Raumluftunabhänger Betrieb, Hilfe

Diskutiere Raumluftunabhänger Betrieb, Hilfe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Langsam fang ich an nichts mehr zu verstehen. Warum bieten z.B. Windhager, Vissmann ..... keine Raumluftunabhänigen Pelletsheizungen an???...

  1. #1 ibiza1425, 28. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Langsam fang ich an nichts mehr zu verstehen.

    Warum bieten z.B. Windhager, Vissmann ..... keine Raumluftunabhänigen Pelletsheizungen an???
    Ist der Raumluftunabhänige Betrieb schwachsinn und nicht nötig?
    Windhager Techniker schlägt vor ein 150er Belüftungsrohr durch die Kellerwand zu legen oder das Fenster aufstehen zu lassen.

    Ich möcht ein KW40 Haus und hier lässt man doch nicht im Winter das Fenster im Heizraum auf???


    Paradigma und Ökofen bieten den Raumluftabhänigen Betrieb an.
    Hat jemand hiermit Erfahrung oder einen guten Tipp? Ich kann doch nicht der einzige sein der sich über so etwas gedanken macht?

    Ich such doch nur eine gute haltbare Pelletsheizung, Preis ist hierbei eher nebensache
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muelleto, 28. Mai 2008
    muelleto

    muelleto

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Cottbus
    Vorsicht bei der Benutzung der Begrifflichkeit raumluftunabhängig und im Vergleich dazu Verbrennungsluft von außen.
    Die Zuführung der Vebrennungsluft von außen ist bei vielen Geräten möglich und damit werden sie quasi raumluft-UN-abhängig. Die genaue Definition der RLU nach der Prüfung des DIBT (Deutsches Institut für Bautechnik) erfüllen sie wohl nicht.

    Gurß
    muelleto
     
  4. #3 Shai Hulud, 28. Mai 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  5. #4 ibiza1425, 28. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ok, Die Frage ist warum muss ich beim Windhager ein Loch in meine Kellerwand machen oder das Fenster offen lassen und den ganzen Raum belüften?
    Hat hier niemand eine Pelletsheizung?
     
  6. #5 muelleto, 28. Mai 2008
    muelleto

    muelleto

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Cottbus
    Fast. Wir wollen demnächst in unserem PH ein Windhager (Pellet-Kamin) installieren. Somit leider noch keine genauen Infos möglich. Bei uns wird die Verbrennungsluft über den Luftzug des Kamines mit eingeführt (z.B. Schiedel Absolut mit Thermoluftzug). Dadurch spare ich mir das Rohrsystem unter der Bodenplatte, um den Kamin zu versorgen.

    Gruß
    muelleto
     
  7. #6 herrmann, 28. Mai 2008
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Ich habe ein KFW Haus und eine Pelletanlage von Fröling. Auch ich habe das Loch im Heizungskeller. Wurde vom Kaminkehrer vorgeschriebn. Über Sinn oder Unsinn kann ich Dir nichts sagen. Ich hab es hingenommen. Wir werden die Leitungen im Heizungskeller gut isolieren und eine gut isolierte (eher Schallschutz) Türe einbauen.
    :think
     
  8. #7 ibiza1425, 28. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Also wird das tatsächlich so ausgeführt????

    Warum spricht man noch über Luftdichte Gebäudehülle, wenn man sowieso mit dem Rohr oder offenem Fenster Dauerlüftet???

    Verstehe ich nicht.


    Aber Predigma hat hier eine alternative. Die Frag ist nur, wie ist der Ofen im vergleich mit Windhager und co?
     
  9. #8 herrmann, 29. Mai 2008
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Bleibt nur abzuwarten, was der Kaminkehrermeister dazu sagt!

    Würd mich interessieren.
     
  10. #9 ibiza1425, 29. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Predigma ist zugelassen für Raumluftunabhänigen Betrieb.

    Die Frage ist du wie qualitativ hochewertig ist der Ofen?
     
  11. #10 ibiza1425, 29. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    sorry für die Vertipper
     
  12. AndreasN

    AndreasN

    Dabei seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Lkr. München
    Hallo ibiza,

    auch ich hab ein KFW40 Haus und eine Pelletsheizung von Manglberger.
    Läuft seit 1,5 Jahren problemlos.
    Auch bei mir hat der Kaminkehrer ein 150er Loch in der Kellerwand vorgeschrieben oder so ein Fenster mit entsprchendem Lüftungsgitter.
    Fenster kippen hat er nicht gelten lassen weil man könnte das ja zumachen.
    Scheint also irgendwie normal zu sein.:lock

    Gruß

    Andreas
     
  13. #12 ibiza1425, 29. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Bin ich der einzige dem das Weh tut?
     
  14. #13 Isolierglas, 29. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Nö, ich finde das auch krank. Eigentlich müsste dann der Heizraum ausserhalb der thermischen Hülle liegen. Adieu, Luftdichtigkeit!!!
     
  15. herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Ich finds auch Panne.

    Wir werden eine gut gedämmte Tür in den Heizungskeller einbauen und die Rohre werden mit Rockwool Isolierschalen gedämmt. Dann haben wir einen Raum mit Lüftung, der hoffentlich genug vom Kaminrohr erwärmt wird.

    Wir dürfen nicht vergessen, das wir in reglementierten Deutschland leben und schon alles seinen Sinn hat. Ob es nun die Daseinsberechtigung des Kaminkehrers oder die Sinnhaftigkeit im Detail ist bleibt zu klären!!
     
  16. #15 BauherrHilflos, 30. Mai 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Neben Schiedel bietet auch PLEWA einen Kamin für den raumluftunabhängigen Betrieb an. Solange dieser Kamin innerhalb der beheizten Gebäudehülle nach Herstellerangaben verputzt wird, sprich nichts gegen die Luftdichtigkeit nach KFW40 Anforderungen.
    Wir haben so einen Kamin, und der bestandene Blower Door Test war bei n50=1,1
     
  17. #16 Wolfgang38, 30. Mai 2008
    Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    Bei Verbrennungsanlagen, Öl, Pellet, Gas (vermute ich mal auch) muss eine Zwangsbelüftung des Raumes erfolgen. Das hat mit Raumluftunabhängig wenig zu tun.
    Es soll vermieden werden, dass Luft aus dem Haus 'reingezogen wird.

    Deswegen Zwangsöffnung. Festgelegt ist da 150mm-Durchmesser.
     
  18. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Wolfgang,

    Deine Anwort verstehe ich irgendwie nicht. Was willst Du damit sagen?

    Gruß

    Bruno
     
  19. #18 Wolfgang38, 30. Mai 2008
    Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    Hallo Bruno,

    d.h., dass bei uns diese Massnahme vorgeschrieben ist.
    Ich habe die Öffnung aus dem Grund einbauen müssen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BauherrHilflos, 30. Mai 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Wie aber wird dies dann bei einem PH gemacht?
    Es gibt da so "Sonnen-Häuser", die haben Wandheizung; Solar auf dem Dach; und zusätzlich mit zur Heizungsunterstützung einen Pellets-Ofen.
    Muss da auch bei Euch auch ein 150 Loch in die Wand?
     
  22. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Das weiß nur Gott allein!
    Oder natürlich sein auf Erden Bevollmächtigter, der Bezirksschornsteinfeger ;)

    SCNR
     
Thema:

Raumluftunabhänger Betrieb, Hilfe

Die Seite wird geladen...

Raumluftunabhänger Betrieb, Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  2. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  3. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  4. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  5. Hilfe!!! Großer Riss

    Hilfe!!! Großer Riss: Hallo liebe Gemeinde, es ist soweit. Der Hauskauf steht an. :-) Am Montag habe ich eine Besichtigung. Vorher schaue ich mir die jeweiligen...