Rauschen im Duschabfluss

Diskutiere Rauschen im Duschabfluss im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben eine Eigentumswohnung in einem Neubau-Mehrfamilienhaus gekauft, welche erst kürzlich fertig gestellt wurde (Abnahme...

  1. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    wir haben eine Eigentumswohnung in einem Neubau-Mehrfamilienhaus gekauft, welche erst kürzlich fertig gestellt wurde (Abnahme des Gemeinschaftseigentums steht sogar noch aus). Leider haben wir hier und da schon Ärger mit dem Bauträger, aber grundsätzlich noch nichts dramatisches. Wir wohnen hier seit knapp 3 Wochen.

    In der Wohnung würde das Schlafzimmer neben dem Badezimmer geplant. Dort gibt es eine bodengleiche Dusche mit Punktablauf, wenn meine Recherchen stimmen.

    Wenn wir die Toilettenspülung drücken, hört man in der Dusche oft (aber nicht immer) ein deutliches Gluckern. Zudem bilde ich mir ein, das es gelegentlich leicht unangenehm riecht, aber das ist bisher nur vereinzelt der Fall gewesen. Weiterhin hören wir manchmal, vermutlich von den Nachbarn über uns, Abwasser sehr deutlich durch unseren Duschabfluss rauschen.

    Handelt es sich hier um typische Geräusche oder sollten wir einen Mangel rügen? Würden uns über eine Einschätzung freuen!

    Viele Grüße
     
  2. #2 Fred Astair, 04.09.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Der Duschablauf darf bei der WC-Spülung nicht zu hören und erst recht nicht zu riechen sein.
    Ich vermute hier den Mangel "zu geringe Sperrwasserhöhe".
    Die DIN 1988-100 schreibt hier mindestens 50 mm vor.
    Trotz vieler Bemühungen der Industrie um Änderung dieser Mindestforderung hat sich das Normengremium bisher glücklicherweise nicht darauf eingelassen, weil man dem Wasser nicht verbieten kann, abgesaugt zu werden und zu gluckern.
    Lass das durch einen Fachmann überprüfen und dann raus mit der förmlichen Mängelrüge.
    Jeder gute Baurechtsanwalt leckt sich die Finger mach solch einem Fall.
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Ja schon klar, dass auch bei Flachabläufen 50mm Sperrwasserhöhe nach DIN vorgeschrieben ist. Die Baupraxis zeigt jedoch, dass eine Menge Flachabläufe (gerade bei bodengleichen Duschen) mit nur 30 mm Sperrwaserhöhe am Markt sind und massenhaft verkauft und verbaut werden.
    Um diese unterdruckanfälligen Abläufe zu entlasten braucht es zwischen WC und Dusche wohl ein "Schnüfelstück" (Rohrbelüfter) oder Umluftkonstruktionen im Fallrohr, die kaum ein Sanitärer baut.
     
  4. #4 Fred Astair, 04.09.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    @BaUT
    Es wird vieles verkauft und verbaut, was nicht normengerecht ist.
    Es sollte aber jeder Installateur wissen, dass er sich ein hohes unkalkulierbares Risiko schafft, wenn er außerhalb der anerkannten Regeln der Technik baut.
     
    Gast 85175 und BaUT gefällt das.
  5. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Würde das auch das Rauschen erklären, welches vermutlich von den Nachbarn aus der Wohnung über uns kommt?

    Wir haben, das habe ich im ersten Beitrag nicht erwähnt, ein erhöhtes Toilettenmodell erworben und eine Erhöhung über ein spezielles Verbindungsstück einbauen lassen. Kann es hier einen Zusammenhang geben? Zudem habe ich das Gefühl, dass auch beim betätigen der "kleinen" Taste der Spülung mit sehr viel Wasser gespült wird.

    Wäre eine Mangelbeseitigung sehr aufwendig? Ich befürchte, die reißen dann im Zweifel das ganze Badezimmer wieder auf. :cry
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Wo genau hörst du dieses Rauschen - in deinem Bad oder im Schlafzimmer?
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Das lässt sich bei den meisten Spülkästen innen irgendwo einstellen/regulieren.
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Klingt grundsätzlich so, als müsste man den Schacht noch mal öffnen und dort einiges "in Ordnung" bringen!

    Fallrohrschacht zwischen Bad und Schlafzimmer ist immer wieder ein böses Thema!
     
  9. #9 Fred Astair, 04.09.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ja.

    Das ist kaum vorstellbar.
    Gefühle gehören ins Bett.
    Der Wasserverbrauch lässt sich messen. Dazu hast Du bestimmt so ein rundes Ding hinter einer Klappe.
    Vermutlich ja, ohne Deine Rohrsituation genauer zu kennen.
     
  10. #10 Hercule, 04.09.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    776
    Informiere dich mal zum Thema "Rohrbelüfter". Sehr gute Produkte gibt es von der Fa. Durgo.
    Diese verhindern ein Vakuum im Abflussrohr und damit das gluckern bzw leersaugen von Syphons.
    Sie sind kein Allheilmittel, aber manchmal eine funktionsfähige Notlösung.
    Wenn ein Waschbecken am selben Strang hängt kannst du mal den Abfluss dort öffnen (einfach abstecken).
    Dann WC Spülung aktivieren und wenn im Duschabfluss nichts mehr gluckert bzw die sichtbare Wassersperrschicht sich nicht mehr bewegt, kannst du am Waschbecken sehr einfach so einen Belüfter anbringen.
     
    BaUT gefällt das.
  11. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Im Badezimmer, das Geräusch kommt aus dem Duschabfluss, nicht aus der Wand.

    Danke für den Tipp, das werde ich mir anschauen!

    Gibt es eine Vorgehensweise, die zu empfehlen ist? Sollten wir als erstes des Bauträger im Rahmen einer Mängelanzeige informieren oder vorher selbst jemanden zur Überprüfung kommen lassen?
     
  12. #12 Fred Astair, 04.09.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ja:
     
  13. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Na es ist doch schon mal schön, wenn du nicht im Schlafzimmer durch die Badgeräusche gestört wirst. Dann scheint der Mindestschallschutz in Sachen Installationsschall ja zumindest kein Thema zu sein.

    Bleibt also die Mängelrüge an den Bauträger:
    "Die Normale Benutzung der WC-Spülung saugt regelmäßig den Geruchsverschluss der Dusche leer. Dies führt zu Geruchsbelästigungen im Bad (Fäkaliendunst aus dem Abflussrohr). Ursache hierfür ist nach erster Einschätzung der Einbau eines Flachsiphons mit unzureichender Stauwasserhöhe und/oder fehlende Rohrbelüftung. Wir erwarten Mängelbeseititgung bis zum ... . Bitte teilen Sie uns entsprechende Termine zur Durchführung der notwendigen Baumaßnahmen vorab schriftlich mit."
     
  14. #14 Hercule, 04.09.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    776
    Mängelanzeige ist auf jedenfall richtig und wichtig.
    Meinen Tip mit Abfluss bei Waschbecken öffnen und testen kannst du aber inzwischen machen. Ist der Test erfolgreich, kannst du dem Bauträger gleich einen Lösungsvorschlag "auf seine Kosten" mitteilen.
     
  15. #15 postler1972, 04.09.2023
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Rohrreiniger
    Ort:
    Darmstadt
    Hast du mal ein Bild von dem Duschablauf? Vielleicht sitzt ein Einsatz falsch drin
     
  16. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt gerade konnte ich im Bad ganz gut akustisch verfolgen, wie vermutlich in der Wohnung über (oder neben?) uns die Toilettenspülung gezogen wird - inklusive "Abzuggeräusch" und Wasserrauschen im Duschablauf. Das Badezimmer scheint auch der einzige Raum zu sein, in dem man generell Geräusche aus den angrenzenden Wohnungen hören kann. Ich vermute, das untermauert die Vermutung der fehlenden oder fehlerhaften Rohrbelüftung? Wir haben nun auch nochmal bewusst das Fenster im Bad zugelassen. Es stinkt nicht direkt nach Fäkalien, aber durchaus muffig und unangenehm.
     
  17. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
     
  18. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    PXL_20230904_191657890.jpg PXL_20230904_191752701.jpg
     
  19. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Der Abfluss ist zeitweise auch komplett trocken, jetzt habe ich gerade Wasser durchlaufen lassen.
     
  20. Sellue

    Sellue

    Dabei seit:
    04.09.2023
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Das habe ich nun gerade versucht, keine Veränderung. Tatsächlich ist auch nur sehr niedrig Wasser im Abfluss, wie auf den Fotos zu sehen. Teilweise ist der Abfluss, wenn einige Stunden nicht in Benutzung, auch komplett trocken.
     
Thema:

Rauschen im Duschabfluss

Die Seite wird geladen...

Rauschen im Duschabfluss - Ähnliche Themen

  1. Rauschen bzw. Hall / Heulen im Bad?

    Rauschen bzw. Hall / Heulen im Bad?: Hallo Leute, In meiner Wohnung tritt seit mehreren Monaten ein Rauschen oder eher ein Hall bzw. ein leisen Windheulen im Bad auf. Ich bin mir...
  2. störendes rauschen des Raumthermostats

    störendes rauschen des Raumthermostats: Moin zusammen, vorab schonmal vielen Dank für alle Antworten. :28: Zur Regelung der Fußbodenheizung haben wir in nahezu jedem Raum ein...
  3. Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu )

    Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu ): Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft und über die Wintermonate Kern saniert. Die alte Gas Heizung wurde komplett erneuert...
  4. Wodurch kann ein Rauschen in entlüfteten Heizkörpern verursacht werden ?

    Wodurch kann ein Rauschen in entlüfteten Heizkörpern verursacht werden ?: Hallo zusammen, welche Gründe kann es geben, dass die vier Heizkörper in unserem Haus rauschen ? Je höher das Thermostat aufgedreht wird, desto...