Rauhfaser-Vlies-Tapete - die Maler kennen das nicht ?!

Diskutiere Rauhfaser-Vlies-Tapete - die Maler kennen das nicht ?! im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Ich hole gerade Angebote für das Tapezieren eines Neubaus ein: Untergrund Erdgeschoss: Gipsputz Q2, Filigrandecke aus Beton, verspachtelt...

  1. #1 Baumkind, 31.05.2015
    Baumkind

    Baumkind

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software...
    Ort:
    Dresden
    Ich hole gerade Angebote für das Tapezieren eines Neubaus ein:
    • Untergrund Erdgeschoss: Gipsputz Q2, Filigrandecke aus Beton, verspachtelt
    • Untergrund Dachgeschoss: Trockenbauwände aus Gipskarton, verspachtelt und geschliffen
    • Rauhfaser, Vlies wegen möglicher Rissbildung im Neubau, vorgeweißt (damit ich nur einmal streichen muss), soll möglichst keine Weichmacher und andere Schadstoffe enthalten

    Die einzige Tapete, die diese Anforderung erfüllt, scheint „Erfurter Vlies-Rauhfaser Classico“ zu sein.

    Das Problem: Die Maler scheinen diese Tapete gar nicht zu kennen!? Sagen sie. Die Angebote sind für normale Rauhfaser, oder für Vlies.

    Ein Nachteil der Tapete ist sicherlich, dass es die Tapete nur in 53cm gibt. Gibt es sonst noch irgendwelche Nachteile, außer dass Rauhfaser heute nicht mehr in Mode ist?

    Die Alternative wäre dann normale Rauhfaser. Muss man im Neubau wirklich mit Setzungsrissen rechen bzw. könnte normale Rauhfaser ebenfalls kleinere Risse auch überbrücken?

    (Kurzer Abriss, warum Rauhfaser: Mir gefällt die Optik und ich verspreche mir davon auch Vorteile bei der Akustik. Freunde haben ihren Neubau nur gemalt – schöne glatte Wände. Aber die Akustik geht gar nicht - Nachhall wie im Treppenhaus – total ungemütlich.)
     
  2. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Also hier ist Vlies Raufaser kein Problem, habe meinen Flur tapezieren lassen. Decken Vliesraufaser, Wände normale. Wobei - Material hatte ich selber gestellt (da vorhanden).
    Der Maler meinte aber, die Vliestapeten ziehen sie auch durch das Kleistergerät da ihnen schon zu häufig der Kleber an der Wand/Decke während des tapezierens getrocknet ist...

    Ich selber habe die aber nur zum tapezieren der Decken genutzt (die längste 7,88m - da musste am Ende tatsächlich mal nachgekleistert werden :)).
    An der Wand nur normale Raufaser da günstiger.

    Wüsste nicht warum Maler die nicht kennen sollten. Gibt es in jedem Baumarkt, auch in anderen "Kornstärken" als Classico. Sind die Türinger Landeshauptstadttapeten denn vorgeweist? Ist mir gar nicht aufgefallen. Ging mit guter Farbe jedenfalls problemlos mit einem Anstrich - muss man dann nur sorgfältig und gewissenhaft (sprich langsam ;)) ausführen).
     
  3. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Unsere Maler hier kennen die Tapete und arbeiten viel mit Material von dem Hersteller.
     
  4. #4 GeselleBrian, 31.05.2015
    GeselleBrian

    GeselleBrian

    Dabei seit:
    27.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malergeselle
    Ort:
    Berlin
    Vlies-Raufaser hat den selben Arbeitsaufwand wie alle anderen Vliestapeten. Nur der Materialpreis könnte eigentlich anders sein
     
  5. #5 Baumkind, 21.06.2015
    Baumkind

    Baumkind

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software...
    Ort:
    Dresden
    Nur zum Thema abschließen...

    Der erste Maler – der mich so verunsichert hat - wollte mir nur irgendetwas teures aufschwatzen. Der 2. Maler konnte sich dann doch erinnern, die Tapete schon mal verarbeitet zu haben. Ein 3. Maler hat es direkt angeboten.

    Am Ende war die Vlies-Rauhfaser etwas teurer als normale Rauhfaser, aber OK.
     
Thema: Rauhfaser-Vlies-Tapete - die Maler kennen das nicht ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vlies rauhfaser maler

    ,
  2. raufaser vorgeweißt

Die Seite wird geladen...

Rauhfaser-Vlies-Tapete - die Maler kennen das nicht ?! - Ähnliche Themen

  1. Andere Wandfarbe für 2. Anstrich (Rauhfaser) - Worauf muss man achten?

    Andere Wandfarbe für 2. Anstrich (Rauhfaser) - Worauf muss man achten?: Erster Anstrich auf neuer Raufaser Erfurt 52 Baufix Ultra-Deckfarbe perlweiß seidenmatt, Deckkraftklasse 1, Nassabriebklasse 3,...
  2. [BEANTWORTET in #10 und #21] Berliner Altbau - Rauhfaser-Tapete endlich ab, und nun?

    [BEANTWORTET in #10 und #21] Berliner Altbau - Rauhfaser-Tapete endlich ab, und nun?: Vorwarnung: Wie von einigen schon kritisiert ist die Fragestellung wohl einigen viel zu lang geworden. Wem dies zu lang ist hier die von @Fred...
  3. Rauhfaser -auf jeden Fall streichen?

    Rauhfaser -auf jeden Fall streichen?: Hallo, muss eigentlich Rauhfaser nach dem Tapezieren auf jeden Fall gestrichen werden? Auch wenn man nur weiße Wände haben möchte. Die...
  4. Hilfe flüssige Rauhfaser - abschleifen oder überspachteln?!

    Hilfe flüssige Rauhfaser - abschleifen oder überspachteln?!: Hallo, wir haben ein Einfamilienhaus, Baujahr 2001 gekauft. Die Vorbesitzer haben dort so ganz billige Domänetapeten verwendet, bei denen uns...
  5. Rauhfaser vs. Vliestapete in Eigenarbeit

    Rauhfaser vs. Vliestapete in Eigenarbeit: Wir sind in knapp 2 Wochen soweit, dass wir mit den ersten Malerarbeiten bzw. Vorbereitungen anfangen können. Wir möchten weitestgehend selbst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden