Putzrisse an Übergang Betonsturz/Poroton

Diskutiere Putzrisse an Übergang Betonsturz/Poroton im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir sind vor knapp einem Jahr in unseren Neubau gezogen. Vor einigen Monaten sind mir an einer Außenwand in einem Kinderzimmer...

  1. #1 Pendergast, 02.01.2022
    Pendergast

    Pendergast

    Dabei seit:
    29.01.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir sind vor knapp einem Jahr in unseren Neubau gezogen. Vor einigen Monaten sind mir an einer Außenwand in einem Kinderzimmer sehr unschöne Risse im Innenputz aufgefallen. Mir ist bewusst, das frisches Gemäuer bis zu einem gewissen Grad arbeitet und die Stelle der Risse erscheint mir so erklärbar. Diese liegen am Übergang zwischen einem Betonsturz und der umliegenden Porotonwand. Anbei seht ihr ein paar Fotos von der Stelle im aktuellen Zustand und während der Rohbauphase.

    Am linken Rand sind die Risse relativ hässlich und aus meiner Sicht sehr groß, man kommt knapp mit dem Fingernagal rein. Am oberen Rand des Sturzes ziehen sich Risse auf der gesamten Breite (ca. 4 Meter). Diese sind jeweils Diagonal, ca. 5 cm lang und eher schmal wie auf dem ersten Foto.

    Ich habe die Risse jetzt über einige Zeit beobachtet. In den letzten 8 Wochen hat sich nichts verändert.

    Ich denke es ist klar, dass hier nachgebessert gehört und ich reklamiere das bei unserem GU, aber ich frage mich, ob die Risse gefährlich sind? Meint ihr, dass hier nur der Putz oder gar auch Mauer betroffen ist?
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 04.01.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.783
    Zustimmungen:
    4.664
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gefährlich im Sinne Statik / Einsturzgefahr? Neee eher nicht

    Was genau da Sache ist, bzw. ob das Mauerwerk selbst betroffen ist siehst du nur wenn den Putz abschlägst.

    Erstes Photo sieht eher nach "Putz" Problem aus, also aufgebrannt, falsch abgebunden etc.
    Das kann man vermutlich einfach durch Abschlagen und neu verputzen beheben

    Zweites Photo scheint mit sich ziemlich an der Fuge der Steine zu orientieren, denke da gehört ebenso abgeschlagen und mit Gewebe neu und korrekt verputzt....
     
  3. #3 Pendergast, 04.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2022
    Pendergast

    Pendergast

    Dabei seit:
    29.01.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Mit "gefährlich" meinte ich auch, problematischere Folgeschäden als "nur" Risse am Innenputz, wenn nicht zeitnah gehandelt wird. Meinst du es könnte z.b. auch den Außenputz in Mitleidenschaft ziehen?

    Übrigens treten 90 Prozent aller Putzrisse, also auch kleine harmlose, in meinem Haus in diesem Raum auf. Im EG habe ich noch gar keine gefunden. Meinst du dort war evtl. generell etwas mit dem Putz nicht in Ordnung oder könnte das Zufall sein?

    Von meinem GU kommt demnächst jemand wegen einer anderen Reklamation vorbei und dem würde ich die Risse auf jeden Fall zeigen. Sollte ich auf eine möglichst zeitnahe Erledigung hinarbeiten oder macht es Sinn noch ein paar Monate abzuwarten, zu schauen das keine neuen Risse dazukommen und es zur Ruhe gekommen ist? Da mein Sohn eh meist dort sein Spielzeug parkt und es jetzt nicht die Wand im Wohnzimmer ist, wo man 20mal am Tag draufschaut, könnte ich mit abwarten leben.
     
  4. #4 chillig80, 04.01.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    1.384
    Pipeline mal bisschen in so einem Riss herum ob Du da Glasfasergewebe findest. So 3-5cm entlang eines Risses sollten reichen, dann siehst schon ob das da drin ist (sollte drin sein, sonst mangelhaft).
     
  5. #5 VollNormal, 04.01.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    507
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Was ich da sehe, ist (aus welchen Gründen auch immer) ein Materialwechsel in der Wand. Und der schräg verlaufende Riss scheint ja direkt daneben zu sein. Ich würde das noch etwas beobachten und dann rechtzeitig vor Ablauf der Gewährleistungsfrist einen Mangel nach Abnahme anzeigen.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 05.01.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.783
    Zustimmungen:
    4.664
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    kann durchaus sein dass da was schief gelaufen ist
    Wand nicht sauber vorgenässt etc
     
Thema:

Putzrisse an Übergang Betonsturz/Poroton

Die Seite wird geladen...

Putzrisse an Übergang Betonsturz/Poroton - Ähnliche Themen

  1. Putzrisse im Neubau unsichtbar ausbessern

    Putzrisse im Neubau unsichtbar ausbessern: Hallo Zusammen, wir bauen derzeit unser Haus und wollen demnächst anfangen zu Malern, nun haben wir in unserem Kalk- / Zementputz einige kleinere...
  2. Putzrisse an allen Fensterstürzen im EG

    Putzrisse an allen Fensterstürzen im EG: hallo, mir sind an allen Fenstern im EG symmetrische Setzrisse links und rechts aufgefallen. Auch beim Nachbarn mit den alten originalen Fenstern...
  3. Putzrisse im Neubau ausbessern

    Putzrisse im Neubau ausbessern: Hallo, wir haben in unserem Neubau nun nach einem Jahr an den Übergängen von unterschiedlichen Materialien (Ecken Beton zu KS-Stein o....
  4. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  5. Vertikale Putzrisse Übergang Haus/Garage WDVS

    Vertikale Putzrisse Übergang Haus/Garage WDVS: Liebe Bauexperten, auf beiden Seiten des Übergangs zwischen unserem Wohnhaus und der Garage haben sich vertikale Risse gebildet (siehe Fotos),...