Randdämmstreifen verlegt ja oder nein?

Diskutiere Randdämmstreifen verlegt ja oder nein? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Ich höre in meiner Wohnung laut die Schritte des Nachbarn unter mir. In meiner Wohnung ist Parkett verlegt, darunter ist eine Betondecke. Mein...

  1. Baunovize12

    Baunovize12

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich höre in meiner Wohnung laut die Schritte des Nachbarn unter mir. In meiner Wohnung ist Parkett verlegt, darunter ist eine Betondecke. Mein Nachbar hat denselben Boden. Ich habe mir überlegt, ob es vielleicht an einem fehlenden Randdämmstreifen liegen könnte. Ich habe die Randleisten des Parketts abgeschraubt. Unten das Foto. Lässt sich von dem Foto her sagen, ob ein Randdämmstreifen verlegt wurde oder nicht?
    Falls er bei mir fehlt, fehlt er fast sicher auch bei meinem Nachbarn.
    Für Hinweise bin ich wirklich sehr dankbar!
     

    Anhänge:

  2. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn das Parkett wirklich auf der Betondecke verlegt wurde, was ich nicht glaube, dann spielt der Randdämmstreifen auch keine Rolle mehr.

    Ich denke, unter dem Parkett befindet sich ein schwimmender Estrich. Dort genügt eine einzige Mörtelbrücke und die Schalldämmung des Estrichs ist vorbei.


    .
     
  3. Baunovize12

    Baunovize12

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Nein, ich denke auch nicht, dass das Parkett direkt auf der Betondecke verlegt wurde. Es ist bestimmt noch eine Schicht dazwischen.
    Übrigens befindet sich dort auch eine Fussbodenheizung.
    Wie müsste denn eine perfekte Schalldämmung aussehen?
    Das Gebäude ist erst in diesem Jahr in der Schweiz eröffnet worden, es müsste also eigentlich neusten Standards genügen.
     
  4. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Schalldämmung wird durch eine vollständige Ummantelung der Estrichplatte mit elastischem Material erreicht. Früher war das Glaswolle, heute nimmt man Styropor, das aber durch walzen elastisch gemacht wurde.

    Die Probleme kamen früher durch die Kniebretter der Estrichleger. Damit durchlöcherte man diese Dämmschicht und es entstanden die Mörtelbrücken.

    Heute kann man mit besonderen Flügelglättern die Kniebretter vermeiden und hat auch sehr viel leichteres arbeiten. Ob Flügelglätter hier eingesetzt wurden, kann man nicht mehr feststellen.

    Ob jetzt der Randdämmstreifen die Schallbrücke bildet, kann, wenn überhaupt, nur ein Gutachter vor Ort feststellen.
     
  5. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Um auf die Frage zu antworten: Ja, es ist ein Randdämmstreifen verbaut.

    Und wenn Du Deinen Nachbarn hörst, dann liegt es wohl kaum an Deinem Fußboden ;)
     
    Fabian Weber gefällt das.
  6. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    711
    Randdämmstreifen ist sicherlich vorhanden, ob nun sauber ausgeführt, kann man nicht sagen.

    Eigentlich muss die Fußleiste auch entkoppelt sein.
     
  7. Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    734
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hast Du dafür mal ein konstruktives Detail?
     
  8. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    upload_2019-4-17_10-58-30.png
     
  9. Baunovize12

    Baunovize12

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
    Ich habe einfach ein Problem damit, mir vorzustellen, wie es möglich sein soll, dass die Schritte des Nachbarn unter mir durch die dicke Betondecke zu mir heraufdringen?
    Wenn die Wände (es sind zum grossen Teil nur leichte Gipswände, da es sich um ein Hochhaus handelt) quasi direkt, also kontinuierlich, von seiner Wohnung in meine übergehen würden, könnte ich es mir noch vorstellen. Aber die Betondecke bildet ja überall eine Grenze.
    Es könnte natürlich sein, dass die Schritte die Gipswände zum Vibrieren bringen und diese den Schall an die Betondecke übertragen und diese wiederum auf meine Wände. Aber würde dafür die Schallwelle eines Schrittes ausreichen? Mein Nachbar ist nicht gerade ein Schwergewicht.

    Zu den hilfreichen Tips von oben: kann die Fussleiste nachträglich entkoppelt werden?
    Was kann man noch machen?
     
Thema:

Randdämmstreifen verlegt ja oder nein?

Die Seite wird geladen...

Randdämmstreifen verlegt ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Schneiden der Randdämmstreifen vor dem Fliesen zulässig?

    Schneiden der Randdämmstreifen vor dem Fliesen zulässig?: Hallo, unser Fliesenleger hat den Randdämmstreifen vom Estrich VOR dem Fliesen auf Höhe des Estrich abgeschnitten. Mit dem vollmundigen...
  2. Tackerplatten und Randdämmstreifen abkleben

    Tackerplatten und Randdämmstreifen abkleben: Hallo liebes Forum. Wie genau muss denn beim abkleben für den Anhydrid-Estrich gearbeitet werden. Ich traue den verklebten Stößen ja einiges zu....
  3. Randdämmstreifen

    Randdämmstreifen: Hallo, wir sind gerade an Neubauen und am 21.10.17 wurde unser Fließestrich gegoßen. Wir haben Trockenbau wände die Beidseitig Doppelt Beplankt...
  4. Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung

    Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung: Hallo, bin gerade vor dem Problem mit der Folie und Randdämmstreifenverlegung bei normalen Zementestrich bei einem Neubau nach der...
  5. Badabdichtung Bereich Randdämmstreifen

    Badabdichtung Bereich Randdämmstreifen: Hallo zusammen, im Zuge unserer Badsanierung sollen die Spritzwasser belasteten Bereiche vor dem Verfliesen entsprechend abgedichtet werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden