Q2, Q3, Malervlies oder Rauhfaser

Diskutiere Q2, Q3, Malervlies oder Rauhfaser im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, wir können uns derzeit bzgl. unserer Innenwandgestaltung nicht entscheiden und benötigen hier etwas Hilfe. Wir stehen vor der...

  1. #1 Andreas1705, 22. Juli 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Hallo Experten,

    wir können uns derzeit bzgl. unserer Innenwandgestaltung nicht entscheiden und benötigen hier etwas Hilfe. Wir stehen vor der Wahl entweder

    1. Verspachteln in Q3 Qualität und Malvervlies
    2. Verspachteln in Q3 Qualität und direkter Putzanstrich oder
    3. Verspachteln in Q2 Qualität und normale Rauhfasertape

    anzubringen. Variante 3. ist optisch nicht wirklich toll und Varianten 1. + 2. sind teuer... Jetzt habe ich im Forum irgendwo gelesen, daß eine sehr feine Rauhaser (z.B. Erfurter 20) von der Optik einem Putzanstrick sehr nahe kommt.

    Die Frage wäre, ob man der Verarbeitung einer solch feinen Rauhfasertapete auf Q3 verzichten kann und mit Q2 Qualität eine optisch einigermaßen befriedigendes Ergebnis erzielt? Unser Archi hat keine Erfahrung damit und hat daher - um auf der sicheren Seite zu sein - erstmal Q3 empfohlen.

    Hat jemand Erfahrungen mit so einer feinen Rauhfasertapete?

    Danke - Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nix anderes, als nochmal die gesamte Fläche mit Spachtel -- scharf abziehen ! d.h. die Kartonfläche wird zur egaliesierung hauchdünn mit spachtel überzogen. Die Ebenheitstoleranzen sind wie bei Q 2 ( ausser bei erhöhten Anforderungen an die Oberflächenqualität, aber das muss Vertraglich geregelt sein.

    Beim Anstrich ( bei manchen Beschichtungen ) ist Q 3 besser. Das unterschiedliche Saugverhalten Karton und Fugenmaterial kann für optische beinträchtigung sorgen, besonders, wenn nicht Grundiert wird.

    mit Tapeten habe ich nix am Hut, tapezieren überlasse ich meiner Frau :biggthumpup:


    Peeder
     
  4. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Hallo, Rauhfaseroptik bleibt Rauhfaseroptik da wird nie eine Putzoptik draus.Es gibt sehr schöne Vinyl-Struckturtapeten in Putzoptik (Reibeputz sowie Scheibenputz).Wenn du die fachmännisch an die Wand bringst und nochmal überstreichst wirst du kaum einen Unterschied zum echten Putz sehen. Und da reicht Q2 allemal aus!!!!

    gruss stoschi
     
  5. #4 Andreas1705, 23. Juli 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Besten Dank! Werde meinen Archi mal drauf ansprechen.

    - Andreas
     
  6. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Hallo,ich hab die bei mir auf dem Flur auch verklebt.Hier mal ein Bild stark rangezoomt.

    [​IMG]
     
  7. kilianus

    kilianus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayreuth
    Supergeil !!!
     
  8. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    geschmackssache.

    andreas hat bald ein flachdachhaus im bauhausstil, wenn ich mich richtig erinnere. gestalterisch hätte ich da mit so einer tapete arge herzschmerzen ;)

    vollflächig spachteln und anstrich bzw. malervlies wäre die imo am besten passende lösung, wenn auch nicht ganz so preiswert
     
  9. #8 Andreas1705, 24. Juli 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    So sieht's aus! Deswegen hat unser Archit das auch genau so (verspachteln & Malervlies) geplant. Leider schießen die Kosten für die Malerarbeiten 50% über das vom Archi veranschlagte Budget hinaus, so daß wir jetzt schauen, was wir machen sollen...

    - Andreas
     
  10. kilianus

    kilianus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayreuth
    Ja, ohne Geld spielt auch keine Musik !
     
  11. #10 susannede, 24. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ...schon wieder im Tal der Ahnungslosen gelandet...
     
  12. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Sieht nicht mal so übel aus.:28:
    Marke?, Typ? und vor allem Preis?

    Im Treppenhaus/Flur müsste ich nämlich bald mal aktiv werden. Ich habe den "Rohbau" langsam satt.

    Kommt das aber nicht teurer als gleich nen richtigen Putz?

    thx
     
  13. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Mal aus Neugier, was sollen den Vlies und Farbe für den m² Wand und Decke kosten? Bei uns hat der Fertighaushersteller schon gespachtelt, und wir debattieren, ob wir selber malern oder vergeben.
     
  14. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Stell doch mal ein Foto von einem Stoß ein, mal sehen wie es da aussieht.

    Ansonsten kann ich kaum nachvollziehen, wie sich Leute sowas an die Wand kleben oder reiben können.

    Mal mein persönlicher Senf...


    operis
     
  15. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden

    Jeder hat halt einen anderen Geschmack. Bei dir ist wohl alles gefliest würde mir auch nicht gefallen.:bef1003:
     
  16. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Nee, ich mag keine Fliesen als Bodenbelag, klingt komisch ist aber so.

    Holz, Naturstein und bearbeitete Estriche, das ist meine Welt.


    operis
     
  17. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    :28:
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. moses1980

    moses1980

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Emsland
    Hallo,

    wir haben auch darüber nach gedacht, wie wir die Wände glatt bekommen und nur streichen können.

    Ein befreundeter Maler hat uns mal eben auf die Mehrkosten bzgl. Spachteln oder Malervlies, die nicht gerade wenig sind, hingewiesen.
    Er hat uns zu Gipsputz in Q3 geraten! Da auch die Mehrkosten von Kalk-Zement-Putz zu Gipsputz geringer sind als wenn wir Malervlies genommen hätten.

    Und ich muss sagen dass ich seltens so einen guten Gipsputz gesehen habe.
    Stellenweise musste ich nachspachteln - Aber wenn ich nun das Ergebnis betrachte, bin ich super zufrieden.

    Erst einmal Grundiert und dann schön mit der "richtigen" Farbe drüber. Alles deckt und ist schön glatt :28:

    Moses
     
  20. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Vor dem Gipsputzauftrag oder danach?;)

    KPS.EF
     
Thema: Q2, Q3, Malervlies oder Rauhfaser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. malervlies oder raufaser

    ,
  2. malervlies statt raufaser

    ,
  3. q3 malervlies

    ,
  4. oberflächenqualität q 3,
  5. malervlies oder raufaser decke,
  6. raufaser oder malervlies bei neubau,
  7. Q2 malervlies,
  8. rauhfaser oder malervlies,
  9. malervlies vs rauhfaser,
  10. malervlies vs rauhfaser kosten,
  11. vliestapete q2
Die Seite wird geladen...

Q2, Q3, Malervlies oder Rauhfaser - Ähnliche Themen

  1. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  2. Malervlies Tapete - ohne Blinddeckel

    Malervlies Tapete - ohne Blinddeckel: Hallo Zusammen, Wir befinden uns gerade in der Endphase unseres Bauvorhabens. Die Tapezierarbeiten erfolgen aktuell durchgeführt vom Bauleiter...
  3. Tapete auf Malervlies, Alkydharzlack

    Tapete auf Malervlies, Alkydharzlack: Hallo zusammen, ich möchte eine sehr schöne Tapete auf farbig gestichenes Malervlies kleben, bei dem sich im unteren Bereich eine Wischleiste aus...
  4. Von Q2 auf Q4

    Von Q2 auf Q4: Hi folks, mitlerweile ist unser Haus in Q2 verputzt worden und es sieht schon richtig gut aus, sehr glatt und eben. Nur leider Q2. Jetzt sieht es...
  5. Gipsputz Q2 direkt streichen?

    Gipsputz Q2 direkt streichen?: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus habe ich eine Frage. Laut Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten alle gemauerten Wände einen...