Quarzit Polygonalplatten auf Betonplatte verlegen!!

Diskutiere Quarzit Polygonalplatten auf Betonplatte verlegen!! im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich bin gerade an meiner Terasse bzw. an meinen Flächen um mein Haus zu gestalten. Es sind ca. 150m² Fläche mit Quarzit...

  1. otty82

    otty82

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Großenlüder
    Hallo Zusammen,
    ich bin gerade an meiner Terasse bzw. an meinen Flächen um mein Haus zu gestalten.
    Es sind ca. 150m² Fläche mit Quarzit Polygonalplatten zu belegen.

    Hier eine kurze Beschreibung, was ich bis jetzt gemacht habe:

    1. Alle Flächen aufgefüllt und gut gerüttelt bzw. befestigt
    2. Auf die Flächen eine Folie gelegt (siehe auch Bilder im Anhang für das Verständnis)
    3. sowohl am Haus als auch an der Mauer entlang einen Dämmstreifen angebracht
    4. Wasserablaufrohre natürlich vorher verlegt
    5. 10cm Betonplatte mit Gewebe (was ich noch über hatte) gegossen, mit allen Gefällen ca. 1.5% sowohl von dem Haus als auch von der Mauer weg, zu den Abläufen in der Mitte. Gestern hatten wir ein starkes Gewitter mit Regen und es ist alle prima Abgelaufen bzw. genauso gelaufen, wie ich es mir erhofft habe bzw. wie es gewollt war.
    6. Nun habe ich noch überall ca. 6cm bis "Oberkante Fertig Fußboden" (Oberkante Polygonalplatte)

    Nun meine Fragen:
    1.Wie verlege ich jetzt am besten die Platten? Welches Material muss ich verwenden sowohl für das verlegen als auch für das verfugen?
    2. Was mach ich mit den Rändern an der Hauswand und der Mauer? Verfugen oder nur Sand einstreuen oder sogar Silikon abdichten?

    Würde mich über professionelle Erfahrungen und Meinung freuen.
    Möchte die Arbeit richtig machen und nicht wieder in 2 Jahren neu anfangen;-)
    Vielen Dank!!
    Gruß
    Johannes
     

    Anhänge:

  2. #2 tkoehler78, 07.08.2013
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Warum wird eigentlich immer erst gefragt, wenn schon alles zu spät ist?

    Hättest du VORHER mal nachgefragt, wüsstest Du, dass:

    a) eine Betonplatte für die Terrasse mehr Schaden als Nutzen bringt
    b) am Haus Abdichtungsmaßnahmen erforderlich sind
    c) eine Stufe von 15 cm Höhe vom Austritt der Terrassentür auf die Terrasse vorgesehen werden sollte
    d) dass man Terrasse mit zwei "r" schreibt
    ....

    Ehrlich, wenn ich mir die Fotos ansehe und dann überlege, dass auf die Folie noch 16 cm Aufbau obendrauf kommen sollen...:bef1014:
     
  3. otty82

    otty82

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Großenlüder
    Hallo Thomas,

    ein bisschen freundlicher wäre angebracht. Als Idioten muss ich mich nicht gleich darstellen lassen.
    Und einen Deutschlehrer habe ich hier auch nicht gesucht!!

    So nun mal zu dem eigentlichen Thema!
    - Bodenplatte wurde mir von mehreren Leuten empfohlen
    - Die Folie ebenfalls, damit der Beton schieben und ausdehnen kann.
    - Ebenso die Dämmstreifen
    - Die Oberkante der Platte liegt ca. 8 cm unterhalb des Austritts, Stufe wollten wir nicht haben

    Auf meine Fragen hast du leider nicht geantwortet. Schade!!
     
  4. #4 Gast036816, 07.08.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    betonplatte ist schon mal falsch,
    an den aufgehenden wänden fehlt etwas wichtiges,
    vor den terrassentüren fehlt noch etwas wichtigeres.

    machst alles selbst oder ist ein fachmann/eine fachfrau an bord?
     
  5. #5 wasweissich, 07.08.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    bestimmt .

    nämlich die , (mehrere leute ) die ihm die betonplatte empfohlen haben ..... :yikes



    doch haben bisher alle , nur willst du das nicht lesen :p
     
  6. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Zum einen gibt es hier keine DIY-Empfehlungen, siehe NUB.
    Zum anderen wird hier niemand etwas so krankes gesund beten.
     
  7. #7 Manfred Abt, 08.08.2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Thema wurde hier bereits wirklich zigfach abgehandelt.

    Trag doch mal bei Gockel ein: Terrasse betonplatte site:bauexpertenforum.de

    Kannst auch auf Suchergebnisse des letzten Jahres einschränken, dass reicht dir immer noch an Lesestoff.
     
Thema: Quarzit Polygonalplatten auf Betonplatte verlegen!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polygonalplatten auf beton verlegen

    ,
  2. quarzit Polygonal Platten kleben

    ,
  3. polygonalplatten auf waschbetonplatten verlegen

    ,
  4. betonplatte polygonalplatten,
  5. polygonalplatten auf betonplatte verlegen,
  6. waschbeton polygonal,
  7. polygonalplatten auf beton kleben,
  8. polygonalplatten verlegen kosten,
  9. betonplatten polygonalplatten kleben
Die Seite wird geladen...

Quarzit Polygonalplatten auf Betonplatte verlegen!! - Ähnliche Themen

  1. Quarzit polygonalplatten hochterrasse

    Quarzit polygonalplatten hochterrasse: Hallo.Ich bin neu hier und total verwirrt durch die stöberei im Netz.Ich habe mich in gelben quarzit verliebt und möchte ihn als Terrassenbelag...
  2. Haussockel Dämmen und mit Quarzit Polygonalplatten verkleiden

    Haussockel Dämmen und mit Quarzit Polygonalplatten verkleiden: Hallo, ich weiss...zum Thema Haussockel gibt es schon etliche Threads...ich habe auch einige gelesen, aber meine Fragen wurden damit leider...
  3. Quarzit Polygonalplatten Toleranzen

    Quarzit Polygonalplatten Toleranzen: Hallo zusammen, bei mir sind gerade die Handwerker dran eine Terrasse mit brasilianischem Quarzit als Polygonalplatten zu verlegen. Bitte nicht...
  4. Polygonalplatten (Quarzit aus Brasilien)

    Polygonalplatten (Quarzit aus Brasilien): Wenn ich Polygonalplatten in eine Splittbett verlege, kann ich dann trozdem die Fugen mit einem 2K Fugenmörtel verfugen, oder muss die Fuge mit...
  5. Quarzit-Polygonalplatten für Innenräume!?

    Quarzit-Polygonalplatten für Innenräume!?: Hallo, wer kennt sich mit Quarzit-Polygonalplatten aus? Wir würden sie (oder evtl. ähnliche Platten) gerne in unserem Wintergarten verlegen -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden