QM Preise

Diskutiere QM Preise im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Man liet ja überall immer wieder ca. Preise pro Quadratmeter oder Kubikmeter. Wird mit den Preisen reine Wohnfläche ohne Wände...

  1. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    Man liet ja überall immer wieder ca. Preise pro Quadratmeter oder Kubikmeter.

    Wird mit den Preisen reine Wohnfläche ohne Wände gemeint oder muss man um seinen QM Preis ausrechnen zu können die Wände mitzählen zu den QM. Genau das gleiche gilt bei den Kubikmetern, mit Wänden oder ohne?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skeptiker, 29. März 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wie Du als Ingenieur ja sicherlich weißt, kommt es immer auf die Einheiten an :shades und wenn der Berechner es drangeschrieben hat kann man's sogar nachvollziehen.

    Fläche:
    Kann bspw. Wohnfläche, Nutzfläche oder Bruttogeschossfläche sein, berechnet nach:
    - DIN 277 (http://de.wikipedia.org/wiki/DIN_277)
    - WoFlV (http://de.wikipedia.org/wiki/Wohnflächenverordnung)

    Kubatur:
    Wie vor, jedoch etwas anders differenziert und entweder nach DIN 277 oder "irgendwie".
     
  4. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    Sorry, bin zwar Ingenieur aber in der Informatik :)

    Mir ist klar das man die QM unterschiedlich berechnen kann.

    Ich lese aber oft, dass durchschnittlich der qm bei einem EFH ca. 1200€ - 1800€ kostet. Auf was bezieht sich das? Bzw. Was meinen die User hier wenn sie schreiben deren Haus hat x€ pro qm gekostet. Meinen die dann die Wohnfläche oder die Bruttogeschossfläche?

    Ich meine bei uns sind wir jetzt bei der Wohnfläche bei ca. 1450€/qm und bei der Bruttogeschossfläche bei 1200€/qm. Ist ja schon ein Unterschied.

    Und bei der kubatur vom Rauminhalt ohne Wände bei 540€/Kubikmeter.

    Dies bei 232qm Wohnfläche und 614 Kubikmeter.
     
  5. #4 Skeptiker, 29. März 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Grummel, ist es denn so schwer zu verstehen, dass dabei zwangsläufig auch sehr unterschiedliche Ergebnisse rauskommen müssen?

    Ja! Der eine halt dies, der andere das, wenn sie nicht angeben, was genau sie gemeint haben. Leider ist das wirklich so. :mauer

    Ja, stimmt.

    Das geht jetzt eher daneben. Bei der Kubatur wird meist auf die BGF Bezug genommen, das führt dann zum Bruttorauminhalt (BRI), Erklärungen siehe Wikipedia zur DIN 277.

    Generell: Nimm im Zwiefel immer den schlechteren Wert um auf der sicheren Seite zu sein.
     
  6. Juche

    Juche Gast

    Sorry für diedummen Fragen.

    Ich habe beiuns einfach die breite eines Raumes mal die Länge eines Raumes genommen (Rohbau maß) und das für jeden Raum. Die Ergebnisse addiert und so auf meine Gesamtfläche gekommen. Nach welcher Berechnung bin ich jetzt gegangen?
    Bei der Kubatur habe ich einfach die Quadratmeterzahl eines Raumes mal der Höhe des Raumes genommen. Die Höhe ebenfalls im Rohbau am OK.
     
  7. #6 Skeptiker, 29. März 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Nein, dumm sind die nicht, aber ich habe den Eindruck, dass Du mir überhaupt nicht gedanklich gefolgt bist ... und sei es nur zu den gesetzten Links. :shades

    Da Du nicht schreibst, die Flächen welcher Räume Du addierst hast, weiß ich das nicht. Wahrscheinlich hast Du grob die Nutzfläche nach DIN 277 ermittelt.

    Den letzten Satz verstehe ich nicht. Davon ab: Du hast recht grob den "Netto-Rauminhalt" NRI nach DIN 277 ermittelt. Gebräuchlicher ist der "Bruttorauminhalt" BRI nach DIN 277. Vereinfachter Rechenweg dahin: Außenkanten Haus x Höhe von Unterkante Sohle (bspw. Dämmung) bis Oberkante First / Dachaufbau bei Flachdächern.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

QM Preise

Die Seite wird geladen...

QM Preise - Ähnliche Themen

  1. Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?

    Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?: Bei unserem Nachbarn baut gerade eine Firma eine Garage. Die würden auch Pflasterarbeiten durch führen und haben mir ein Angebot gemacht. Dies...
  2. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...
  3. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  4. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  5. 3 qm Estrich mit Fussbodenbegleitheizung nach dem Trocknen noch aufheizen?

    3 qm Estrich mit Fussbodenbegleitheizung nach dem Trocknen noch aufheizen?: Hallo zusammen, wir haben im Badezimmer 4 qm (3 qm Estrich + 1 qm Duschwanne) Zementestrich auf Fussbodenheizungsnoppenplatten legen lassen. 40...