Quarzitplatten auf Betonplatte halten schon über 12 Jahre - warum?

Diskutiere Quarzitplatten auf Betonplatte halten schon über 12 Jahre - warum? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Moin, meine Frage ist nun vielleicht etwas seltsam. Ich lese hier ja schon einige Zeit mit und auch immer wieder, dass eine Verklebung von...

  1. #1 Zulu110, 05.12.2022
    Zulu110

    Zulu110

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Bochum
    Moin, meine Frage ist nun vielleicht etwas seltsam.

    Ich lese hier ja schon einige Zeit mit und auch immer wieder, dass eine Verklebung von Natursteinplatten im Außenbereich „Murks“ und „Schrott“ ist, nur ein paar Jahre hält sowie am besten wieder abgerissen werden sollte.
    Nun habe ich 2010, also vor mehr als 12 Jahren, so eine Ausführung angelegt und frage mich was ich richtig bzw. falsch gemacht habe, dass diese Platten schon so lange halten ohne durch Frost weggesprengt worden zu sein und sich gelöst haben?

    Der Aufbau ist wie folgt:

    · Untergrund ausgeschachtet und Tragschicht aus 25cm Schotter

    · Unter der Betonplatte wurde eine Folie eingebracht (Beton natürlich mit Baustahlmatte bewehrt)

    · Der Beton hat ein Gefälle nach vorne und nach links. Dort wird über eine Rinne entwässert

    · Natursteinplatten wurden vollflächig verklebt und die Fugen mit Zementmörtel eingeschlämmt und verfugt.

    Wie gesagt, das ganze hält nun schon seit über 12 Jahren und sieht immer noch gut aus. Die eine oder andere Fuge ist zwar mit der Zeit ganz leicht ausgewaschen aber das ist zu vernachlässigen.

    Anbei ein paar Bilder damit man sich das ganze vorstellen kann.
     

    Anhänge:

  2. #2 Ab in die Ruine, 05.12.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    52
    Warum sollte das auch nicht halten?
     
  3. #3 Zulu110, 05.12.2022
    Zulu110

    Zulu110

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Bochum
    Weil ja gesagt wird, dass sich durch die Fugen Wasser unter den Platten ansammeln kann welches im Winter gefriert und die Platten vom Untergrund wegsprengt. Da hatte ich mir damals noch keine Gedanken drüber gemacht.
    Da es ja bei mir nun schon lange hält, frage ich mich ob ich einfach nur Glück habe oder ob es einen Grund gibt warum ich bis jetzt (klopft auf Holz) keine Probleme habe.
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.292
    Wasser ist nur ein Problem wenn es sich wirklich sammelt. So wie du ja beschrieben hast sind die Platten vollflächig verklebt. Lediglich ein feuchter Mörtel oder Kleber stellt kein Problem dar.
     
  5. #5 Zulu110, 05.12.2022
    Zulu110

    Zulu110

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Bochum
    Okay, alles klar. Das macht ja auch Sinn.
    Ich habe die Platten auf der Unterseite etwas dicker mit dem Kleber versehen und dann auf den Boden gedrückt,so das der Kleber an den Seiten herausgequollen ist. Das war natürlich etwas mehr Arbeit, da man den Kleber für jeden Stein zwischen den Fugen wieder entfernen musste aber es hat sich scheinbar ausgezahlt.
    D.h. wenn ich z.B. mit einem Zahnspachtel abbgezogen hätte, wäre das vermutlich Murks geworden, weil sich da in den Rillen das Wasser sammeln kann und die Steine im Winter lossprengt?
     
Thema:

Quarzitplatten auf Betonplatte halten schon über 12 Jahre - warum?

Die Seite wird geladen...

Quarzitplatten auf Betonplatte halten schon über 12 Jahre - warum? - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit - Betonplatte Aussen

    Feuchtigkeit - Betonplatte Aussen: Hallo zusammen, hinterm Haus, außen verläuft eine Betonplatte, welche mit der Hangstutzmauer verbunden ist. Auf dieser Mauer hat der Zaunbauer...
  2. Fertiggarage Dübel in 3cm Betonplatten

    Fertiggarage Dübel in 3cm Betonplatten: Hallo, ich habe eine Fertiggarage (Hersteller und Baujahr unbekannt, war beim Hauskauf dabei) Nachdem du die ganzen Haus renovierungsarbeiten...
  3. Wand Sanierung und neue Betonplatten

    Wand Sanierung und neue Betonplatten: Hallo zusammen, Wir haben kürzlich die Außenwand renoviert. Ein 20 cm breiter Abschnitt wurde mit der grauen Farbe geschützt. Allerdings hielt der...
  4. Terrassensanierung - Gefälleestrich und Fliesen auf ebene Betonplatte

    Terrassensanierung - Gefälleestrich und Fliesen auf ebene Betonplatte: Hallo zusammen, nachdem ich hier eine ganze Weile stiller Mitleser war und viele hilfreiche Tipps für meine Hausrenovierung abgeholt habe würde...
  5. Neubau einer Terrasse mit Quarzitplatten

    Neubau einer Terrasse mit Quarzitplatten: Hallo Alle zusammen, ich möchte unsere Terrasse neu bauen 900 x 600 cm. Im Augenblick ist folgender Zustand ; gewachsener Boden darauf ca. 10...