Q3 Verspachtelung oder eher Q1?

Diskutiere Q3 Verspachtelung oder eher Q1? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe mich hier registriert, um einen Rat einzuholen bevor ich einen Sachverständigen einschalte. Der Trockenbauer hat seine...

  1. #1 1mannlan, 02.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe mich hier registriert, um einen Rat einzuholen bevor ich einen Sachverständigen einschalte.
    Der Trockenbauer hat seine Spachtelarbeiten "Q3" abgeschlossen und versteht darunter offenbar etwas anderes als ich.

    Ich habe schon viel recherchiert, nach Beispielen gesucht und bin inzwischen der Meinung, dass die geleistete Arbeit nicht einmal den Anforderungen der Q2 Verspachtelung entspricht.
    Nachdem Ich dem Geschäftsführer sachlich die Mängel erläuterte, wurde er laut und beschimpfte mich als Laie der eh keine Ahnung hat und er von mir deshalb nichts hält.
    Sofort drohte er auch mit einem Gutachter, den ich ja zu zahlen habe, wenn alles passt und da ist er sich ganz sicher...

    Nun das mit dem Gutachter wäre vielleicht wirklich keine schlechte Idee, bloß werde den dann sicherlich ich beauftragen, denn so wie ich das sehe ist die Q3 Vespachtelung in keinem Maße erreicht.

    Die Kartonoberflächen wurden nicht vollflächig abgezogen. Überall an den Übergängen zum Gipskarton sind Spachtelgrate, da ja nicht vollflächig abgezogen wurde. Auch wenn diese vielleicht gerade einmal 0,5mm ausmachen, kann von einem "stufenlosen" Übergang wie bei Q2 gefordert keine Rede sein. Bestellt war wie erwähnt allerdings Q3.

    Dazu kommen noch Löcher und Riefen an vielen Stellen, an der Decke lassen sich überall Streifen der Spachtelung erkennen, man könnte meinen geschliffen wurde im Dunkeln.
    In den Laibungen kann man noch die Tackernadeln sehen und das Armierungsgewebe schaut an einigen Stellen (fühlbar) durch.

    Morgen möchte der Geschäftsführer sich die Sache anschauen und nachbessern. Kassiert werden soll dann bar (sehr fragwürdige Methoden...). Man könnte meinen es sei eine Firma, die alles unter der Hand macht, aber weit gefehlt. Dieses Unternehmen spachtelt pro Woche vermutlich mehrere (Fertig)-Häuser eines sehr großen Fertighausherstellers.

    Für mich ist die Sache absolut klar, ich werde die Abnahme verweigern und nachdem der Geschäftsführer bereits vorab so ausfällig wurde, wird es wohl auf einen (Rechts)-Streit hinauslaufen, zumindest ein Gutachter wird es wohl werden.

    Dennoch wäre ich über Meinungen sehr dankbar. Die Grate wie sie überall an den Wänden und Decken zu finden sind hatte ich noch gar nicht fotografiert, das werde ich gerne noch nachreichen. Aber ich denke allein die hier angehängten Bilder sollten zeigen, dass zur Q3 Verspachtelung noch einiges fehlt.

    Danke schon einmal vor ab!

    Grüße
    Wolfgang
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      204,5 KB
      Aufrufe:
      188
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      63,4 KB
      Aufrufe:
      184
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      131,4 KB
      Aufrufe:
      182
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      206,4 KB
      Aufrufe:
      189
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      162,3 KB
      Aufrufe:
      184
    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      185,6 KB
      Aufrufe:
      182
    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      147,5 KB
      Aufrufe:
      183
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      164,2 KB
      Aufrufe:
      183
    • 9.jpg
      9.jpg
      Dateigröße:
      222,6 KB
      Aufrufe:
      186
    • 10.jpg
      10.jpg
      Dateigröße:
      151,2 KB
      Aufrufe:
      183
  2. #2 Sciro80, 02.09.2020
    Sciro80

    Sciro80

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    MV
    Sorry, aber das ist nicht einmal Q1
    Ist das Scanhaus, sieht so aus. Fehlen auch die Eckschienen, auf dem einen Bild... Totaler Pfusch, die Arbeit aber wirklich. Wenn du in einem Neubaugebiet baust, frag mal die Nachbar ganz höflich, ob du dir da mal zeigen lassen kanst, wie verputzt wurde. Ich habe welche gesehen die Q2 abrechnen und Q3 liefern, diese Arbeit ist mit der oben gezeigten nicht im mind. vergleichbar.
     
  3. #3 1mannlan, 02.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Es ist ein OKAL-Haus. An den Fenstern kommen laut Bauleiter nie Eckschienen zum Einsatz, da hier Formteile verwendet werden.
    OKAL bzw. DFH vergibt die Spachtelarbeiten (wie fast den kompletten Innenausbau) an diverse Sub-Unternehmen, die mal mehr mal weniger gut arbeiten und dann gibt es natürlich noch diese Art von Subs...

    Ich werde mal sehen ob hier jemand im Baugebiet Q3 (Fertighaus) bestellt hat, die meisten bauen massiv und wenn Trockenbau gemacht wurde, dann eigentlich immer mit Rauhfaser.
     
  4. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Ludwigshafen
    Das geht gar nicht , entweder nacharbeiten oder heftige Abzùge einplanen !!!!
    Und Bar geht überhaupt nicht auf dem Bau, schon steuerlich nicht .
    Kannst dich notfalls ruhig an die zuständige Handwerkskammer wenden, da werden sie geholfen
     
  5. #5 Fabian Weber, 02.09.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.727
    Was hast Du denn mit dem Chef der Trockenbauer zu tun. Das soll gefälligst Fa. Okay klären. Du hast doch überhaupt keinen Vertrag mit dem Trockenbauer.

    Wende Dich an Deinen Vertragspartner.
     
    mk940, Alex88, Berndt und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 1mannlan, 02.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Doch das habe ich, denn ich habe bei denen die Q3 Verspachtelung als Zusatzleistung beauftragt "Wenn die schonmal da sind...". So war der Gedankengang.
     
  7. #7 Fabian Weber, 02.09.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.727
    Was war denn vorher beauftragt? Es geht doch eigentlich gar nicht wirklich unter Q3.
     
  8. #8 simon84, 03.09.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    2.760
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Q0
     
  9. #9 1mannlan, 03.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Vorher beauftragt bzw. über den Bauträger geschuldet ist Q2.

    Wenn man eine Lampe an die Decke hält ( Streiflicht) sieht man genau wo nicht sauber geschliffen wurde. Harte Kanten und Streifen überall. Unebenheiten wären ja ok (auch bei Q3) und sind bei Streiflicht nicht auszuschließen. Aber 1mm Spachtelkanten wird man garantiert auch ohne Streiflicht sehen wenns gestrichen ist. Da hilft vermutlich auch kein Vlies mehr.
     
  10. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    806
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    mit Q hat das gar nichts zu tun, schon eher mit P, wie Pfusch
    ob da Formteile verbaut wurden, wage ich zu bezweifeln, wenn dann sind auch die von sehr schlechter Qualität
    (kann ich beurteilen, da wir jährl. ca. 150 - 200T Meter davon herstellen)
    Fazit: Abnahme verweigern, nichts bezahlen, schon gar nicht in bar
    Gutachter einschalten und ihm von der Rechnung abziehen, das würde ich ihm aber auch sagen,
    dann muss er reagieren
     
  11. #11 1mannlan, 03.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Anbei noch ein paar Fotos der Wände
     

    Anhänge:

  12. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1.059
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Schick dem brüllenden Meister-Proleten mal dieses Merkblatt:
    http://www.gips.de/fileadmin/user_u...merkblatt03_putzoberflaechen_innenbereich.pdf
    Den Mehrpreis für Q3 kannst Du komplett einbehalten. Schick ihm schriftlich eine Mängelanzeige mit Frist zur Nachbesserung und leg ihm das Merkblatt bei. Macht er keine Nacharbeiten, dann kündigst du den Auftrag und der Bauträgers schuldet dir erstmal Q2, was auch nicht eingehalten ist, aber da musst du dich dann nicht mehr mit dem Putzer streiten. Den Rest machst Du dann lieber nach der Abnahme des Hauses mit deinem eigenen Maler.
     
    Manufact gefällt das.
  13. #13 1mannlan, 03.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Laut dem "Meister" sind das ja keine Spachtelgrate und beleuchten um die zu zeigen geht ja gar nicht...
    Ich lasse den jetzt mal machen und mache danach in Ruhe nochmal Fotos...
     
  14. #14 simon84, 03.09.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    2.760
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist der einzige Punkt bei dem er teilweise recht hat , Betrachtung im Streiflicht

    ansonsten wie zuvor geschrieben, Geld ist dein Druckmittel also einbehalten
     
  15. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1.059
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ja - Sichtkontrolle Q3 hat unter nutzungsüblicher Beleuchtung stattzufinden.
    Streiflichtkontrollen sind tatsächlich unzulässig - selbst bei Q4.

    Putzoberflächen der Qualitätsstufe Q3 – geglättet sind geeignet für:
    · Oberputze, Körnung ≤ 1,0 mm
    · fein strukturierte Wandbekleidungen, z.B. Vlies, Raufasertapeten mit Körnung RF nach BFS-Info 05-01 [9]
    · matte, fein strukturierte Anstriche/Beschichtungen.

    Bearbeitungsspuren, wie z.B. Traufelstriche, werden weitgehend vermieden. Auch bei der Qualitätsstufe 3 sind bei Streiflicht sichtbar werdende Abzeichnungen und Schattenbildung nicht auszuschließen. Grad und Umfang solcher Abzeichnungen sind gegenüber dem Standard (Q2–geglättet) geringer.

    Es kommt also darauf an, ob du nach ggf. 2lagigem Auftrag einer matten Wandfarbe unter gebrauchsüblicher Beleuchtung noch Putzmacken siehst...
     
  16. #16 1mannlan, 03.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ok, aber wenn ich im Streiflicht Grate sehe die fast eine Millimeter haben und diese auch ohne Streiflicht sichtbar sind (wenn auch schwächer) kann hier ja nicht von einem Spachtelgratfreiem bzw. Stufenlosen Übergang wie in Q2 gefordert die Rede sein.
    Anbei noch ein Beispiel einmal mit und ohne Licht
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  17. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1.059
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Das ist nicht mal Q2
     
    1mannlan gefällt das.
  18. #18 Fabian Weber, 03.09.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.727
    Ich würde erstmal fragen, wann er denn mit der Q3-Spachtelung anfängt :)
     
    1mannlan und BaUT gefällt das.
  19. #19 Fabian Weber, 03.09.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.727
    Q3 heißt übrigens vollflächig...
     
    1mannlan und BaUT gefällt das.
  20. #20 1mannlan, 03.09.2020
    1mannlan

    1mannlan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    "Stufenloser Übergang" nachdem er eben Nachgearbeitet hat
    (Bild 2 ohne Lampe)
     

    Anhänge:

Thema:

Q3 Verspachtelung oder eher Q1?

Die Seite wird geladen...

Q3 Verspachtelung oder eher Q1? - Ähnliche Themen

  1. Verspachtelung löst sich beim Streichen - Mangel?

    Verspachtelung löst sich beim Streichen - Mangel?: Wir haben mit einem Generalunternehmer ein Haus gebaut, welches auch schon abgenommen wurde - d.h. inkl. Beweislastumkehr im Mangelfall. Dabei...
  2. Q-2 oder Q-3 Innen-Verspachtelung?

    Q-2 oder Q-3 Innen-Verspachtelung?: In unserem zu bauenden Holzständerhaus ist zur Zeit noch eine Q-3 Verspachtelung vereinbart. Ich habe mir gerade die Unterschiede zwischen der...
  3. Q2/Q3 Verspachtelung + Malervlies/Rauhfaser

    Q2/Q3 Verspachtelung + Malervlies/Rauhfaser: Moinchen, Eure Erfahrungen sind gefragt, sorry wegen der unkonkreten Fragen. Holzständerhaus, beplankt mit Fermacell. Entscheidung steht...
  4. Qualitätsstufe bei Verspachtelung von Rigips / Einsatz von Bewehrungsstreifen

    Qualitätsstufe bei Verspachtelung von Rigips / Einsatz von Bewehrungsstreifen: Hallo, ich brauche mal wieder eine unabhängige Expertenmeinung. - Rigipsplatten wurden jetzt ein Mal verspachtelt (natürlich noch sehr...
  5. Verspachtelung löst sich

    Verspachtelung löst sich: Hallo, zu dem o.g. Problem folgende Ausgangslage: Ich habe bei uns vor längerer Zeit schon die Wände gespachtelt und geglättet (mit Rotband...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden