Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen??

Diskutiere Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen?? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, kennt sich jemand mit dem Thema Rauchmelder in Mietwohnungen aus. Es ist ja so das in Mietwohnungen in den Schlafzimmern und auf dem...

  1. #1 alabama2000, 15.07.2012
    alabama2000

    alabama2000

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    R.P.
    Hallo,

    kennt sich jemand mit dem Thema Rauchmelder in Mietwohnungen aus. Es ist ja so das in Mietwohnungen in den Schlafzimmern und auf dem Flur Rauchmelder installiert werden müssen. Meine Frage:

    Darf der Vermieter diese selbst anbringen und jährlich mit der Testtaste überprüfen. Die Mieter werden darauf hingewiesen dies monatl. zu tun!

    Oder muss er Fachfirma beauftragen und diese jährlich von der Firma überprüfen lassen?

    Danke

    Alabama
     
  2. #2 siemenlufthaken, 15.07.2012
    siemenlufthaken

    siemenlufthaken

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Harburg
    lies mal da?
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Meine nicht ganz unqualifizierte Laienmeinung:
    Ja, er darf. Und zwar beides (installieren und warten).

    Welchen Vorteil sähest Du darin, wenn er es zwingend fremdvergeben müßte?

    Möchtest Du (als Mieter) die jährliche Fremdwartung bezahlen?
    Macht es der Vermieter selbst, darf er ME nur die Auslagen (also z.B. Kosten für neue Batterien) umlegen, aber nicht seine eigene Arbeitszeit.
     
  4. #4 alabama2000, 15.07.2012
    alabama2000

    alabama2000

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    R.P.
    ja da habe ich auch schon gelesen. da steht aber nicht ob der vermieter selbst einbauen darf oder nicht. ausserdem steht da was von jährlicher prüfung nachweisen. kann er da selber buch drüber führen wann er die überprüft hat oder ist eine fachfirma pflicht....?
     
  5. #5 alabama2000, 15.07.2012
    alabama2000

    alabama2000

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    R.P.
    @ julius: ich bin selbst vermieter einer 4 partienwohnung und möchte wissen ob ich da ein risiko eingehe wenn ich das selbst mache, weil ich ja bei der jährlichen überprüfung dann nichts schriftliches hätte. Man denke da nur an einen brandfall und hat nix in der hand...?
     
  6. #6 Gurkensalat, 16.07.2012
    Gurkensalat

    Gurkensalat

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler
    Ort:
    Metropolregion Nürnberg
    Nachdem Du ohne Einwilligung des Mieters ja sowieso nicht in seine Wohnung kommst, ist er wahrscheinlich beim Testen dabei, oder?. Wenn Du also sicher sein willst, dann unterschreibt Ihr beide ein "Prüfprotokoll" und Du hast etwas Schriftliches in der Hand. Einfach einmal ein Formular aufsetzen, wo Du nur noch Datum und Unterschriften ergänzen musst.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Leider sind diese Regelungen je nach Bundesland unterschiedlich (bei uns in Bayern gibt es z.B. leider noch keine Rauchmelderpflicht).
    Hast Du Dich schon beim örtlichen Haus- und Grundeigentümerverein erkundigt?

    Wenn Du ganz sichergehen willst, könntest Du ja die Wartung vergeben (und nur die Installation selbst vornehmen). Deren Kosten sind ja über die Betriebskosten voll umlegbar.

    Tipp zum Selberwarten:
    Es genügt nicht, nur die Testtaste zu betätigen!
    Man prüft (nebnen dem turnusmäßigen Batteriewechsel auch Sichtkontrolle auf Beschädigungen/Übermalungen und die korrekte Anbringung) die tatsächliche Funktion (mittels Prüfspray oder speziellen Rauch-Streichhölzern).
     
  8. #8 Rheinbauer, 17.07.2012
    Rheinbauer

    Rheinbauer

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Baden
    O.T.
    Wie sieht es mit dieser Pflicht in Thüringen aus ?

    THX
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 17.07.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.296
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Julius - das ist so schlicht falsch.
    Wenn die umgelegten Nebenkosten im Mietvertrag aufgelistet sind und keine entsprechende Ergänzungsklausel vorhanden ist, wäre die Anmeldung weiterer Nebenkosten eine Änderungskündigung, die der Mieter nicht annehmen muss!!!

    Auch die Prüfpflicht ist nicht bundeseinheitlich geregelt!
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da hast Du Recht:
    Wenn sie abschließend aufgelistet sind (und diese Auflistung die Rauchmelderwartung nicht umfaßt), wäre dem so.
    Allerdings ist in üblichen Wohnraummietverträgen aus gutem Grund in aller Regel eben besagte Ergänzungsklausel vorhanden.

    Daß es (bezüglich Anbringung/Prüfung) keine bundeseinheitliche Regelung gibt, hatte ich erwähnt.
    Was soll uns demnach das Ausrufungszeichen sagen?
    Wenn Du mehr weißt, immer her damit!


    @ Rheinbauer:
    Nach meiner bescheidenen Kenntnis besteht in Thüringen inzwischen Rauchmelderpflicht für Schlaf- und Kinder*zimmer sowie in Fluren, aber nur bei Neubauten.
     
  11. #11 alabama2000, 20.07.2012
    alabama2000

    alabama2000

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    R.P.
    also ich sehe das doch richtig das alle mietwohnungen nachgerüstet werden müssen? und nicht nur neubauten!!

    Und es ist dann auch so, das für den vermieter keine pflicht besteht, diese melder jährlich (oder wie oft muss geprüftwerden?) von einer Elektrofirma überprüfen zu lassen..?

    Angenommen ich kaufe Prüfgas, erstelle ein Prüfprotokoll, lasse bei prüfung mieter mit unterschreiben...habe ich dann alles notwendige getan?

    Alabama
     
Thema: Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauchmelder miethaus

    ,
  2. rauchmelder mietshaus

Die Seite wird geladen...

Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen?? - Ähnliche Themen

  1. Rauchmelder selbst testen...Vereicherungsschutz?

    Rauchmelder selbst testen...Vereicherungsschutz?: Hallo Wie ihr zum wisst haben wir 3 Immobilien. In diesen testet der Bezirks Schornsteinfeger jedes Jahr die in den Wohnungen angebrachten RM....
  2. Suche Rauchmelder der mit App funktioniert

    Suche Rauchmelder der mit App funktioniert: Ich suche einen Rauchmelder,den ich in mein W-Lan Netz einbinden kann und den ich mit einer App "abfragen" könnte....;) Schön wäre es,wenn er in...
  3. Rauchmelder in Kita's

    Rauchmelder in Kita's: (Den Hintergrund der Frage lasse ich mal weg. Geht ums wesentlich) Gibt es eine Verordnung, die Rauchmelder in Kita's vorschreibt? Wenn möglich...
  4. Drahtgebundene Rauchmelder pro Stockwerk oder alles an einem Strang?

    Drahtgebundene Rauchmelder pro Stockwerk oder alles an einem Strang?: Hallo, eine Frage zu den drahtgebundenen Rauchmelder, ich würde das gerne die Tage noch meinem Elektriker stecken. mein Neubau hat UG,EG,OG und...
  5. Habt ihr Feuerlöscher und Rauchmelder im Haus?

    Habt ihr Feuerlöscher und Rauchmelder im Haus?: Hallo, wir ziehen demnächst in unser neues Haus und wollen das ganze noch ein wenig sicherer machen. Wie sieht es beu euch mit Feuerlöschern und...