PVC an der Wand

Diskutiere PVC an der Wand im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; wir wollen die Wände unseres Flurs halbhoch mit PVC in Holzoptik verkleiden. Der Flur ist gefliest und es besteht eine Fliesen-Sockelleiste. Die...

  1. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    wir wollen die Wände unseres Flurs halbhoch mit PVC in Holzoptik verkleiden. Der Flur ist gefliest und es besteht eine Fliesen-Sockelleiste.
    Die frag e ist, wie ich das PVC an die wAnd bekomme und zwar so, daß ich mir beim späteren abreißen nicht den Putz mit von der Wand hole. Hat da jemand eine gute Idee?
    Das PVC soll keine extremen Belastungen aushalten nur einen nassen Hund der sich ab und an abrubbelt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das einzige mögliche ist der Kleber, mit dem das PVC auch am Boden verklebt wird (keine Klebebänder). Welche Schäden das bei einer späteren Entfernung verursacht, hängt am Untergrund.
    Garantie würd ich keine übernehmen wollen.

    Alternative:
    Melaminharzbeschichtete Spanplatte (Markenbegriff = Resopal) - mit Schrauben befestigt.
     
  4. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    So war das Ganze auch gedacht. Aber wenn ich mir die Klebkraft anschaue würde ich sagen, daß ich mit dem PVC wohl auch den Putz mit runterhole.
    Die Frage ist, ob eine feste, glatte Tapete als Untergrund das PVC trägt.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 23. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Tapete vielleicht, nur muss die dann mit einem entsprechenden Kleister auf die Wand, der eine ähnliche Klebkraft wie der PVC-Kleber hat.

    :o
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Die Tapete darf nicht so fest kleben wie der PVC...

    Dann bekommt man ihn nämlich wieder runter ;) Tapete als Trennschicht benutzen.

    Ich würd Resopal oder Plexiglas nehmen und anschrauben... Kleben ist immer so endgültig...
     
  7. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Der Kleber für PVC ist aber auf Bodenbeläge ausgelegt, also auf wesentlich höhere Lasten, jemand verschiebt ein Sofa/Schrank etc. Das muß der Kleber an der Wand nicht aushalten, sondern nur normale Beanspruchung eine Tapete + Gewicht des PVC.

    Naja, dann gehts eben nach dem Motto: Versuch macht klug. Ich werde berichten, falls mir das Ganze entgegen kommt.
     
  8. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Tapetenkleister wird mit PVC-Platten nicht funktionieren.
    Mit viel Glück ein Glasgewebekleber.
    Und erst die Tapete mit normalem Kleister und darauf dann das PVC mit was auch immer, sonst sind wir wieder bei wandzerstörender Entfernung.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Ich würde eine Stripofix, sprich eine spaltbare Makulatur (unter Zugabe von etwas Dispersionskleber)
    verkleben und den PVC da mit Kontaktkleber drauf.
    Das hält (auch weil Kontaktkleber den "Kleister" nicht anlöst) UND geht später wieder runter.
     
  11. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    AHHHH, genau einen solchen Tip hab ich gesucht. Danke

    @PeterB: DAs war auch meine erste Idee, ich war mir nur unsicher was für Tapete ich vernünftigerweise nehmen kann, aber da hab ich ja den Tip von sarkas. Direkt kleben war aus den oben genannten Gründen keine Option.
     
Thema: PVC an der Wand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand pvc

    ,
  2. kunststoffleiste an putz kleben mit tapetenkleister

Die Seite wird geladen...

PVC an der Wand - Ähnliche Themen

  1. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...
  2. Die wand riecht sehr unangenehm

    Die wand riecht sehr unangenehm: Hallo, ich hoffe, mir kann hier jemand ein paar Ratschläge geben. Ich habe letzten sommer in einem zimmer zwei halbe Wände hellblau gestrichen....
  3. Nische in Wand mauern

    Nische in Wand mauern: Tag zusammen. Ich plane in unserem Bad eine Nische im Bereich der Dusche und oberhalb des Waschbeckens in die Wand zu mauern, als abläge für...
  4. Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?

    Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?: Ich plane eine Vorsatzschale mit einer größeren Nische im Wohnzimmer. Es sind keine Außenwände betroffen. Die Nische soll mit einem Holzdekor...
  5. Ständerwerk Wand mit Schiebetür?

    Ständerwerk Wand mit Schiebetür?: Hallo wir bauen gerade unseren Keller aus und haben dort auch eine neue Trennwand vorgesehen. Ich habe die Wand mit einem Ständerwerk und...