Radon Erfahrungen Erdbohrungen

Diskutiere Radon Erfahrungen Erdbohrungen im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir stehen gerade vor dem Thema Radonsanierung. Wir haben in unserem Keller einen Sportraum eingerichtet, der gerne wieder...

  1. cabo

    cabo

    Dabei seit:
    12.04.2024
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir stehen gerade vor dem Thema Radonsanierung. Wir haben in unserem Keller einen Sportraum eingerichtet, der gerne wieder genutzt werden will. Mittlerweile haben wir eine Langzeitmessung und darauf hin ein Radoneye im Einsatz. Die Werte liegen eigentlich dauerhaft über 300. Steigen gern über 1000 an. Durch Lüften (Fenster mit Lichtschacht) können die Werte unter 100 gedrückt werden, steigen aber nach Schließen der Fenster schnell wieder an. Die Werte schwanken sehr stark. Wir liegen in einem Radongebiet. Nur durch Lüften bekommen wir leider keine befriedigenden Werte zustande. Nun haben wir verschiedene Baubiologen und Firmen da gehabt. Alle mit der Empfehlung hier eine Sanierung durchzuführen. Mittlerweile haben wir verschiedene Angebote machen lassen zu Kernbohrungen in der Bodenplatte und eine Absaugung via Unterdruck. Vom Verständnis für uns die schlüssigste Methode. Kostenmäßig liegen wir im schön etwas höheren 4stelligen Bereich.
    Hat jemand Erfahrungen mit den Firmen Radea bzw. Istana. Oder generell mit dieser Methode?
    Wir haben eine tragende Bodenplatte und Estrichaufbau, alles noch original aus 1997. Sniffingtest hat an einigen Stellen angeschlagen, das geht aber eher in die Richtung "Schweizer Käse" bzw. Fass ohne Boden, das einzeln abdichten zu wollen...
    Ich dank euch schonmal für den Austausch...
     
  2. #2 Holzhaus61, 12.04.2024
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    211
    Also, wenn der Wert durch lüften unter 300 (auf 100) gesenkt wird, dann frage ich natürlich, warum lüften keine Option ist?

    Dann halt eine dezentrale Wohnraumlüftung, kostet keine 1.000 Euro
     
  3. JanSN

    JanSN

    Dabei seit:
    14.03.2022
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Mit einer aktiven Belüftung evtl. mit Wärmerückgewinnung, kann da sicher viel erreicht werden.
     
Thema:

Radon Erfahrungen Erdbohrungen

Die Seite wird geladen...

Radon Erfahrungen Erdbohrungen - Ähnliche Themen

  1. Radon

    Radon: Hallo, Ich habe mich jetzt zum allerersten Mal mit dem Thema Radon beschäftigt, da ich mich über Schadstoffe in Altbauten informieren wollte. Wir...
  2. Abdichtung gegen drückendes Wasser/Radon unter Fundamentplatte

    Abdichtung gegen drückendes Wasser/Radon unter Fundamentplatte: Hallo an alle, vorweg, ich stelle die Frage in diesem Forum obwohl wir ohne Keller bauen, weil hier wohl eher die unterwegs sind, die sich mit...
  3. Gasleck aufspüren (Radon)

    Gasleck aufspüren (Radon): Hallo zusammen, wir haben ein massives Radonproblem in unserem Keller (Werte von über 9000 Bq/m3) und es verteilt sich auch in der Wohnung. Wir...
  4. Radon Sanierung - Erfahrungen?

    Radon Sanierung - Erfahrungen?: Hallo zusammen, meine Eltern haben schon gesagt, dass es immer etwas zu tun gibt in einem Haus. Das belächelt man gerne und lächelt nicht mehr,...