Putzrisse an Innenwänden

Diskutiere Putzrisse an Innenwänden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Objekt: Mauerwerksbau (6Wohneinheiten) Baujahr: 1991 Wohnung in OG (unter DG) Putz: Gips- bzw. Kalkgipsputz Habe fg. Probleme:...

  1. StefanE

    StefanE

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Südostbayern
    Hallo,

    Objekt: Mauerwerksbau (6Wohneinheiten)
    Baujahr: 1991
    Wohnung in OG (unter DG)
    Putz: Gips- bzw. Kalkgipsputz

    Habe fg. Probleme:

    1. An einer innenliegenden Wohnungstrennwand (Schlafzimmer) zeichnen sich ab einer Höhe von ca. 1,50 bis zur Decke waagerechte Risse im Abstand von 20-30cm ab. (Vermutlich an den Lagerfugen des Mauerwerks) Putz liegt teilweise hohl.

    Ich kenne für das Auftreten von waagerechten Rissen als Ursache das Schwindverhalten der Betondecke. Verursacht durch das Abheben der Ecken bei wenig Auflast. Das kommt hier nicht infrage (Risse über die gesamte Wandlänge).
    Weiterhin konnte ich durch Internetrecherche herausfinden, daß Deckenschubrisse durch thermische Spannungen entstehen können. Das wäre evtl. eine Erklärung, denn die DG Wohnung ist wohl erst vor kurzem ausgebaut worden. Mich überrascht aber, daß die Risse in sovielen Reihen auftreten (bereits ab h=1,50)

    2. In der Nähe des Sanitärschachtes (Garderobenbereich) befindet sich ein 45°-Außeneck das mit einer Eckschutzschiene ausgeführt ist. Die Eckschutzschiene ist ab einer Höhe von wieder 1,50 bis zur Decke hin ausgerissen. Lt. Bewohnerin ist dieser Schaden plötzlich in diesem Sommer aufgetreten. Kann das auch vom Deckenschub kommen? (nach 20 Jahren?)
    Evtl. Zusammenhang: Am Sanitärschacht ist wohl etwa zur gleichen Zeit ein Wasserschaden (Feuchter Fleck) aufgetreten. Daraufhin wurde der Putz in diesem Bereich abgeschlagen und die Falleitung sowie die Heizungsverrohrung untersucht. Es konnte keine Ursache gefunden werden, und bisher ist der Schaden nicht wieder aufgetreten. (Evtl. überlaufendes Wasser aus dem DG o.ä.)

    Allgemein sind in der gesamten Wohnung waagerechte Putzrisse knapp unter dem Deckenbereich.

    Was meint Ihr dazu? Für Anregungen wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 13. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zu 1) Steht unter der betroffenen Wand im Geschoß darunter eine tragende Wand???
     
  4. StefanE

    StefanE

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Südostbayern
    @Ralf Dühlmeyer: Ja, ich denke schon, da es im OG die Wohnungstrennwand ist. Sicher weiß ich es aber nicht, da ich keinen Grundriss vom EG da habe.
     
  5. StefanE

    StefanE

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Südostbayern
    Zur Veranschaulichung hab ich hier mal ein paar Fotos beigefügt.
     
  6. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Ludwigshafen
    1991 da gehe ich mal von aus,keine Holzdecke darüber (??) .
    Darüber erfolgte nun "zeitnah" der DG Ausbau ?
    (Falls es so ist !!) Das habe ich auch schon gesehen und zwar mehrfach !!!
    Oft wird von den Planern nicht die Änderung der Deckendurchbiegung berücksichtigt,diese verhält sich manchmal nicht so wie sie es im Lehrbuch hätte tun sollen :Brille
    *GLASKUGELMODUS on* :Decke schüsselt auf,legt sich jahrzehnte gemütlich auch die mittleren wände ab.Jahre später kommt da einfach einer und baut da was auf die Decke. *HUCH* sacht die Decke und wacht aus ihrem tiefschlaf auf und "schreckt hoch" !!! :D *GLASKUGELMODUS off*

    Recherschiere mal in dieser richtung,nur so aus öfters erlebter erfahrung :D
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. StefanE

    StefanE

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Südostbayern
    Hallo Berndt,

    ja - die Decke ist StB.
    Hab jetzt nochmal intensiv mit der Bewohnerin und auch mit der Hausverwaltung gesprochen.
    Also: Die DG-Wohnung ist nun doch schon seit Neubau so erstellt. Lediglich war ein Mieterwechsel (Das war ein "Übertragungsfehler" der Bewohnerin...hmm?)
    Lt. Hausverwaltung ist weder im DG noch im EG irgendwas umgebaut worden. Auch hätte wohl keine der anderen Parteien ähnliche Probleme.

    Irgendwie fehlt mir noch der entscheidende Gedanke...?:think

    Könnte man sich denn vorstellen, daß durch den Wasserschaden die Wand sich derart verformt, daß die Putzleiste abreißt?
    Hmm.. aber irgendwie muß das mit der Decke zu tun haben, denn die Risse sind ja nicht nur an dem Wasserschaden.

    Vielleicht fällt ja jemandem noch was ein.
     
  9. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Vielleicht einem Sachverständigen vor Ort?
     
Thema:

Putzrisse an Innenwänden

Die Seite wird geladen...

Putzrisse an Innenwänden - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Innenwand nur mit Gipsfaserplatten

    Innenwand nur mit Gipsfaserplatten: Hallo zusammen, wir planen demnächst ein Fertighaus bauen zu lassen. Ein für uns interessanter Fertighausanbieter beschreibt seine Innenwände wie...
  3. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Schimmelbefall an der Innenwand

    Schimmelbefall an der Innenwand: Sehr geehrte Foren Gemeinde, Ich wohne seit 5 Monaten in einer Mietwohnung Flachdach oberste Wohnung mit 3 Parteien. Vor 5 Wochen hat mir die...