RAL Montage oder nur Ausschäumen?

Diskutiere RAL Montage oder nur Ausschäumen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe für meinen Bau Fenster bestellt. Bei der Montage stellt sich für mich die Frage, ob ich nach RAL mit den beiden Bändern oder...

  1. rellek

    rellek Gast

    Hallo,

    ich habe für meinen Bau Fenster bestellt.

    Bei der Montage stellt sich für mich die Frage, ob ich nach RAL mit den beiden Bändern oder ganz Normal wie früher nur Ausschäumen lassen soll.

    Schließlich sind doch hundert tausende Fenster auch so eingebaut worden.

    Was würdet Ihr machen?

    Gruß

    Manfred
     
  2. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Naja, also ich würde sie richtig einbauen lassen und die Jungs mit dem Schaum von der Baustelle jagen *g
    btw. es fahren auch 100.000nde im Winter mit Sommerreifen rum, richtig wird das dadurch nicht.

    Einen Link hab ich noch http://www.khries.de/montageschaum.htm
     
  3. #3 NBasque, 13.02.2005
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Natürlich

    Ein Einbau nach RAL-Vorgaben ist heute Pflicht (DIN 4108). Sie können natürlich machen was Sie wollen, aber Sie bauen doch heute auch keine Einfachverglasung mehr ein.

    Der Zwischenraum zwischen der schlagregendichten äußeren Abdichtung und der luftdichten inneren Abdichtung kann nach wie vor mit Montageschaum hergestellt werden.
     
  4. #4 Unregistriert, 14.02.2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Seltsam..

    warum dann bei 95% der Fensterbauer noch mit Schaum eingebaut wird!

    Muss wohl am Preis-Leistung-Verhältnis liegen. Ich hatte auch mal RAL-Einbau vor, aber der Preis ist ja wohl das letzte.

    Momentan ist bei mir das Aussenmauerwerk noch nicht geputzt und ich kann trotzdem ohne Probleme darin wohnen; Innen ist eine Putzleiste dran.
    Wenns nach dem Aussenputz noch besser wird, für was brauche ich dann eine RAL-Abdichtung die mich 1.000 Teuro kostet.
    Ich steck das Geld lieber in andere Sachen.

    Das ist mein persönlicher Erfahrungsbericht, was die Bauexperten davon halten ist mir wurscht. Ausserdem ist laut mehreren Aussagen verschiedener Fensterbauer der Ral-einbau rückläufig, warum wohl?
     
  5. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Statistik

    Woher haben Sie denn die statistischen Werte? (95%)

    Das Problem ist wohl das man Geld für etwas bezahlen soll das keiner sieht der ins Haus kommt?

    Mir solls wurscht sein, aber in was stecken Sie lieber Ihr Geld, das Sie bei den Fenstern sparen, das würde mich interessieren.

    Warum der rückläufig ist dürfte klar sein, weil die Zahl der Bauherrn die selbst Dinge entscheiden von denen sie nichts verstehen ansteigend ist *G
     
  6. #6 Unregistriert, 14.02.2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @Uli R.
    Hast du fein gelernt, den Bauexperten alles schön nachplappern...
    Wenn du schon mal gebaut hättest, dann wüstest du dass es genügend Dinge gibt, wo man das Geld reinstecken kann.

    Ich würd gerne mal eine Berechnung von dir sehen, in der sich z.B. Kosten RAL - Energieverlust ohne RAL gegenüberstehen.
    Wär sehr aufschlussreich für mich, vielleicht kannst du mich mit dem Ergebnis beeindrucken (was ich nicht glaube).
     
  7. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    überhaupt kein Problem für mich :lock

    Die Mehrkosten durch Wärmeverlust bei schäumender Montage beziffert sich im Jahr auf gut 400,00€ damit hat sich die fachgerechte Monatge schnell amortisiert, abgesehen vom besseren Gefühl.

    Die Rechnung hat etwa den gleichen Wert wie die 95% Angabe :Roll
     
  8. #8 Baufuchs, 14.02.2005
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ruhig nur Schaum,

    wenn`s später zieht oder schimmelt kann man ja bei RTL/PRO7 anrufen und sich über den Pfusch am Bau beschweren. :mauer
     
  9. #9 NBasque, 14.02.2005
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Prost

    Ich denke, die ewig gestrigen werden nicht aussterben - nicht hier und nicht anderswo.

    Wahrscheinlich behandelt der Schreiber sein Prostataleiden demnächst auch nach guter alter Sitte mit einem warmen Silberlöffel :irre

    Mir ist nur unklar, warum man sich hier einen Rat einholen will, den man dann doch nicht befolgen will, weil man es sowieso vorher schon besser wußte.

    Klar, mit Designer-Wasserhähnen kann man bei seinen minderbemittelten Bekannten besser angeben.
     
  10. khr

    khr

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    So sieht´s aus. Oder Autos: die kann man leasen um anzugeben.

    Ich habe festgestellt, daß derartige Kommentare wie in diesem Beitrag fast nur von anonymen Fragestellern kommen. Wegen dem halte ich eine Zwangsregistrierung für sinnvoll. Seit dem ich die in meinem Tischlerforum eingeführt habe, brauchen wir uns nicht mehr so einen Müll anzu"hören".
     
  11. #11 Gast23627, 15.02.2005
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    khr kann man nur beipflichten

    Guten Tag,
    stimmt genau, da sitzen einige wie "unregistriert" aus Langeweile vor dem Rechner und ballern solch einen Unsinn ist Netz.
    Der Anregung von khr eine Zwangsregistrierung einzuführen sollte man/frau Beachtung schenken.
    Freundliche Grüße
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    5
    Unregistierten Gast

    Erstmal herzlich Willkommen im Forum ... auch als unregistierten Gast sollten Sie die guten Sitten und die Förmlichkeit "hier" wahren (!)
    .
    "Ihre" Beiträge sind mitunter sehr provozierend ... "es wär für mich ein leichtes Ihre feste IP zu sperren ... "aber" ganz ehrlich ich bin der Meinung "jeder" sollte seine Meinung sagen dürfen ... "vielleicht" können wir uns darauf einigen daß Sie künftig die Provokation etwas zurück nehmen ???
    .
    Mit freundlichen Grüssen und viel Spass an dem Forum wünscht:
    .
     
  13. #13 lakra-man, 15.02.2005
    lakra-man

    lakra-man

    Dabei seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ----
    Ganz kleine Anmerkung eines Lesers hier:

    Wir versuchen, ein freundliches und höfliches Forum zu sein. Wäre echt schön, wenn auch Sie sich daran zu halten. ;)
    .
    Gruß
    Klaus Fuchs
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    holla .. wo wären wir denn ohne provokation? ;)
    wär doch langweilig..
    autoren ohne namen finde ich grundsätzlich langweilig :p

    btw: war "unregistriert" oder "gast" nicht schon mal out?
     
  15. Maik

    Maik

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Warmsen
    Moin
    Konnte es mir nicht verkneifen!
    die letzten Eintäge müssen doch nicht sein Oder? :boxing
    beleidigen muß man doch nicht auch nicht als Experte!

    Wo die Experten Recht haben, da haben sie nun mal Recht.
    Bin selbst nur Bauherr habe 2001 angefangen einen Bungalow zubauen und bewohne ihn nun schon seit 2,5 Jahren habe sehr viel selbst gemacht. Aber dann ist
    genaues informieren unumgänglich und habe immer
    sehr viel Wert auf Qualität gelegt mir wollte man die
    materialien für den Fenstereinbau erst gar nicht verkaufen
    aber ich habe mich durchgesetzt und das war auch gut so,
    denn heute ist bei allen Fenstern der Putz abgerissen
    ca 1mm Fuge oder weniger.
    1Meter Kunststoffprofil kann bei sonneneinstrahlung
    bis zu 3mm arbeiten ca. Angabe das erklärt soeiniges.

    PS: Geld ausgeben kann man wenn man baut genug
    nicht nur in AUTOS oder goldene WASSERHÄNE!

    Gruß Maik :winken
     
  16. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Schaum

    Da ich ja jetzt keine Fenster mehr ausschäumem darf , sehe ich zumindestens in den Gegenden wo mit Luftschicht und Verblendung gemauert wird, andere Probleme auf uns zukommen.
    Da wo Einschalig gebaut wird,ist das in Ordnung. Aber zB in Schleswig-Holstein wo ich zum Teil 16 cm Luftschicht habe, soll mir mal einer sagen wie ich das Fenster fest bekomme. Keilen kann ich nicht, weil an der Laibung ein Hartschaumstreifen angeklebt ist, oder manchmal noch ein Ytongstreifen.
    Rahmendübel geht auch nicht, es sei denn einer hat die Lufthaken erfunden.
    Mit Hessenkrallen kann ich das zwar so befestigen, das es nicht rausfällt, aber sacken kann es auch noch. Sollte es mir aber gelungen sein das Fenster , oder die 2 x 2 mtr DK Tür senkrecht und winkelrecht einzubauen, die Fugen mit Glaswolle auszustopfen, dann nimmt am nächsten Tag der Maurer die Klötze weg wo das Fenster drauf steht ,denn er muß ja seine Hangfolie einbauen,und schon ist das Element gesackt.
    Wo bitte soll der Schaum nass werden wenn ich das Fenster mit Kompriband und gegen die Mauerfolie einsetze?
    Und UV Strahlen kommen da auch nicht hin.
    Und mit dem Illmot Klebestreifen bekomme ich das Fenster auch Luftdicht.

    Bei einschaligem Mauerwerk ist das absolut einzusehen, bei zweischaligem wird das auf Dauer nicht klappen.
    Gruß Matzi
     
  17. #17 Unregistriert, 17.02.2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    "Geiz ist geil"

    Hallo alle zusammen. Ich bin zwar schon registriert, aber noch nicht freigeschaltet. Trotzdem möchte ich gern mitreden. Ein richtiger Bauexperte vermag ich nicht zu sein. Dennoch mein Beitrag. Ich bin Zimmermann und plane, ein Passivhaus in Holzrahmenbauweise selber zu bauen. Seit vielen Monaten? beschäftige ich mich schon intensiv mit dem Thema, speziell Ausführungsdetails und auch Kosten. Wenn ich dann hergehe und sage "Geiz ist geil" und verzichte auf Superfenster, die absolut luftdicht eingebaut sind. Wird mein Traum vom Haus ohne Heizung schnell platzen, das wegen ein paar 100 Euro. Tut mir leid, aber ich kann nur sagen: "Gier frisst Hirn."
     
  18. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das hat mir mal ein Finazmensch gesagt bezüglich des Börsenniedergangs als plötzlich jeder alles was mit Aktien zu tun hatte gekauft hat und er ergänzte noch "und das funktioniert immer wieder" :D

    Es ist aber nicht unbedingt nur das es Geiz und Gier sind, nein es ist die Fokussierung auf andere Dinge, wie z.B. speckig glänzende Dachziegel in blau und grün seit neuestem noch mit Goldrand erhältlich, daher fragte ich weiter oben was denn wichtiger sei als fachgerechte Ausführung ....
     
  19. #19 HBausEF, 19.02.2005
    HBausEF

    HBausEF Gast

    muss man alle Fehler 2 mal machen ?

    Ich würde mich an die Regeln der Technik halten und die sagen innen diff.dichter als außen .
    das geht nunmal mit Schaum alleine nicht, aber es muß auch nicht immer das teuere Band sein
    Aber nur Schaum kann es eigentlich heutzutage nicht mehr sein.
    abgesehen davon das man keinen luftdichten Anschluß hinbekommt.
    Die damit verbunden Energieverluste sind erheblich. -Wenn Sie einmal viel Geld ausgeben für hochdämmende Fenster und dann am Elementanschluss sparen wollen , denke ich dies ist nicht der beste Weg.
    Dem Kollegen mit der 95% Aussage kann man eigentlich nur entgegen halten ,daß Bauschäden nicht gleich sondern erst nach einer geraumen Zeit sichtbar werden und wenn ein Gutachter dann nach Ursachen sucht wird er relativ schnell auf diese Fuge zu sprechen kommen. Ich weiß halt nicht ob schwarzer Schimmel in den Anschlußbereichen ihr angestrebtes Ziel ist. Deshalb meine Empfehlung nicht die gleichen Fehler wie die anderen 95% begehen und sich anschließen über irgend welche Mängel ärgern müssen.
     
  20. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich sag jetzt auch mal: huhu, experten :winken

    ich finde das argument von matzi ist nicht von der hand zu weisen.
    natürlich bekommt man fenster auch ohne schaum fest - aber die praxis? aufwand? kosten?

    ich kenn nur einen einzelfall und vermute, der wiederholt sich künftig:
    bei einschaliger ultraleichtwand hat die befestigung e. kunsstofffensters ohne ausschäumen (statt dessen ökostopfwolle :irre ) zu so grossen bewegungen (quer zur fensterebene) geführt, dass letztlich ausgeschäumt wurde...
    da ist alles zusammengekommen: weiche profile, max. spalt, miserabler dübelgrund. die dübel waren elend lang und sauteuer (hat der fenstersetzer jedenfalls gesagt ;) ) - gehalten haben die nicht viel.

    für den nichteingeweihten stellt sich die fenstermontage so dar, als wär das einer der wenigen sinnvollen einsatzbereiche für pu-schaum.
    gibt´s von den normengöttern (oder den fensterern :D ) eine erklärung für den pu-verzicht?
     
Thema: RAL Montage oder nur Ausschäumen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster ral montage altbau pflicht

    ,
  2. fenster nur ausschäumen

    ,
  3. fenster einbauen nur mit schaum

    ,
  4. Ral Montage ausschäumen,
  5. fenster nachträglich ausschäumen,
  6. fenster nicht nach ral eingebaut,
  7. fenstereinbau kompriband oder schaum,
  8. fenster ausschäumen,
  9. altbau neue Fenster bauschaum oder kompriband,
  10. ist das ausschäumen an fenstern verboten,
  11. fenster ausschäumen nicht gut,
  12. fwnster m it schaum befestigen,
  13. kompriband klötze,
  14. Fenster ausschäumen statt rahmenverbreiterung ,
  15. fenstereinbau altbau kompriband,
  16. fenster ausschäumen oder kompriband,
  17. fenster ohne bauschaum,
  18. ral montage pu Schaum hybriddichtstoff,
  19. fenster kompriband oder schaum,
  20. Türe einbauen mit Kompressionsband und Bauschaum,
  21. fenstereinbau ral altbau,
  22. fenster nur mit bauschaum befestigen,
  23. fenstereinbau ohne bauschaum,
  24. Fenster Einbau nur schaum,
  25. fenster ausschäumen verboten
Die Seite wird geladen...

RAL Montage oder nur Ausschäumen? - Ähnliche Themen

  1. Montage einer Glasschiebetür

    Montage einer Glasschiebetür: Guten Tag zusammen, Ich möchte eine Glasschiebetür in unsere Galerie einbauen (Gewicht ca 75kg). Meine Frage bezieht sich auf die Befestigung...
  2. Federkeil zur Montage von Fensterbanken jeglicher art

    Federkeil zur Montage von Fensterbanken jeglicher art: Hallo, hat jemand von euch dies benutzt ?? es beschleunigt und erleichtert die Montage [ATTACH]
  3. Fenster Altbau Montage

    Fenster Altbau Montage: Hallo Experten möchte die Fenster im Haus Baujahr 1964 erneuern lassen. Angebot von einer ortsansässigen Firma haben wir schon. Montage erfolgt....
  4. Unbewehrte L-Steine für Grundstücksabgrenzung (+ Montage Holzzaun)

    Unbewehrte L-Steine für Grundstücksabgrenzung (+ Montage Holzzaun): Hallo zusammen, mein Rasen inkl. Erdreich ist ca. 40 cm höher als die des Nachbarn. Damit ich einen sauberen Grenzabschluss habe, möchte ich...
  5. Fenstereinbau: Ist RAL-Montage immer zu erwarten?

    Fenstereinbau: Ist RAL-Montage immer zu erwarten?: Werte Bauexperten, nachdem wir vor kurzem unser erstes Haus gekauft haben, standen die ersten Renovierungsmaßnahmen an. Ich habe folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden