Rätselhafter Zulauf zu Pumpensumpf

Diskutiere Rätselhafter Zulauf zu Pumpensumpf im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wir haben vor nicht allzu langer Zeit eine DHH gekauft. Im Keller gibt es eine Dusche und einen HWR mit Abwasser, dieses wird...

  1. #1 Corecatcher, 26.07.2021
    Corecatcher

    Corecatcher

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    wir haben vor nicht allzu langer Zeit eine DHH gekauft.
    Im Keller gibt es eine Dusche und einen HWR mit Abwasser, dieses wird über eine Leitung im oder unter der Bodenplatte in einen Pumpensumpf geführt und von dort über die Rückstauebene nach oben gepumpt.

    Jetzt habe ich den Pumpensumpf mal geöffner um diesen zu reinigen (Waschmittelrückstände etc, es was schon etwas Batz beieinander)

    Dabei sind mir zwei Rohr aufgefallen die in den Sumpf reingehen deren Funktion ich nicht zuordnen kann.
    Das sind auf dem Bild die beiden Rohre die mit Winkeln nach unten geführt sind. Die Rohrstücke enden unterhalb des üblicherweise verbleibenden Wasserstandes im Sumpf.
    Die genannten Abwasser-Stellen im Keller kommen beide über das frei endende größere Rohr in der Mite, das habe ich ausprobiert. Ich habe dort mal das Wasser laufen lassen und geschaut wo es rauskommt.

    Laut Unterlagen sollte dort unten nichts weiteres einbinden.
    Alle weiter oben gelegenen Bäder gehen direkt über andere Leitungen zum Revisionsschacht der dann zum Kanal führt.
    Es gibt eine Drainage außen um das Haus herum, aber auch diese geht wo anders hin.

    Könnte das theoretisch eine "Entwässerung" oder Drainage des Zwischenraums zwischen den beiden Mauern der Trennwand von den beiden DDHen sein? Der Keller ist mit Bitumen Dichschicht abgedichtet, den Zwischenraum wird man aber nach dem Mauern ja nicht abdichten können nehme ich an, ist ja nur ein Enger Spalt.
    Die benachbarte DHH entwässert direkt ohne Pumpensumpf in den gemeinsammen Revisionschacht der dann zum Kanal geht (habe ich mir im Keler der Nachbarn angesehen)


    Hat jemand eine Idee was das sonbst noch sein könnte? Gibt es Sachen die für einen Laien nicht offensichtlich sind die man aber üblicherweise zu einem Pumpensumpf führt?
    Falls jemand Ideen hat was es sein könnte - ich bin für Hinweise denen ich nachgehen kann dankbar!

    (Der Vorbesitzer war nicht technisch versiert und ist auch leider schon verstorben, von Ihm kann man leider nichtsmehr erfahren.)

    IMG_20210717_163016.jpg
     
  2. #2 JohnBirlo, 27.07.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    121
    Wie ist es mit der Dachentwässerung?
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    1.915
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Dachentwässerung über Pumpensumpf im UG kann man definitiv ausschließen. Wer das macht gehört vom Hof gejagd.

    "Entwässerung" der Doppelhaustrennwandfuge kann man ebenso ausschließen. Sowas baut NIEMAND.

    Es könnte aber tatsächlich eine Kleinflächenentwässerung z.B. der Kellerlichtschächte sein. Wenn der Boden bei euch schlecht versickerungsfähig ist und die KLS damals nicht druckwasserdicht am Keller angeschlossen werden konnten, dann hat man manchmal deren Abläufe verrohrt und in das Haus geführt wo das bisl Wasser in den Pumpensumpf lief und per Hebeanlage ins Abwassernetz gefördert wurde.
    Test: 10l-Eimer Wasser in die KLS kippen und einer guckt am Pumpensumpf ob was ankommt.
     
    simon84, seaway und SvenvH gefällt das.
  4. #4 Corecatcher, 27.07.2021
    Corecatcher

    Corecatcher

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke schonmal für die zwei Ideen.

    Dachentwässerung ist es nicht, die läuft außen. Wäre ja auch tatsächlich fahrlässig!

    Den Tipp mit der Lichtschachtentwässerung werde ich heute Abend mal ausprobieren, könnte ich mir vorstellen.
    Der Boden in der Tiefe ist generell schlecht versickerungsfähig aber es wurde wohl nach dem Bau alles mit Kies und Sand verfüllt, so, dass tatsächlich der Boden um das Haus herum immer sehr schnell sehr trocken ist.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Rätselhafter Zulauf zu Pumpensumpf

Die Seite wird geladen...

Rätselhafter Zulauf zu Pumpensumpf - Ähnliche Themen

  1. Rätselhafte dunkle Flecken im Bucheparkett

    Rätselhafte dunkle Flecken im Bucheparkett: Hallo Experten, In meiner vermieteten Wohnung wurde vor ca. 10 Jahren ein neues Buche Fertigparkett schwimmend auf Korktrittschall unterlage...
  2. Rätselhaft: Immer wieder Kanalgestank im Badezimmer

    Rätselhaft: Immer wieder Kanalgestank im Badezimmer: Hallo Experten, seit mehreren Monaten leiden wir in unserer Altbauwohnung im Erdgeschoß unter rätselhaftem Gestank, der wahrscheinlich aus der...
  3. einzelner Heizkörper mit kaltem Zulauf

    einzelner Heizkörper mit kaltem Zulauf: hallo community, Ich habe eine Gastherme, an der insgesamt 4 Heizkörper angeschlossen sind. Alle funktionieren wunderbar und werden heiss, bis...
  4. Rätselhafte Zugluft

    Rätselhafte Zugluft: Hallo allerseits, wir haben eine neue Gartenwohnung übernommen in der wir bei kalten Außentemperaturen Zugluft verspüren. Wie man an den...
  5. Rätselhaft undichter Kaltwasserhahn

    Rätselhaft undichter Kaltwasserhahn: Hallo, ich bin neu hier und habe mich extra angemeldet wegen des mir unklaren "Verhaltens" meines Kaltwasserhahns in der Küche. Es ist eine...