Rauputz streichen oder selber verputzen, oder, oder?

Diskutiere Rauputz streichen oder selber verputzen, oder, oder? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo! Habe eine diy Frage und will mich deswegen nicht unbedingt in einen anderen Forum anmelden. Im Zuge meiner Flurrenovierung im OG, habe...

  1. #1 Dober1108, 24. April 2012
    Dober1108

    Dober1108

    Dabei seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PTA
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo!

    Habe eine diy Frage und will mich deswegen nicht unbedingt in einen anderen Forum anmelden.
    Im Zuge meiner Flurrenovierung im OG, habe ich mich entschieden die Raufaser runterzureissen um die Holzzargen vernüftig streichen zu können. Nun habe ich eigentlich keine Lust mehr wieder neu zu tapezieren, da man doch irgendwie immer die Stöße sieht und ich auch einen netten Kater habe der festgestellt hat wie toll man sich die Krallen an der Tapete wetzen kann. Nun ist die Überlegung den vorhandenen 60er Jahre Rauputz direkt zu streichen. leider gibt es ein paar Stellen an denen geschlitzt und neu geputzt wurde, sprich die Wände sind nicht soo schön, außerdem ist der Putz ja auch nicht wirklich glatt. Hat jemand eine Idee wie ich dort zu einem relativ schönen Oberflächenergebniss kommen kann? Was ich nicht mag sind solche Strukturputze aus dem Baumarkt, ich hätte es schon gerne relativ eben. Gibt es vielleicht sowas wie "Streichputz" , sprich wie Farbe nur in dicker, dass die Verschiedenen Strukuren verschwinden lässt? Kann ich überhaupt auf dem alten Putz was auftragen, oder müßte der runter? Alternativ müßten wir es machen lassen, kann mir da jemand nen ca Preis nennen? Der Flur hat vielleicht 6 qm, aber leider auch 5 Türen. Macht das dann ein Maler? Und zu guter Letzt, streicht man erst die Wände und dann die Zargen oder umgekehrt, oder ist das egal.

    Viel Dank für Eure Hilfe :konfusius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mattze

    Mattze

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachwirt
    Ort:
    Mittelfranken
    je nachdem wie tief der Putz bzw. die Schlitze sind, könntest du den Putz mit einen Flächenglätter ebnen,
    keine schöne Arbeit, vor allem bei großen Flächen, aber einfach anzuwenden.
     
Thema:

Rauputz streichen oder selber verputzen, oder, oder?

Die Seite wird geladen...

Rauputz streichen oder selber verputzen, oder, oder? - Ähnliche Themen

  1. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  2. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  3. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...
  4. Dachunterstand Streichen

    Dachunterstand Streichen: moinsen, ich bin gerade dabei mein Dachunterstand zu streichen und ich habe gestern schon 2-3-4-5 flecken an mein Kliniker Stein bekommen. Wie...
  5. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...