Putzgrund auf schwarzem Feinsteinzeug - wie wegkriegen?

Diskutiere Putzgrund auf schwarzem Feinsteinzeug - wie wegkriegen? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Gemeinde Wir haben in unserer Küche schwarzes Feinsteinzeug 60 x 30 liegen, leider wurden die Fliesen vor geraumer Zeit jedoch beim...

  1. bajowa

    bajowa

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo liebe Gemeinde
    Wir haben in unserer Küche schwarzes Feinsteinzeug 60 x 30 liegen, leider wurden die Fliesen vor geraumer Zeit jedoch beim Verputzen mit Putzgrund versaut. :mauer
    Soll heißen, es gibt stellenweise helle Flecken auf den Fliesen, welche mich echt immer mehr stören. Ich habe auch das Gefühl, daß es mit der Zeit schlimmer wird...
    Auf jeden Fall krieg ich des Zeug net weg, hab alles möglichen Mittelchen die man so im Haushalt hat probiert, auch Zementschleierentferner und ähnliches...:(
    Hat irgendwer noch einen letzten Tipp für mich?
    Laut Internetrecherche ist das Problem, das des Zeug wohl tief in die Poren eindringt und ich des deshalb net rauskrieg...Fliesenfarbe kommt denke ich nicht in Frage, aber gibt es evtl. so ne Art Wachs welches etwas dunkler macht, analog Schuhcreme oder so...? Bin echt am Verzweifeln...hab schon überlegt, ob ich die Fliesen teilweise raushau und neu mach, aber des geht net, da ich nimmer so viele über hab und neue je nach charge geringfügig andere Maße haben, was man bei dem Muster welches wir verlegt haben sehen würde :-(
    Danke schon mal für eure zahlreichen ideen...
     
  2. #2 schwarzmeier, 29.09.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wenn es sich hier, wie ich vermute um einen organisch gebundenen Putzgrund, also Dispersion handelt, dann versuche es mal mit Nitroverdünnung oder Atzeton. Wenn es nicht hilft, dann nimm einen Fassadenabbeizer lösemittelhaltig .
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Am besten hilft, das zu ignorieren.
     
  4. #4 schwarzmeier, 29.09.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Na daß ist ja ein Argument !
    Lass lieber stecken !
    :mega_lol:
     
  5. bajowa

    bajowa

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Reutlingen
    :mauer haha, wenns nur so einfach wäre:D
     
  6. #6 baldosa, 29.09.2011
    baldosa

    baldosa

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fliesenleger
    Ort:
    göttingen
    versuche mal den putzstein von dr.beckmann
     
  7. #7 schwarzmeier, 29.09.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wieso erklärst Du nicht, ist es ein organisches oder ein mineralisches Produkt !

    Wenn es organisch ist, dann muß es so wie ich es schon anmerkte im schlimmsten Fall mit lösemittelhaltigem Fassadenabbeizer weggehen, da es ein Dispersionsbindemittel hat .:hammer:
     
  8. #8 ciclosport, 29.09.2011
    ciclosport

    ciclosport

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    ich krieg immer vieles mit ACETON weg..
     
  9. #9 schwarzmeier, 29.09.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Lösemittel eben, wie auch Nitro !:bierchen:
     
  10. #10 Synthie, 30.09.2011
    Synthie

    Synthie Gast

    Es gibt von PCI einen Schleifblock der sich Elofix nennt (siehe Link), um Fliesenfugen und Fliesen (Metallabrieb) zu reinigen:

    http://www.pci-augsburg.eu/produkte...e.html?tx_mmdb[product]=1288&cHash=7d9806bb89


    ACHTUNG:
    ============
    Der Schleifblock an einer unauffälligen STelle testen, denn bei nicht glatten Oberflächen können durch die Reibung Glanzstellen entstehen!!!

    Synthie
     
  11. #11 schwarzmeier, 30.09.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Warum so kompliziert ?

    :mauer
     
Thema:

Putzgrund auf schwarzem Feinsteinzeug - wie wegkriegen?

Die Seite wird geladen...

Putzgrund auf schwarzem Feinsteinzeug - wie wegkriegen? - Ähnliche Themen

  1. Unterschied Fixativ, Silikatgrund, Putzgrund

    Unterschied Fixativ, Silikatgrund, Putzgrund: Hallo zusammen, kann mir jemand den Unterschied zwischen Fixativ Silikatgrund Putzgrund erklären oder ist das alles das selbe? Ich möchte...
  2. Außendwand mit Gipsplatten - Erfahrungen?

    Außendwand mit Gipsplatten - Erfahrungen?: Hallo Unsere Außenwände bestehen zum Teil aus 24 bzw. 30er Bimsstein, da es sich um einen ehemaligen Stall handelt. Diese Wände haben wir von...
  3. Putzgrund als letzte Schicht (nicht als Grundierung)

    Putzgrund als letzte Schicht (nicht als Grundierung): Servus zusammen, ich lese ja nun schon fast täglich hier mit und habe mich nun endlich mal angemeldet. Ich bin der Michael, komme aus dem Raum...
  4. Putzgrund für Silikatkratzputz

    Putzgrund für Silikatkratzputz: Hallo, vom Baustoffhändler ist mir der Putzgrund Conpart 7030 für die nochfolgende Beschichtung mit einem Silikatkratzputz empfohlen worden. Im...
  5. Gipskartonwand Tapeziergrund vs. Putzgrund ?

    Gipskartonwand Tapeziergrund vs. Putzgrund ?: Also ich habe Wände aus Gipskarton sowie Kalkzement Leichtputz...jetzt kommt teilweise ein Streichputz drauf und teilweise Marmorit noblo 2mm......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden