Regenwalddusche

Diskutiere Regenwalddusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend zusammen, wir möchten in unserem Bad eine begehbare Dusche ohne Wände installieren. Da wir aber nicht unendlich Platz haben wollte...

  1. #1 Marcel 84, 21.12.2010
    Marcel 84

    Marcel 84

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Sindelfingen
    Guten Abend zusammen,

    wir möchten in unserem Bad eine begehbare Dusche ohne Wände installieren. Da wir aber nicht unendlich Platz haben wollte ich fragen ob es für Regenwaldduschköpfe so etwas wie eine Formel oder Erfahrungswerte gibt wie weit die Tropfen ( bei normalem duschen ) fliegen.
    Leider hab ich im Netz nichts gefunden zu dem Thema.

    MfG Marcel
     
  2. #2 HolzhausWolli, 21.12.2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Das glaube ich sofort! :bounce:
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja. Zu weit! :mega_lol:

    Geht es hier um einen Neu- oder Umbau des Gebäudes?
     
  4. #4 Marcel 84, 21.12.2010
    Marcel 84

    Marcel 84

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Sindelfingen
    Hiho,
    es geht um nen umbau eines alten Hauses!
    Unser Bad ist ein 7m langer und 2m breiter Schlauch mit Dachschräge daher wollte ich was offenes um den Raum nicht unötig zu unterteilen

    Gruß Marcel

    PS die Suchergebnisse waren echt hart teilweise^^
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du meinst in Bezug auf die häufigen und oft schweren Bauwerksschäden bei fehlerhaften bodengleichen Duschen?

    Welcher Art ist die Decke unter jenem Raum?
    Woraus seine Wände?
     
  6. #6 Marcel 84, 21.12.2010
    Marcel 84

    Marcel 84

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Sindelfingen
    Hi,

    nein es geht eigentlich nur darum wieviel Platz ich zu angrenzenden Wänden lassen muss um nicht alles fliesen zu müssen
     
  7. #7 Andreas1705, 21.12.2010
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Dazu solltet ihr klären, ob das mit der anliegenden Wasserver- und Entsorgung klappt. Gerade bei den grossen Dingern wie rainsky etc. braucht man locker doppelt so viel Wasser, wie bei einer normalen Dusche. Der Abfluss muss natürlich ebenso entsprechend dimensioniert sein. Dazu kommt der ganze Installationswahnsinn. Unser Sani hat damals gemeint, dass die Dinger nur vom Kundendienst des Herstellers eingebaut werden (-> extra Kosten). Wir haben uns letztendlich für unseren Neubau dagegen entschieden, da allein die Mehr(!)kosten gegenüber einer normalen Regenbrause mit 30cm Durchmesser rund 8-10k EUR ausgemacht hätten... das war uns das Duschen dann doch nicht wert...

    Gruß - Andreas
     
  8. #8 Marcel 84, 21.12.2010
    Marcel 84

    Marcel 84

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Sindelfingen
    8-10k meinst tausend? ich will keine vergoldete:offtopic:

    Das mit dem Ab und Zuwasser ist kein Problem muss eh alles neu gemacht werden.

    Gruß ;Marcel
     
  9. #9 susannede, 21.12.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ...werden auch nicht besser werden.

    1. wird der Duschstrahl auch im Regenwald nach unten breiter, d.h., es hängt von der Montagehöhe des Duschkopfes ab, was unten wie breit ankommt, und

    2. möchte man hin und wieder vielleicht auch mal nicht nur dem Schauer verzückt zusehen, sondern einfach nur duschen. Insofern prallt das herniederstürzende Wasser "auf nem langen Dünnen anders ab, als von ner kleinen Dicken", geschweige denn,

    3. dass es auch noch Leute geben soll, die - nicht wie ihr Auto - den Durchlauf durch die Waschanlage stumm und stoisch ertragen, sondern einen Tick hyperaktiver...:biggthumpup:

    Wenn das Bad sowieso ein langer Schlauch ist, warum Dusche nicht ganz hinten. Oder doch ne Waschanlage bauen...dann aber Förderband am Boden nicht vergessen.:cool:
     
  10. #10 Marcel 84, 22.12.2010
    Marcel 84

    Marcel 84

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Sindelfingen
    Hi Susannede,

    die Dusche soll nicht nach Hinten an die Wand weil ich dort die Möglichkeit habe meine Eckbadewanne im Boden zu versenken.

    MfG Marcel
     
  11. #11 Anfauglir, 22.12.2010
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Die Antworten auf Julius´ Fragen in #5 sind sehr wichtig. Auf einer Holzbalkendecke wäre dein Vorhaben absoluter Blödsinn.
     
  12. #12 HolzhausWolli, 22.12.2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Wo sollte denn bei einem 2x7m-Schlauch ein weiterer, geeigneter Platz für eine Dusche sein, wenn nicht an einer der beiden schmalen Kopfseiten?

    Irgendwo in der Mitte dazwischen? Bliebe selbst bei einer abgetrennten Dusche noch 1 Meter zum Vorbeigehen.

    Die wirklich frei von Abtrennungen realisierten Duschanlagen kenne ich nur aus Fachmagazinen mit Darstellung von Bädern über 30qm (aber als Schlauch schon mal gar nicht) weil mindestens 1,50 - 2 Meter im Umfeld der Dusche als Platz verbraten werden mußte, weil das Wasser soweit spritzt. Das wäre dann bei dir die Wand gegenüber, wenn ich das korrekt einordne.

    Braucht ihr wirklich eine BadeWANNE?
     
  13. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Den Aufteilungsplan möchte ich sehen!:think
     
  14. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  15. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Der Bruno weiss alles, immer!

    Wenn mein Bengel mal so schlau wird (heisst auch so) , darf er aber was gescheites lernen *duckweg*.
     
  16. #16 susannede, 24.12.2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Frohe Weihnachten Marcel,

    aber warum denn schon wieder eine Eckbadewanne ? Die frißt doch nur Platz. 2 Meter sind ja nun auch noch üppige Breite.

    Wenn, dann Badewanne ganz vorne und Dusche hinten, dawzischen alle anderen Objekte, kann man auch schön zonieren bei der Länge, muss ja nicht alles in Reihe, nur zu einer Wandseite orientiert.

    MfG

    Susanne
     
  17. #17 Rudolf Rakete, 24.12.2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ein Grundriss wäre nicht schlecht. Habe schon ein Bad 4,3m *2,2m eingerichtet. Halbrunddusche Waschbecken Toilette und Whirlpool, hat alles gepasst. Aber Klar nur mit einigen Kompromissen. (80er Duschbecken halbrund, kleines Waschbecken, Raumsparwannen an Stirnseite) Kommt halt darauf an wo die Tür sitzt.

    Alles ein Frage der Technik.
     
  18. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Oder einfach ein wenig mit einem Badplaner spielen :biggthumpup:
     
  19. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ich vermute das die Dusche nicht ans Ende kommt, weil dort eine Dachschräge ist.
    IMHO ist eine Regenwalddusche etwas Schönes........wenn man eine Putzfrau hat die hinterher alles trocken macht. :shades Allerdings wenn man im Sommer abends "nur mal eben" duschen will und danach das ganze Badezimmer trocken machen kann (von der Hektik am Morgen nicht zu reden), dann relativiert sich die Sache.
     
Thema: Regenwalddusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. regenwalddusche Wiki

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden