Rasen über Terrassenfundament

Diskutiere Rasen über Terrassenfundament im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, an meinem Neubau mit Garten wurde das Fundament für die Terrasse einen halben Meter größer angelegt als die eigentliche...

  1. LLimit

    LLimit

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    an meinem Neubau mit Garten wurde das Fundament für die Terrasse einen halben Meter größer angelegt als die eigentliche Terrasse. Als Konsequenz daraus, ist nun ein etwa 50cm breiter Streifen meines Rasens über dem Fundament, das etwa 20-30cm unter der Oberfläche liegt.
    Der Rasen dort hat es scheinbar nicht leicht und vertrocknet zusammen mit der Erde, sobald es etwas wärmer wird (siehe Foto).
    Habe ich eine Chance, den Rasen zu erhalten, ohne das ganze Erdreich abzutragen, das Fundament zu kürzen und neu anzusähen? Wie geht man hier am besten vor?
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Besten Dank
    LLimit
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 19.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    20-30 cm sind aber normal ausreichend für den Rasen - sicher, dass da so viel "Luft" ist?

    Ansonsten halt mehr sprengen...
     
    SIL gefällt das.
  3. #3 driver55, 19.04.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.266
    Zustimmungen:
    227
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das Bild ist aber nicht von jetzt, April? Wohl eher vom Sommer, oder?

    Ich sehe da mehrere Möglichkeiten:
    • Giessen bis der Arzt kommt wenn man zu viel Zeit hat (wird aber im Hochsommer evtl. trotzdem nicht ausreichen...)
    • Terrasse vergrößern...
    • Fundament entfernen...
    • Perlschlauch in die Erde vergelegen...
     
  4. LLimit

    LLimit

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten!
    Das Bild habe ich gerade aufgenommen als ich den Beitrag verfasst habe, also im April.
    Mag sein, dass es ein paar Zentimeter weniger sind, das könnte ich mal nachmessen. Ich vermute auch, dass nicht der Platz für die Wurzeln nicht reicht, sondern dass der stark lehmhaltige Boden zu wenig Wasser speichern kann.
    Die Terrasse zu vergrößern kommt für mich nicht in Frage, da der Garten schon klein genug ist.
    An einen Perlschlauch habe ich auch schon gedacht. In Kombination mit einem Brunnen ist das momentan meine favorisierte Lösung, aber ich bleibe offen für weitere Ideen.

    Dank und Gruß
    LLimit
     
  5. #5 Fabian Weber, 19.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    1.087
    Oder in diesem Bereich einfach guten Boden anstatt Lehm.
     
    msfox30 und Lexmaul gefällt das.
  6. #6 Sebel378, 23.04.2019
    Sebel378

    Sebel378

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Grafikdesigner
    Ort:
    NRW
    Eine Lösung würde mich auch interessieren, bei mir sieht's nämlich genauso aus. Nach paar Tagen Sonne sofort gelber, vertrockneter Rasen entlang der Rasenkante und Terrasse. Aber auch die übrige Rasenfläche sieht nicht viel besser aus, da nur ca. 10 cm vernünftiger Mutterboden unter dem Rasen, danach Lehmboden. Ich versuche es die Tage mal mit Dünger...
     
  7. #7 Lexmaul, 23.04.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Damit wird es nur schlimmer - wässern ist die einzige Möglichkeit ohne Austausch von Boden.
     
  8. LLimit

    LLimit

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe mich zunächst dazu entschieden, den Boden aufzubessern, indem ich ihn mit einer Grabgabel durchlöchert und die Löcher mit Humus gefüllt habe. Zusätzlich liegt eine dünne Schicht Humus auf dem lehmigen Boden. Davon erhoffe ich mir, die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens erhöht zu haben, die Verdunstung zu reduzieren und Bodenleben wie Regenwürmer anzulocken, um den Boden auf lange sicht lockerer und humusreicher zu bekommen.
    Ob mein Plan aufgeht, wird sich vermutlich erst in einiger Zeit zeigen. Falls nicht werde ich zu einer baulichen Maßnahme wie von euch empfohlen zurückgreifen.

    Besten Dank und schöne Grüße
    LLimit
     
    Fabian Weber und simon84 gefällt das.
  9. #9 zweiter, 09.05.2019
    zweiter

    zweiter

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Waiblingen
    Ja das alte Leiden von Rasenkanten, das Hauptproblem ist die Aufheizung der Terrassenplatten, da kann man noch so viel wässern oder den Boden verbessern, das hilft nichts.
    Der Halm verträgt die Abstrahlwärme nicht, beschatten/kühlen oder so lassen.
     
Thema:

Rasen über Terrassenfundament

Die Seite wird geladen...

Rasen über Terrassenfundament - Ähnliche Themen

  1. Rasen anlegen

    Rasen anlegen: Hallo Zusammen, wir stehen gerade kurz davor den Rasen neu anzulegen. Wir haben gerade gebaut und das Grundstück ist zugewuchert mit Unkraut. Wir...
  2. Boden vorbereiten vor Rasen säen

    Boden vorbereiten vor Rasen säen: ich möchte eine neue Rasenfläche anlegen. Den aufgebrachten Mutterboden habe ich zweimal mit der Gartenfräse durchgefräst und versuche jetzt die...
  3. Neuanlage Rasen

    Neuanlage Rasen: Bei meinem Neubau wird gerade der Mutterboden verfahren (vgl. Foto) . Es steht also demnächst das Raseneinsäen an. Würde folgendermaßen vorgehen:...
  4. Vlies unter den Rasen?

    Vlies unter den Rasen?: Servus! Die Rasenkantensteine für unsere Rasenfläche sind gesetzt. Teilweise ist auch schon aufgefüllt, mit allem, was so an Erde vom Bau noch...
  5. Rasen-Mähroboter

    Rasen-Mähroboter: Hallo, mein alter Herr hat bald Geburtstag und kommt langsam in ein alter, wo er sich nicht mehr so sehr im Garten anstrengen sollte. Da er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden