Putz reisst massiv - Dachboden - Zwischenwand....

Diskutiere Putz reisst massiv - Dachboden - Zwischenwand.... im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hab folgende Situation.... Dachbodenausbau, zum teil nachträglich vor ca 15 Jahren (als Haus im Entstehen war) mit Zwischenmauern...

  1. njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    Hallo, ich hab folgende Situation....

    Dachbodenausbau, zum teil nachträglich vor ca 15 Jahren (als Haus im Entstehen war) mit Zwischenmauern 10er/12er im Dachbodenbereich erweitert. Bestehende vertikale Stützhölzer (ich glaub 10x10cm) wurden mit integriert und von der Verputzfirma mit Gitter gemeinsam verputzt....was leider überall passiert ist wo so eine Stelle war/ist.....massive Risse bis flächig von oben bis unten ...nicht haltender Putz, dh man kann den leicht mit Schraubenzieher oder Spachtel wegbrechen.....

    Optisch hats gewirkt als ob das Gitter nicht sinnigerweise in eine erste Putzschicht integriert wurde, sondern billigerweise zuerst Gitter und dann Putz...was meiner Laienhaften Meinung nach sicher weniger gut haften bleibt....aber das grösste Problem ist einfach dass dieses Holz dann scheinbar noch massiv gearbeitet hat.....

    Jetzt hab ich mal Probeweise an einer stelle alles weggemacht, neues Gitter und neu verputzt....hat anfangs sehr gut ausgesehen - nur jetzt nach einigen Monaten kommen wieder die ersten Risse........

    Jetzt die Frage an die Experten, was kann man da machen, besser machen.....damit das dauerhaft was bringt.....weil so wie es nach dem ersten Versuch ist, eher zu zweifeln dass es nicht wieder noch schlimmer wird.....

    Rigips draufschrauben aufs holz und dann zuspachten was übrig bleibt?????? oder Stryodur ganz dünn draufkleben und zuputzen????

    Bin für PRofimeinungen sehr dankbar weil ichs gern langfristig gut hinbekommen will.

    DANKE
    Norbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das war Obermurks!
    GKP davor, aber NICHT mit den Sparren verbunden.
     
  4. #3 gunther1948, 12. April 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    frage: schwingt die decke sehr stark und stehen die wände auf der decke?

    gruss aus de pfalz
     
  5. njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    Die Zwischenwände sind direkt auf die Beton-Deckenziegel-Decke aufgebaut. Ich behaupte mal aus dem was ich seit einem Jahr Dachbodenumbau mitbekomme dass es nicht sonderlich viel schwingt....aber es ist auch schon Dämmung und Estrich verlegt.

    Julius, das klingt irgendwie sehr hilfreich. dh der Holzpfeiler bleibt versteckt und die GKP ist links und rechts mit der Mauer verbunden....werde das jetzt mal bei den restlichen Problemstützmauern so machen....

    Danke
     
  6. #5 njordan, 3. Mai 2014
    njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    hallo, ich nochmals....

    Kann man GKPlatten auch mit Klebespachtel mit dem Putz verbinden (aufkleben)?
    bzw. gibts so das Gerücht es klappt auch ganz gut mit Flexkleber....

    Ich weiss, an sich gibts den Ansetzbinder dafür,....hab ich grad nicht und wollte mir alternativ helfen falls das sinnhaft ist....

    zuletzt noch, selbige Frage bei Gipsfaserplatten, geht das auch mit Flexklebern, da hab ichs zumindest mit Flexkleber vor einiger Zeit gemacht, bis jetzt eine negatven Erfahrungen gemacht, aber ich frag hier lieber nachmals nach was die Experten mit mehr Erfahrung als ich so davon halten.... DANKE
     
Thema:

Putz reisst massiv - Dachboden - Zwischenwand....

Die Seite wird geladen...

Putz reisst massiv - Dachboden - Zwischenwand.... - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  4. Belüftung kalter Dachboden

    Belüftung kalter Dachboden: Vielleicht eine blöde Idee, wenn es so ist bitte Antwort Aufgeschreckt durch verschiedene Berichte hier wie Spitzboden und Tropfsteinhöhle hier...
  5. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...