Firma machen lassen.

    Danke Euch
     
  7. #7 Baggerbedrieb, 26.06.2024
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Ich weiß jetzt nicht genau was der kostet, aber mit einem Saugbagger ist das in ner Stunde passiert.
     
  8. Oehmi

    Oehmi

    Dabei seit:
    23.02.2023
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    312
    Beruf:
    Diplom-Kümmerer
    Ort:
    Niedersachsen
    :mega_lol:vergiss es. Für den Stundenpreis deines Saugbaggers kannst du nen Minibagger für 2 Tage mieten.
     
  9. #9 ichweisnix, 26.06.2024
    ichweisnix

    ichweisnix

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    223
    Die Schalung machst du jedesmal neu, weil die benutze nur schwer wieder wegzumachen ist wenn man keinen Platz hat.
     
  10. #10 Baggerbedrieb, 26.06.2024
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Gut das mag sein, es geht hier aber auch um Zeit und kein Stellplatz Problem. Mit dem Saugbagger arbeitest du deutlich präziser. Selbst mit dem Greifer bekomme ich das Fundament nicht so präzise ausgehoben wie mit einem Saugbagger. Insbesondere wenn das Faustgroßer Schotter im Unterbau liegt.
     
Thema:

Punktfundamente für Carport, Beton und Armierung

Die Seite wird geladen...

Punktfundamente für Carport, Beton und Armierung - Ähnliche Themen

  1. Carport Punktfundamente ggf. zu klein für Windsog?

    Carport Punktfundamente ggf. zu klein für Windsog?: Ich möchte gerne einen 6.7*6m Carport umsetzen mit vorne jeweils 2x16*16cm Pfosten und H-Trägern sowie hinten 3x14*14cm Pfosten mit H-Trägern. Die...
  2. Punktfundamente für Carport selbst erstellen, wie nivellieren?

    Punktfundamente für Carport selbst erstellen, wie nivellieren?: Hallo zusammen, für unseren Carport müssen einige Punktfundamente erstellt werden. 6x Punktfundament mit 60 x 60cm (Carport Stützen) 4x...
  3. Punktfundamente vergrößern Carport

    Punktfundamente vergrößern Carport: Hallo liebe Gemeinde, bei meinem Neubau wurden Punktfundamente gesetzt die die Abmessungen deS Carports begrenzen. Live habe ich nun...
  4. Carport Punktfundamente bei minus Graden gegossen-ist das schlimm?

    Carport Punktfundamente bei minus Graden gegossen-ist das schlimm?: Hallo zusammen, direkt neben unserem Haus haben wir von unserem Baunternehmer einen gemauerten Geräteraum mit Carport davor erstellen lassen....
  5. Carport Punktfundament

    Carport Punktfundament: Hallo, ich habe ein paar Fragen an die Experten in diesem Forum. Ich möchte an unsere Garagenwand einen Carport anbauen 3x8,5m. Statik wurde...