Rauchmelder für Lüftungsanlagen

Diskutiere Rauchmelder für Lüftungsanlagen im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, bei unserer Zentralen Wohnraumlüftungsanlage kommte es vor, daß bei ungünstigen Wetterverhälnissen der aufsteigende Rauch vom...

  1. #1 wanders, 17.01.2005
    wanders

    wanders

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    entwicklungingenieur
    Ort:
    althengstett
    Hallo zusammen,

    bei unserer Zentralen Wohnraumlüftungsanlage kommte es vor, daß bei ungünstigen Wetterverhälnissen der aufsteigende Rauch vom Schornstein nach unten gedrückt wird. Die Lüftungsanlage diesen dann ansaugt und Lagerfeuergeruch in der Wohnung verteilt. Ich suche jetz einen Rauchmelder der in den Zuleitungkanal der Außenluft eingesetzt werden kann, damit die Anlage dann abgeschaltet wird. Wer stellt sowas her? Wo bekommt man das passende Gerät?

    Gruß Thilo
     
  2. RolSim

    RolSim

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromer
    Ort:
    Kahlgrund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Hallo, schau doch mal auf der Website von Firma Helios vorbei. Die müssten sowas im Lieferprogramm haben.
    Notfalls einfach mal dort anrufen. Die geben auch gerne Auskunft.

    Zur Website Helios
     
  3. #3 C. Schwarze, 17.01.2005
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    NRW
    Sowas darf eigentlich nicht passieren, lieber vorher den Schornsteinfeger fragen.
    Hat der Schornsteinfeger ihr Ofen+Lüftungsanlage+Dunstabzugshaube+vorhandenes dichtes Haus
    so in der Form abgenommen? ich glaube nicht.
    Ein Rauchmelder sind bei Stickoxiden nutzlos.
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    jau, das Problem liegt wonaders: fehlende Zuluft. Mein Reden schon lange: Offene Kamine und Wärmeschutz = Luftdichtheit passt nicht zusammen. Die Hütte muss dauerhaft und planmäßig undicht sein -> Wozu dann noch eine kontrollierte Wohnraumlüftung.
    Und seien Sie froh, wenn Sie es riechen :smoke und genug Luftvolumen haben?!?
    Und da schließe ich mich C.Schwarze an: Wie hat man sich am Schornsteinfeger vorbeigemogelt?
     
  5. #5 wanders, 18.01.2005
    wanders

    wanders

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    entwicklungingenieur
    Ort:
    althengstett
    Also der Schornsteinfeger war da und hat den Ofen abgenommen alle Meßwerte waren OK TÜV Stempel ist zugeteilt worden. Auf die vorhanden Lüftungsanlage wurde hingewiesen. Bei dem Ofen handelt es sich um einen Kachelofen der vom Treppenhaus befeuert wird und auch von da seine Verbrennungsluft zieht. Ich habe den Schornsteinfeger gefragt, ob irgendwo im Treppenhaus ein Zuluftventil installiert werden muß, wegen Frischluft von Außen. Daraufhin meinte er, daß sei nicht notwendig da das Treppenhaus wie ein Schornstein aggiert und genug Frischluft vom Keller nach oben transportiert.
    Nochmal zum Rauch der nach unten gedrückt wird. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Der Rauch wird nicht durch den Schornstein nach unten gedrückt, sondern er entweicht am Ende des Schornstein nach drausen. Wird vom Winde in Richtung Ansaugstutzen Lüftungsanlage geweht die ihn dann ansaugt. Manchmal gibts ja so ein Wetter wo Rauch nicht nach oben steigt sondern sich Richtung Erde bewegt.
    Von einem vorbeimogeln am Schornsteinfeger kann hier eigentlich nicht die Rede sein, der wurde auch bei der Planung mit einbezogen.

    Gruß Thilo
     
  6. #6 C. Schwarze, 18.01.2005
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    NRW
    Auch das kommt schonmal vor.
    Entweder damit leben, oder Ofenschornstein verlängern, oder Abstand zueinander vergrößern.
    Ein Rauchmelder wird auch da nichts bringen, der Geruch verbreitet sich schneller, als der Melder melden könnte, wenn er überhaupt auf Gerüche anschlagen könnte.

    Ähnliche Probleme gibts bei Festbrennstoffe-Brennwerttechnick(Störung), Abwasserrohrentlüftung und Dunstabzugshauben...
     
  7. #7 wanders, 19.01.2005
    wanders

    wanders

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    entwicklungingenieur
    Ort:
    althengstett
    Danke für die Hilfe, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als den Abstand zum Kamin für den Ansaugstutzen zu vergrößern. Mal sehen was sich da machen läßt.

    Dank und Gruß Thilo
     
  8. #8 Schmitzi, 18.01.2018
    Schmitzi

    Schmitzi

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte dieses Thema noch einmal aufleben lassen und habe gleich zwei Fragen:

    - Wir haben genau das gleiche Problem, wie der Thema-Eröffner bereits schrieb, jedoch sind es die Abgase der Nachbarn. Die haben sicherlich auch einen Schornsteinfeger mit im Boot gehabt. Wobei, da hilft später schnelles lüften.

    - bei Bekannten so passiert, das Nachbarhaus brannte und die Lüftungsanlage zog den Qualm, Ruß, alles ein und verteilte es im ganzen Haus. Gerade wenn man nicht zu Hause ist, sehe ich das als sehr großes Problem.

    Kann man hier sinnvoll nachrüsten?
     
Thema: Rauchmelder für Lüftungsanlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rauchmelder kwl anlagen

    ,
  2. rauchmelder für Lüftungsanlagen

    ,
  3. best cameras

    ,
  4. azs,
  5. rauchmelder wohnraumlüftung,
  6. rauchmelder in Lüftungsanlagen,
  7. rauchmelder zuluft
Die Seite wird geladen...

Rauchmelder für Lüftungsanlagen - Ähnliche Themen

  1. Rauchmelder in Kita's

    Rauchmelder in Kita's: (Den Hintergrund der Frage lasse ich mal weg. Geht ums wesentlich) Gibt es eine Verordnung, die Rauchmelder in Kita's vorschreibt? Wenn möglich...
  2. Drahtgebundene Rauchmelder pro Stockwerk oder alles an einem Strang?

    Drahtgebundene Rauchmelder pro Stockwerk oder alles an einem Strang?: Hallo, eine Frage zu den drahtgebundenen Rauchmelder, ich würde das gerne die Tage noch meinem Elektriker stecken. mein Neubau hat UG,EG,OG und...
  3. Habt ihr Feuerlöscher und Rauchmelder im Haus?

    Habt ihr Feuerlöscher und Rauchmelder im Haus?: Hallo, wir ziehen demnächst in unser neues Haus und wollen das ganze noch ein wenig sicherer machen. Wie sieht es beu euch mit Feuerlöschern und...
  4. Rauchmelder bei Lüftungsanlage

    Rauchmelder bei Lüftungsanlage: Hallo, wollte mal nachfragen ob es irgendwas zu beachten gibt, wenn ich Rauchmelder in meinem Haus montiere und ich eine Lüftungsanlage habe....
  5. Mieter will keinen neuen Rauchmelder

    Mieter will keinen neuen Rauchmelder: Hi, der Mieter in der Wohnung meiner Eltern will keinen Neuen Rauchmelder. Beim Termin an dem die Hausverwaltung mit den Besitzern die neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden