Putz auf Fliesen

Diskutiere Putz auf Fliesen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, Bin neu hier und hoffe, dass ich die Frage im richtigen Forum einstelle. Ich lasse das Bad renovieren. Im Angebot enthalten ist unter...

  1. #1 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    Bin neu hier und hoffe, dass ich die Frage im richtigen Forum einstelle.
    Ich lasse das Bad renovieren. Im Angebot enthalten ist unter anderem, dass alle Boden- und Wandfliesen raus sollen. Die Wände werden dann nur noch teilweise gefliest und der Rest verputzt. Macht man heute wohl so.
    Jetzt schlägt der Handwerker vor, die Fliesen an der Wand, wo die Türe ist, nicht zu entfernen. Grund: es würde eine große Fuge an der Türzarge entstehen. Stattdessen will er über die Fliesen Putz aufbringen.
    Einerseits einleuchtend, andererseits gefällt es mir nicht, altes Baumaterial drin zu lassen. So wie man ja auch nicht drübertapezieren will.
    Was denkt ihr? Ist das Pfusch? Kann man die entstehende Fuge zur Türzarge nicht besser mit einer Leiste verdecken und hat dann das alte Fliesenmaterial draußen? Oder ist das unsinnig?
    Danke und Gruß
    Wolfgang
     
  2. #2 Andreas Teich, 11.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn der alte Fliesenbelag fest ist spricht absolut nichts dagegen die drin zu lassen und zu überfliesen oder zu überputzen.
    Einfach mittels Klopfprobe auf Hohlstellen untersuchen.
    Das ist nicht mit Tapeten vergleichbar.

    Es gibt entsprechende Grundierungen mit Quarzsand zur besseren Haftung.
    Ansonsten Fliesen gründlich säubern/entfetten und neue Fliesen mit guten Klebern , zB von Ardex verkleben.

    Damit kann auch auf eine mit dünnem Zahnspachtel aufgezogene Fliesenkleberschicht Kalk- oder Lehmputz aufgetragen werden. Nur mit diffusionsoffener Farben wie Mineral-/Silikatfarben streichen- keine üblichen Dispersionsfarben verwenden.
    Alternativ Kalkspachteltechniken anwenden.
    Wenn sorptionsfähige Flächen vorhanden sind können diese die Feuchtigkeit einlagern sodaß Fliesen nicht mehr beschlagen.
     
    Wolfi13 gefällt das.
  3. #3 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Andreas.
    Bin aber auch für weitere Meinungen dankbar.
    Klingt vielleicht blöd, aber bei dem kleinen Bad von 4qm verliere ich mit dem Drinlassen der Fliesen etwas Raumfläche zum Beispiel...
     
  4. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    650
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    versteh ich nicht, warum sollte ein Fuge entstehen, wenn die Fliesen entfernt werden und dafür angeputzt wird?
    vielleicht will er sich die Arbeit des abklopfens sparen?
     
    Wolfi13 gefällt das.
  5. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    365
    Letztendlich ist das ja deine Entscheidung wie du das haben willst aber ich tendiere auch immer eher zu ganz raus und neu. Evtl.könnte man auch versuchen die vorhandene Türzarge rauszunehmen und weiter ran zusetzen. Manchmal ist da ja noch etwas Spielraum vorhanden. Anleisten würde ich die Zarge aber nicht. Dann besser den alten Belag überputzen. Dafür eignet sich z.B. auch Renoviermörtel. Einmal Haftprimern und den Mörtel direkt aufziehen. Was für Putzmörtel möchte der Fliesenleger denn verwenden?
     
    Wolfi13 gefällt das.
  6. #6 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das, was ich als Laie nicht beurteilen kann. Wenn der Putz annähernd so dick ist wie der Fliesenbelag, dann könnte man ja auch mit Silikon abdichten. Da die ganze Badsanierung ein Pauschalpreis ist, vermute ich auch, dass er sich Arbeit sparen will. Das muss ja nicht schlecht sein. Würde ich auch machen. Aber nur wenn es keine Nachteile mit sich bringt.
     
  7. #7 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich noch nicht gefragt.
     
  8. #8 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich auch vorgeschlagen. Er meinte aber, dass das meistens nicht funktioniert und die Zarge möglicherweise kaputt geht. Und eine neue Zarge passt dann wahrscheinlich nicht mehr zu den anderen Zargen in der Wohnung.
     
  9. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    365
    Wenn er in gleicher Stärke wie die Fliesen wieder drüber putzt ist das ja kein Problem. Sind die alten Fliesen denn angesetzt oder geklebt? Wenn geklebt dann sieht sein Plan warscheinlich so aus, dass er die Fliesen abschlägt und nur drüber spachtelt. Wenn angesetzt dann müsste er warscheinlich in zwei Schichten putzen, weil der Putzauftrag dann gut und gerne mal 3cm betragen kann.
     
  10. #10 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich leider nicht, aber er auch nicht...
     
  11. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    365
    Mach doch mal ein Bild. Manchmal kann man das erkennen. Wie alt ist das Bad?
     
  12. #12 Wolfi13, 11.07.2020
    Wolfi13

    Wolfi13

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Bad ist von 1995. Bild liefer ich nach, sobald ich wieder in der Wohnung bin.
    Wird meine neue Wohnung nach einer Trennung :(
     
  13. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    365
    1995 wurde für gewöhnlich nicht mehr angesetzt. Dann werden die wohl geklebt sein.
     
Thema:

Putz auf Fliesen

Die Seite wird geladen...

Putz auf Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Welchen Putz oberhalb der Fliesen?

    Welchen Putz oberhalb der Fliesen?: Hallo, ich bin dabei unser Gäste Bad zu sanieren. Heizungs- Wasser- & Abwasserleitungen wurden von einem Fachmann erneuert. Fliesen werde ich...
  2. Leichtbau Wand aus Heraklith mit losem Putz Fliesen

    Leichtbau Wand aus Heraklith mit losem Putz Fliesen: Hallo zusammen Meine Frau und ich haben uns unseren Lebenstraum verwirklicht und ein Haus gekauft. Ein kleines Einfamilienhaus aus den 1950ern....
  3. Fliesen auf verschiedene Putz Untergründe

    Fliesen auf verschiedene Putz Untergründe: Hi zusammen, Ich hab ne kurze Frage zum Thema Fliesen. Ich möchte ein Badezimmer Fliesen verlegen und habe dort an einer Wand verschiedene Putz...
  4. Putz ausgleichen für Fliesen

    Putz ausgleichen für Fliesen: Moin Moin, wir haben eine kleine verputze Wand Zementputz, an der Fliesen verlegt werden sollen. Leider hat die Wand Unebenheiten von 4-8 mm....
  5. Fliesen auf Putz

    Fliesen auf Putz: Hallo, Im Dachgeschoss möchte ich nachträglich ein Bad einbauen. 2 Wände sind bereits verputzt. Der Putz ist ca 1,5cm dick und grau. Kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden