Rasen anlegen

Diskutiere Rasen anlegen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Zusammen, wir stehen gerade kurz davor den Rasen neu anzulegen. Wir haben gerade gebaut und das Grundstück ist zugewuchert mit Unkraut. Wir...

  1. #1 justio99, 09.08.2018
    justio99

    justio99

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    teamleiter
    Ort:
    vlotho
    Hallo Zusammen, wir stehen gerade kurz davor den Rasen neu anzulegen. Wir haben gerade gebaut und das Grundstück ist zugewuchert mit Unkraut. Wir dachten einmal alles runter mähen dann die Chemiekeule ca 15 cm frischen Mutterboden drüber und sähen. Was haltet Ihr davon. Wäre in dem Fall fräsen nötig?
     
  2. #2 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lass die Chemie weg, Mutteboden neu nur, wenn es 30cm nicht überschreitet und dann natürlich fräsen und gerade machen.
     
  3. #3 plattypus, 09.08.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Also wenn schon Chemiekeule (=Gylphosat), dann vor dem runtermähen.
    Aber generell würde ich es eher so machen: 15cm Mutterboden drüber, Rasen einsäen und einfach regelmäßig mähen. Bis auf Rasen hält kaum ein Kraut (insb. Bambus, Brombeeren, ...) es aus, wenn alle paar Tage gemäht wird.

    Und: Woher bekommt ihr den Mutterboden? Meist bringt der Mutterboden mehr Unkraut mit als vorher da war.
     
  4. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    49
    Ich würde noch ein paar Wochen warten, wenn es wieder etwas kühler und regnerischer wird.
     
  5. #5 justio99, 09.08.2018
    justio99

    justio99

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    teamleiter
    Ort:
    vlotho
    Vielen Dank für die Antworten. Die letzte Variante hört sich am einfachsten an. Hatte eher die Angst das das Unkraut von unten relativ schnell durch wächst.
     
  6. #6 plattypus, 09.08.2018
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Keine Sorge, das meiste Unkraut kommt mit dem neuen Mutterboden. Von daher wenn schon Chemiekeule, dann jetzt den neuen Mutterboden drauf, warten bis das Unkraut hoch kommt, dann einmal die Chemiekeule (=Glyphosat) und danach den Rasen einsäen. Glyphosat braucht halt Unkraut mit Blättern, um in die Wurzeln der Pflanzen einzuziehen. Wenn Du das unkraut erst abholzt, wird das Glyphosat nicht wirken, weil es nicht in die Pflanzen kommt, die Blätter fehlen dann ja.
     
  7. #7 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lass doch den Blödsinn mit der Chemie
     
  8. #8 1958kos, 09.08.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Das Unkraut hast du nächstes Jahr so oder so wieder
     
  9. #9 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nicht, wenn er Rasen richtig anlegt.
     
  10. #10 1958kos, 09.08.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Du meinst, wenn er jede Woche fleissig am Rasen arbeitet:e_smiley_brille02:
     
  11. #11 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    So sieht es aus ;)

    Gibt aber Robbys, da musste net mehr viel machen.
     
  12. #12 Fabian Weber, 09.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    1.076
    Lass mal am Rand eine 2-3m breite Wildwiese übrig, das gibt eine Heimat für Bienen, Schmetterling sogar Igel.
     
  13. #13 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Kann man auch anders eine heimat bieten als mit einer Wildwiese ;)
     
  14. #14 simon84, 09.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.448
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Unkrautentfernungsroboter würde ich kaufen :)
     
  15. #15 Fabian Weber, 09.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    1.076
    Klaro Insektenhotel usw. Ne Wiese ist ja auch ganz hübsch und macht keine Arbeit.
     
  16. #16 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    1.161
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, aber passt nicht in jeden Garten ;)

    Unkraut bekommst fast nix in einen gepflegten Rasen. Ich mach bei uns fast gar nix - außer wässern und düngen.

    IMAG0686.jpg
     
  17. #17 wurmwichtel, 10.08.2018
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    62
    Hab bei mir den Aushub vom Hausbau mit einem Radlader verteilt weil unser Boden sehr gut nutzbar ist und bin zum Schluss noch zwei, drei mal drüber gefahren um das Verteilte "zu verdichten". Das war nötig weil sich unter der Fläche der Kollektor der Wärmepumpe befindet, der Boden also ohnehin gut 1m tief durchwühlt wurde.
    Danach wurden die oberen 20cm der Fläche mittels Grabegabel aufgelockert und per Harke eingeebnet. Außer Rasen säen, wässern und unerwünscht Wachsendes rauszupfen ist bislang nicht viel zu tun gewesen. Seit Mai waren das ganze 4h Arbeit für 200m².
    Durch das vorhergehende Auflockern lassen sich die Beikräuter sehr gut aus dem Boden ziehen. Den ausgesäten Rasen mähen wir noch nicht. Der soll erstmal blühen und sich selber aussamen.
    Die Chemiekeule ist überflüssig wie ein Kropf und bringt außer einer biologisch nahezu toten Fläche nichts.
    Beim Anlegen von Beeten wurde lediglich die Grasnarbe mittels kleinem Bagger runtergezogen und der darunter befindliche Boden aufgelockert. Auf kleinen Grundstücken geht das auch mit der Grabegabel.
    Das Abgeschobene wird irgendwann nochmal durchgesiebt um Boden von Wurzelwerk zu trennen.

    Es grün haben wollen uns alles dank Monsanto's Werbestrategien platt machen ist irgendwie schidzophrän.
    Okey... gibt ja auch Leute die ihre Baufirma in Regress nehmen wollen weil drei Wespen unterm Dach eingezogen sind.
     
Thema:

Rasen anlegen

Die Seite wird geladen...

Rasen anlegen - Ähnliche Themen

  1. Rasen über Terrassenfundament

    Rasen über Terrassenfundament: Hallo zusammen, an meinem Neubau mit Garten wurde das Fundament für die Terrasse einen halben Meter größer angelegt als die eigentliche...
  2. Rasen neu anlegen

    Rasen neu anlegen: Hallo zusammen, ich will ca 100 M2 neuen Rasen anlegen, habe mir dafür ein paar Kubikmeter gesiebter Mutterboden kommen lassen und diesen in bis...
  3. Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war

    Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war: Guten Morgen, unser EFH wurde 2012 errichtet, dieses Jahr werden wir die Aussenanlage machen. D.h. Pflaster, L-Steine usw. werden von einer...
  4. Anlegen Rasen auf Wiese mit Unkraut

    Anlegen Rasen auf Wiese mit Unkraut: Servus, Bin neu hier und meine Suche hat nichts gebraucht hier. Daher mal mein Thema. Unser Haus wurde vor 2 Jahren fertiggestellt und wir...
  5. Holzbohlenterasse auf Platten und Rasen mit Gefälle anlegen

    Holzbohlenterasse auf Platten und Rasen mit Gefälle anlegen: Hallo, ich habe im Moment eine Terasse aus gerade im Fundament verlegten Bodenplatten. Diese Terasse ist mir zu klein und ich möchte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden